Gelesen: Du weiß mehr als du denkst

Seka Nikolic hat ein Buch geschrieben. Der Titel: Du weißt mehr als du denkst. Ganz nett.

Der Klappentext versprach mal wieder eine großartige Lektüre:

“Aktivieren Sie Ihre verborgenen Fähigkeiten” war da zu lesen.

Fein dachte ich und las weiter:

“Können Sie spüren, wenn jemand Sie von der gegenüberliegenden Seite eines Zimmers anschaut?”

Natürlich kann ich das, das kann doch jeder.

“Und können Sie manchmal sagen, was ein anderer gerade denkt?”

Hier wird es schon schwieriger, aber vielen Menschen kann man die Gedanken im Gesicht oder an der Körperhaltung ablesen. Also ein fast ja.

Doch weiter zum Klappentext:

“Wir alle besitzen die natürliche Gabe der Intuition, nur müssen wir diese häufig erst einmal erkennen und entwickeln. Seka Nikolic vermittelt anhand praktischer Übungen, wie Sie Ihre Wahrnehmungsfähigkeit sensibilisieren und effektiver einsetzen können, um das im Leben zu erreichen, was Sie immer für unerreichbar hielten.”

Spätestens jetzt muss der versierte Leser (je nachdem wie viele Ratgeber er zu diesem Thema schon gelesen hat) an “The Secret” denken. Ich lese sehr viel und habe mir nach ein paar Seiten Lektüre gedacht, dass dieses Buch einfach nur überflüssig ist, denn diese Dinge habe ich bereits in vielen anderen, sehr viel besser geschriebenen Büchern gelesen. Es ist ein weiteres Buch einer von sich selbst sehr angetanen Heilerin, das die Welt so nicht braucht. Gerade im spirituellen Bereich findet ich den gehypten Personenkult absolut unpassend.

Ein wahrer Lehrer und Meister würde niemals die Worte sollte, müsste etc. verwenden oder gar konkrete Tipps geben, er würde sich nicht über den Schüler stellen, sondern seinen Schüler selbst drauf kommen lassen, ihn liebevoll führen, aber nicht SEIN Wissen über das eines anderes stellen …

Mehr möchte ich über das Buch gar nicht schreiben, denn ich möchte keine Energie aussenden, dieses Buch zu kaufen.

Fazit:

Zum Kauf nicht zu empfehlen, alles schon gelesen, alles schon gehört – netter Versuch, aber nein danke! Vor allen Dingen ist der Preis sehr hoch (14,99 Euro für etwas, das man schon zigmal woanders gelesen hat, ist schon sehr dreist)! Ich kann nur sagen, hört auf eure innere Stimme, entwickelt euer eigenes Gefühl und seid wählerisch was ihr lest, hört und seht. Bleibt zentriert in euch, dann kann euch nichts aus der Mitte bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*