Buchmesse: Eva Mattes

Zufällig landete ich am Messefreitag bei der ARD Bühne, wo ein Gespräch über einen Tatort-Film stattfand. Mit dabei: Eva Mattes und der Regisseur Thomas Bohn. Thema war dann auch die von Eva Mattes geschriebene Autobiographie “Wir können nicht alle wie Berta sein”.

 

 

 

 

 

 

 

Ich war fasziniert. Noch erstaunter war ich, als ich erfuhr, dass Eva Mattes u.a. auch Pippi Langstrumpf ihre Stimme lieh. Auf der Bühne intronierte sie dann – aufgefordert vom Moderator Phillip Engel und den Zuschauern – das Pippi-Lied, was ihr sichtlich peinlich war. Denn man glaubt es kaum, Frau Mattes bekommt nach über 40 Jahren Bühnen- und TV-Präsenz noch immer Lampenfieber und ist noch genauso aufgeregt wie zu Anfang. Eine sehr sympathische Frau, deren Buch ich sicher noch lesen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*