Digitalisierung: Hachette nutzt Googles Dienste für vergriffene Titel

Der französische Verlagsriese Hachette hat Presseberichten zufolge eine bahnbrechende Vereinbarung mit dem Internetkonzern Google über die Digitalisierung vergriffener Titel abgeschlossen.

Weiterlesen bei Heise.online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*