Liebe zwischen den Zeilen

Dieses Buch habe ich wahrlich verschlungen: “Liebe zwischen den Zeilen” von Veronica Henry, erschienen im Diana Verlag.

Emilia Nightingale übernimmt nach dem Tod ihres geliebten Vaters Julius die kleine Buchhandlung Nightingale Books – im Herzen des bezaubernden englischen Städtchens Peasebrook. Julius war ein großer Bücherverehrer, doch leider kein Geschäftsmann. Der bezaubernde Buchladen steht kurz vor dem Aus und Emilia hat nur noch wenige Monate, um diese charmante, bezaubernde Buchhandlung vor dem Aus und der Übernahme eine unsympathischen Großinvestors zu retten. Doch wird sie es schaffen?

“Julius war noch immer da, dachte Emilia. In den Tausenden von Buchseiten. In den Millionen Wörtern.” (Seite 21)

Das Cover hat mich sofort angesprochen und dies wäre ein Buch, dass ich alleine wegen seines Covers gekauft hätte. Was muss es für eine große Freude sein, in so einem bezaubernden Buchladen zu schmökern, einen Tee zu trinken und sich dann mit all seinen gekauften Buchschätzchen auf den Weg nach Hause zu machen, um diese zu lesen?

Der erste Satz:

“Was macht man, während man darauf wartet, dass jemand stirbt?” (Seite 13)

Zwischen den Zeilen des wundervollen Buches steckt tatsächlich viel Liebe. Ein magisches Pulsieren scheint aus den geschriebenen Worten der famosen Autorin direkt in mein Herz überzugehen! Ein Buch mit Sog-Wirkung, dass einem das Gefühl gibt, niemals alleine zu sein, wenn man Bücher besitzt 😉 und ein offenes Herz hat ;-). Und ein Buch, dass Hoffnung schürt, wenn man denkt, dass keine Rettung dieses Buchladens mehr möglich sein kann. Doch sollte man niemals die Kraft und Magie wahrer Freundschaft und Liebe unterschätzen!

Fazit: Veronica Henry ist mit diesem bezaubernden, verträumten und herzerwärmenden Buch für Bücherliebhaber eine magische Geschichte über eine junge Frau gelungen, in dem es um Freundschaft, Liebe und die wundervolle Kraft von Büchern und Geschichten geht. Unbedingt lesen und darin bei einer herrlichen Tasse Tee oder Kaffee schwelgen! Das perfekte Buch für kalte Herbsttage! Märchenhaft!

 

Das schreibt der Diana Verlag

Die kleine Buchhandlung Nightingale Books hat Emilia von ihrem geliebten Vater übernommen. Im Herzen des verschlafenen Städtchens Peasebrook ist sie eine Begegnungsstätte für die unterschiedlichsten Menschen mit ihrem Kummer und ihren Träumen. Doch Julius Nightingale war ein großer Buchliebhaber und kein Buchhalter – der Laden steht kurz vor dem Ruin. Emilia bleiben nur wenige Monate, um diesen besonderen Ort vor einem Großinvestor zu retten. Denn nicht nur sie findet hier Freundschaft und Liebe …

Über die Autorin: 

Veronica Henry arbeitete für die BBC und als Drehbuchautorin für zahlreiche Fernsehproduktionen, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Devon, England. Nach “Für immer am Meer”, “Wie ein Sommertag” und “Nachts nach Venedig” ist „Liebe zwischen den Zeilen“ ihr vierter Roman im Diana Verlag.

Buchinformationen: 

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag, erschienen am 14. August 2017
  • Preis: 9,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3453359307
  • Originaltitel: How To Find Love in a Bookshop
  • Bestellmöglichkeit: Liebe zwischen den Zeilen*

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele, Bücher und Portokosten re-investiere ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*