Das Amulett der Elben + Gewinnspiel

Im fabelhaften Buch “Das Amulett der Elben” von Silvia Krautz dürfen wir eintauchen in eine magische Welt mit einem bösen und manipulativen Zauberer und wundervollen Elben.

Erzählt wird die Geschichte der magisch begabten Nalika, die als mit ansehen musste, wie ihre Eltern von Elben getötet werden. Gerettet vor den Elben wird sie von einem Zauberer namens Rimar, der sie mit auf sein Schloss nimmt und dort aufzieht. Von ihm lernt Nalika mit Magie umzugehen, damit sie sich bei den Elben rächen kann.

Beim Lesen war ich hin- und hergerissen: Zu Beginn hatte Nalika mein vollstes Mitgefühl, doch später, als sie etwas älter war, mochte ich sie weniger und als sie dann auch noch die Welt der Elben teilweise zerstört, wie es Rimas Plan war, war ich mehr als schockiert. Sie wird von den Elben mit einem Fluch belegt, der sie dabei unterstützt, charakterlich doch wieder die Kurve zu kriegen und sich zu einem besseren Wesen hin entwickelt. Aber wen wundert es, dass Nalika so geworden ist, nachdem sie jahrelang vom bösen Zauberer Rima manipuliert und gesteuert wurde?

Silvia Krautz hat die Elben so authentisch beschrieben, so sympathisch, stolz und erhaben und auf ihre Weise gutmütig, leben sie in einem lebendigen Wald im Einklang mit allem was ist. Ich wäre noch gerne sehr viel tiefer in diese wundervolle Elbenwelt eingetaucht.

Erster Satz:

“Nalika konnte es kaum erwarten, dass ihre Mutter endlich das Haus verließ.”

Die Geschichte habe ich sehr gerne gelesen, sie ist wundervoll geschrieben und die Personen und auch die Orte waren sofort präsent und lebendig in meinem Kopf. Und am Ende gibt es noch eine überraschende Wende, mit der ich gar nicht gerechnet habe!

Fazit: Ein bezauberndes und magisches Buch, dass beim Lesen lebendig wird und beim Lesen sofort in die phantastische Welt Nalikas und der Elben hineinkatapultiert. Ein absolutes Must read für Fantasy- und Elbenfans!!!

 

Achtung Gewinnspiel:

Ich verlose zwei Exemplare dieses magischen E-Books (ihr solltet natürlich einen E-Book-Reader besitzen!)!

Bitte schreibt mir eine E-Mail (tina.mueller@buchnotizen.de) oder besucht meine Facebookseite zur Teilnahme. 

Und beantwortet mir bitte die folgende Frage:

Welches Buch könnt ihr wieder und wieder lesen, ohne Euch zu langweilen?

Ausgelost wird am Montag, den 31. Juli 2017 um 10 Uhr!

Das schreibt der in Farbe und Bunt Verlag:

Als Kind muss die magisch begabte Nalika mit ansehen, wie ihre Eltern von den Elben getötet werden. Vom Wunsch nach Rache getrieben, findet sie Zuflucht bei dem Magier Rimar, der sie ausbildet und zu ihrem engsten Vertrauten wird. Um die Elben zu vernichten, soll ihnen Nalika das mächtige Amulett des Hüters stehlen. Doch der Plan misslingt und das junge Mädchen wird mit einem schrecklichen Fluch belegt. Bald erkennt Nalika, dass sie selbst nur eine Figur in einem Kampf zwischen Rimar und den Elben ist und ihr ganzes Leben auf einer Lüge beruht.

Über die wundervolle Autorin:

Silvia Krautz ist Jahrgang 1975 und lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Frankfurt/Oder. Sie ist Rollenspielerin, liebt Fantasy-Romane und darin vor allem die Figuren in Grau. Das Interesse an Büchern, fremden Welten und dem Schreiben begleitet sie seit ihrer Kindheit. Krautz studierte Verlagswirtschaft und arbeitete lange Zeit im Buchhandel. Das Amulett der Elben ist ihr erster veröffentlichter Roman.

Buchinformationen:

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele und Portokosten re-investiere ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*