Gelesen: Seelenkräuter aus dem eigenen Garten

SeelenkraeuterWas für ein wundervolles Buch! Seelenkräuter aus dem eigenen Garten geschrieben von Christiane Holler, mit tollen Farbfotos von Barbara Krobath ist ein absolutes Muss im Buchregal für alle Kräuterliebhaber. Beinahe philosophisch sind die Texte zu den einzelnen Heilpflanzen und ihre vielfältige Verwendung, aber auch zu den Abläufen der Natur im Allgemeinen. Das Buch hat selbst nach mehrmaligem Lesen nichts von seinem Zauber verloren und fühlt sich zurückversetzt in die Zeit, in der es noch die Kräuterfrauen gab. Auch das Gärtnern an sich habe eine heilsame Wirkung so die Autorin. Die stillen, zauberhaften Bilder der Fotografin Barbara Krobath unterstreichen das Heilsame des Buches – ein Fest für meine Seele war alleine das Betrachten der wundervollen Bilder. Es ist ein positives, interessantes, zauberhaftes, leises Buch mit unglaublicher Wirkung! Ein tolles Geschenk und auch für den Eigengebrauch sehr zu empfehlen, es ist ein Spaziergang durch einen wundervollen Kräutergarten! Das Buch ist im Kneipp Verlag Wien erschienen.

 

Das schreibt der Verlag:

Gärtnern hilft der Seele: Kräuter ernten und verarbeiten, das tröstet und stärkt. Christiane Holler macht sich in ihrem neuen Buch Gedanken über den Garten als Schule für die Sinne, über Gespräche mit Pflanzen, die komplizierte Beziehung zum Unkraut und die skurrilen Methoden der Schneckenjagd. Vor allem aber erzählt sie von den Kräutern. Sie helfen bei den Seelenleiden unserer Zeit – bei Angst, Mut- und Freudlosigkeit, Hektik und Stress. Kräuter stärken, beruhigen und trösten. Hopfen wirkt beruhigend, Johanniskraut bringt Sonne in die Seele, Labkraut und Rose helfen gegen Angst. Die Fotografin Barbara Krobath hat diese Seelenkräuter in sehr stimmungsvollen Bildern eingefangen. Aus dem Inhalt: Kräuterporträts von A-Z: Geschichte, Volksheilkunde, Anbau, Verwendung: Duftkräuter, Kräuter für dunkle Zeiten, Frauenkräuter, Liebeskräuter, Schlafkräuter; viele Tipps für Kräuterauszüge, Kräutersalz, Blütenzucker, Sirup oder Duft-Potpourris; Wissenswertes für die Kräuterküche.

 

 

Über die Autorin:

Christiane Holler hat im ORF-Hörfunk viele Sendungen über Religion, Kultur- und Zeitgeschichte gestaltet. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher über Fasten, Klosterküche und Klostermedizin im Kneipp-Verlag.

 

Buchinformationen:

Autoren: Christiane Holler, Barbara Krobath

Buchtitel: Seelenkräuter aus dem eigenen Garten – Altes Heilwissen – Rezepte – Gartentipps – Pflanzenkunde

Verlag: Kneipp-Verlag 2014

Umfang: 128 Seiten,

durchgehend farbig, Hardcover

ISBN: 978-3-7088-0583-2

Preis: 17,99 Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*