In Memoriam: Zum Tode von Hans-Christoph Neuert

Schockiert habe ich erfahren, dass mein geschätzter Autorenkollege und Freund HC Neuert von uns gegangen ist. Ich verzichte hier auf die üblichen Floskeln, jeder der HC Neuert kannte, wusste ihn sehr zu schätzen. Er war ein begnadeter Aphoristiker und hinterlässt auf dieser Erde eine große Lücke!

Nachtrag am 19.04.2011: Mittlerweile hat auch die Mainpost einen Artikel zum Tode von HCN verfasst. Und auch die Attac-Regionalgruppe äußert sich schockiert.

Depression

Über der Stadt
wie immer Dunkel

um mich nur Leere
Schweigen
Grau

selbst du
kannst mich nicht
vor mir schützen

vor dem Fall
ins Loch

ins Nichts

Quelle: “Liebesleuchten” 2000
© Hans-Christoph Neuert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*