2 Gedanken zu “Literaturnobelpreis 2017

  1. Das stimmt, liebe Sabine … es gibt so viele wundervolle Autoren, ich könnte ich ja gar nicht entscheiden 😉 .. Haruki Murakami wäre auch mal klasse … Es muss nicht immer intellektuell sein, da stimme ich Dir voll und ganz zu. Gleich werden wir es wissen 😉 … Allerliebste Grüße, Tina 😉

  2. Ich bin ja der Meinung, es sollten auch gern mal Autoren gekürt werden, die vielleicht die breite Masse kennt, was mit den Büchern anfangen kann, die andere Autoren beeinflussen. Und da würde für meinen Geschmack Stephen King ganz weit vorn stehen. Auch wenn er nicht wer weiß wie karitativ unterwegs ist, keine ach so hochtrabende Literatur “verbricht”, Autoren seines Kalibers haben für ihr Schaffen auch mal einen solchen Preis verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

I agree

*