Gelesen: Der Seelenplan – Was unser Schicksal bestimmt

51TMT2OdafLGerade habe ich das neue Buch “Der Seelenplan: Was unser Schicksal bestimmt” von Jana Haas gelesen. Es ist im Trinity Verlag erschienen und beschreibt auf 208 Seiten, das die Seele, bevor sie auf der Erde inkarniert, einen Entwicklungsplan festlegt. Diesen gilt es zumindest in den großen Themen, die wir uns vorgenommen – zu leben, zu entfalten, abzuarbeiten, also die Themen erkennen und durch Annahme und Liebe aufzulösen. Dieses Buch bietet viele Antworten auf die Sinnfragen des Lebens, warum bin ich hier, warum treffe ich immer die Menschen, die mir nicht gut tun etc.  Jana Haas gelingt es in einer leichten und gut verständlichen Sprache dem Leser die großen Zusammenhänge und geistige Gesetze zu beschreiben, ohne abzuheben. So kann der Leser Blockaden erkennen und auflösen und er kann seine Herzenskräfte aktivieren. Das Buch ist für die Leser geeignet, die mutig sind, ihr Selbst zu betrachten und sich mit ihren Lebensthemen beschäftigen möchten. Wer nicht gerne in den Spiegel schaut, sollte das Buch lieber nicht lesen ;-)!

 

Der Gottesplan ist pure Liebe, der Seelenplan der Weg dorthin, das Schicksal der Wegweiser

Jana Haas

 

 

 

Das schreibt der Verlag:

Noch im Jenseits legt die Seele ihren Entwicklungsplan fest, der uns durch einen inneren Ruf leitet. Welche Mysterien verbergen sich hinter diesem Seelenplan? Jana Haas schildert die geistigen Gesetze auf der Erde und den Einfluss des Unterund Überbewusstseins. Durch das Verständnis dieser Zusammenhänge können wir uns von Blockaden verabschieden und unsere liebevollen Herzkräfte aktivieren. Sie verbinden uns wieder mit der Eigen- und All-Liebe und öffnen uns den Zugang zu einem lichtvollen Lebensweg. Wir sind die Schöpfer unseres Lebens: Bereits ehe wir inkarnieren, bestimmt unsere Seele einen Plan für ihre Entwicklung und Entfaltung. Doch wie können wir unser Potenzial aktivieren, wie Hindernisse überwinden? Aus den Quellen ihrer Hellsichtigkeit schöpfend, erklärt Jana Haas die Wirkmechanismen der geistigen Gesetze auf der Erde. Durch unseren freien Willen obliegt es uns, die Welt nach unserer Vorstellung zu erkennen, Tugenden und Werte liebevoll zu integrieren oder abzulehnen. Aus der daraus resultierenden Resonanz ziehen wir die entsprechenden Menschen und Geschehnisse in unser Ereignisfeld. So gestaltet sich fortlaufend unser zukünftiges Schicksal. Oft sind es negative Glaubenssätze, die den Zugang zum eigenen Ich, zur Inspirationsquelle und somit zum vorgenommenen Inhalt für dieses Leben verschließen. Nur über die Herzens- und Seelenebene können wir gemäß unserem Seelenplan das Leben erfüllend durchschreiten. Dann eröffnen sich unsere individuellen Zugänge zu Erkenntnis, Weisheit, Liebe, Frieden und Glück.

 

Die Autorin:

JANA HAAS hat russische Wurzeln und lebt seit 1992 in Deutschland. Seit ihrer Kindheit verfügt sie über die Gabe der Hellsichtigkeit und kann geistige Dimensionen genauso deutlich sehen wie die materielle Welt. Mit den Einsichten, die ihr auf diese Weise zuteilwerden, bringt sie den Menschen die Zusammenhänge zwischen beiden Welten näher. Durch ihre liebevolle, klare Ausstrahlung und ihre Bücher eroberte Jana Haas eine große Fangemeinde. In Vorträgen, Seminaren und Schulungen gibt sie ihr Wissen weiter. Die Autorin lebt am Bodensee.

 

Buchinformationen:

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag: 223 Seiten
Verlag: Trinity (10. April 2014)
Sprache: Deutsch
Preis: 17,99 Euro
ISBN-13: 978-3955500603

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*