Krypteria

Jules Vernes hatte doch tatsächlich ein Geheimnis: Die Abenteuer in seinen Bücher sind alle wahr! Auf der Insel Krypteria werden neue Forscher nach den Lehren des Jules Vernes ausgebildet. Wie auch die jungen Forscher Jason, Tom, Meg und Sera. Und als sie von einem in einer Höhle verschwundenen Forscher erfahren, machen sie sich heimlich auf den Weg, um ihn zu befreien. Klar, dass die vier in ein spannendes Abenteuer geraten…

Die Geschichte wird von Götz Otto sehr spannend und kurzweilig erzählt: Jede Menge Spannung, Geheimnisvolles und auch etwas Humor, damit es für die Kinder doch nicht allzu spannend und beängstigend wird. Der Hörer wird sehr kurzweilig unterhalten und die mysteriösen Geheimnisse halten ihn bei Laune und auch bei der Geschichte ;-)!

Der Sprecher Götz Otto war mir aus einem James-Bond-Film bekannt, doch als Sprecher habe ich noch nicht hören dürfen. Ich war bei Krypteria sehr überrascht, über welch eine Stimmenvielfalt der Schauspieler doch verfügt, diese hatte ich zuletzt lediglich bei Rufus Beck und den Harry-Potter-Hörbüchern erlebt. Götz Otto gelingt es wahrlich, die jeweilige Atmosphäre des Buches und der Situation einzufangen und erlebbar zu gestalten für den Hörer. Stimmlich extra klasse!

Mein persönlicher Held: Eddy (Eddie) das Skwieselbiesel (oder Squieselbiesel?)!

Fazit: Kurzweilige Unterhaltung, spannend erzählt, macht Lust auf die weiteren Teile!

Das schreibt der cbj Audio Verlag:

Jules Verne hatte ein Geheimnis: Die Abenteuer, die
er in seinen Büchern schildert, sind alle wahr!
Heute werden auf der Insel Krypteria neue Forscher an einer Akademie in seinem Geiste ausgebildet. Die Schüler Jason, Meg, Tom und Sera erleben viele spannende Abenteuer, die sie zu den geheimnisvollsten Orten der Welt führen. In der tiefsten Höhle der Welt ist ein Forscher spurlos verschwunden. Die Freunde Jason, Meg, Tom, Sera und ihr kleines Skwieselbiesel brechen heimlich von Krypteria auf, um den Mann zu retten. In der Höhle finden sie nicht nur den Vermissten, sondern auch geheimnisvolle Wesen – und einen Schatz … Spannend und humorvoll gelesen von Götz Otto.

Über den Autor und Sprecher:

Fabian Lenk, geboren 1963, studierte in München Diplom-Journalistik und ist seitdem als Redakteur tätig. Zuerst veröffentlichte er Krimis für Erwachsene, doch inzwischen schreibt er für Kinder und Jugendliche.

Götz Otto wurde weltweit mit dem James-Bond-Film Der Morgen stirbt nie bekannt. Seither sieht man den Schauspieler regelmäßig in internationalen Filmen. Die jungen Hörer lieben ihn v. a. für seine Stimmenvielfalt in Zeichentrickfilmen wie Ab durch die Hecke! oder Asterix bei den Wikingern sowie Hörbüchern wie Winnetous Sohn und Die schwarzen Musketiere.

Hörbuch-Informationen: 

  • Verlag: cbj audio Verlag, erschienen am 29. August 201
  • Preis: 8,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3837136791
  • Vom Verlag empfohlenes Hör-Alter: Ab 8 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*