Auslese: Vom Glück mit Büchern zu leben

Ein Buch mit dem Titel  “Vom Glück mit Büchern zu leben” aus dem Callwey-Verlag interessierte mich sehr. Am heutigen Feiertag machte ich es mir auf meinem blauen Lesesofa mit einer Kanne Tee gemütlich und begann in dem  schön aufgemachtem Bildband zu schmökern. Vorgestellt werden 20 Persönlichkeiten (u.a. Felicitas von Lovenberg, die Literaturkritikerin der FAZ; Idliko von Kürthy, Florian Langenscheidt …), deren Leidenschaft Bücher sind und deren umfangreiche sowie wohlsortierte Hausbibliotheken.

Das Buch ist eine Mischung aus Buchempfehlungs- sowie Einrichtungsratgeber. Die Einleitung spricht mir aus den Herzen. Vor allem wenn Sätze wie die folgenden fallen:

“Das gedruckte Buch besitzt Zauberkräfte und die Welt der Bücher verspricht unendliche Geschichten, die uns mit Magie fesseln.”

Oder jener:

“Bücher lassen uns Nächte durchwachen und Bahnstationen verpassen, weil wir wissen müssen, ob die Heldin sterben oder leben wird.”

Wunderbar!

Jeder der 20 vorgestellten Menschen hat seine eigene Buchgeschichte und seine eigene Bücherordnung. Mal liegen die Bücher auf dem Rücken, mal sind sie nach Alphabet, mal nach Thema oder Bedeutung sortiert. Die Leseplätze bezaubern, besonders jene Büchernische der Publizistin Necla Kelek, in die man sich gleich mit vielen Büchern und Warmgetränken zurückziehen möchte.

Fazit: Ein toller Bildband, der in der Bibliothek eines Bücherliebhabers auf keinen Fall fehlen darf. Ein ebenso toller Geschenketipp für Weihnachten, das in den Geschäften derzeit bereits eingeläutet wird!

Der Callwey-Verlag hat auch eine eigene Blogseite zu diesem Titel eingerichtet: http://vom-glueck-mit-buechern-zu-leben.de. Auf der Verlagswebseite gibt es zudem auch eine Leseprobe.

 

Buchbeschreibung des Verlages:

Zeige mir was Du liest und ich sage Dir, wer Du bist.

Bestsellerautorin Stefanie von Wietersheim besuchte 20 Persönlichkeiten, u.a. Prominente wie Gourmetkritiker und Autor Wolfram Siebeck, Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy, Galeristin Blanca Bernheimer und noch viele weitere und erfuhr in vertrauten Gesprächen, was für eine Rolle Bücher in deren Leben spielen. Es entstanden intime Porträts, detailliert beschrieben und mit vielen Zitaten angereichert, die zum Teil tief ins Innere der Personen blicken lassen. Fotografin Claudia von Boch hielt die persönlichen Räumlichkeiten in ausdrucksstarken Bildern fest.

Die Autorin:

Stefanie von Wietersheim studierte in Passau und Tours Kulturwirtschaft und arbeitete nach einem Zeitungs-Volontariat als freie Autorin in München, Paris und Toulouse. Sie schreibt über Kultur, Interieurs, Reisen und Mode. Ihr Bestseller Frauen und ihre Refugien ist ebenfalls im Callwey Verlag erschienen. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Niedersachsen. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Niedersachsen.

Die Fotografin:

Claudia von Boch arbeitet als freie Fotografin für Buchprojekte und Magazine. Sie fotografiert Interiors, Gärten und Reisereportagen. Im Callwey Verlag erschien von ihr das Buch Frauen und ihre Refugien. Sie lebt mit ihrer Tochter bei Frankfurt am Main.

 Buchinfos:

Die Autoren: Stefanie von Wietersheim / Claudia von Boch

Der Titel: Vom Glück mit Büchern zu leben

Erschienen: 24. September 2012.

Umfang: 200 Seiten, 206 Farbfotos

Preis: 29,95 Euro

Verlag: Callwey Verlag

ISBN: 978-3-7667-1934-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*