Gelesen: Die Schule der Engel

51-Y4HyfOZLEin wundervolles, kurzweiliges, intensives Buch, das Waliha Cometti mit der “Schule der Engel” geschrieben hat. Das Buch ist eine Lebens-Schule, die Autorin macht aber darauf aufmerksam, dass jeder seinen ureigenen Weg selbst finden und gehen muss, was sie sehr abhebt von all den sonst lesbaren selbst ernannten Gurus, die ihre Lehren im Alltag selbst nicht leben – negative Beispiele gibt es da ja ausreichend! Waliha empfinde ich als sehr authentisch, menschlich, warm, bodenständig, auch wenn ich einiges nicht unterstreichen kann was sie geschrieben – aber es ist ja auch IHR Weg und nicht der MEINE … jeder ist anders und jeder hat andere Aufgaben hierher mitgebracht … Also ihr Lieben, geht in euch und entdeckt euch selbst ;-)!  Und lebt die Liebe auf Erden, gebt sie weiter und helft anderen Menschen ihre Liebe zu entdecken und wieder lebbar zu machen! Nur die Liebe zählt!

 

Das schreibt der Verlag:

Während einer Meditation hörte Waliha Cometti das erste mal die Botschaften der Engel. Die erfolgreiche Modedesignerin gab daraufhin ihren Job auf und unterzog sich drei Jahre lang einer „Schule der Engel“. Seit fast 20 Jahren gibt sie diese Lehren nun an Schüler aus ganz Europa weiter. Als Sprachrohr der geistigen Welt bietet Waliha Cometti eine umfassende Anleitung zu einem erfüllten und glücklichen Leben. Mit diesem Buch tritt eine der beeindruckendsten spirituellen Lehrerinnen unserer Zeit erstmals an die breite Öffentlichkeit, um ihr tiefes Wissen zu teilen.

 

 

Über die Autorin:

Waliha Cometti war bereits eine weltweit erfolgreiche Modedesignerin, als sie den inneren Ruf nach Sinn und Wahrheit des Lebens vernahm. Sie vertiefte sich in Yoga, reiste nach Indien und wurde Schülerin von Pir Vilayat Khan. 1986 hatte Waliha Cometti ihre ersten »Begegnungen« mit den Engeln. Nach einer dreijährigen Schulung gibt sie seitdem deren Botschaften an andere weiter. Sie ist Repräsentantin des Internationalen Sufi-Ordens in Benazio, Tessin.

 

 

Buchinformationen:

 

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 12,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3442220625

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*