Wir – ein Manifest für alle

Lebst Du das Leben Deiner Wünsche? Oder lebst Du das Leben und die Träume von anderen? In diesem Buch kannst Du Dir selbst wieder näher kommen. Und: Das Buch “Wir – Ein Manifest für Frauen, die mehr vom Leben wollen” von Akte-X-Star Gillian Anderson und Jennifer Nadel ist nicht nur für Frauen ein wichtiger Beitrag, sich selbstreflektiert auf unsere ureigene Lebensreise zu machen – es ist ein Buch für Menschen, die in Frieden mit anderen leben möchte, die gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen möchten. Also ein sehr bedeutendes Buch. Und deshalb auch sehr empfehlenswert für alle.

In diesem Buch werden neun Prinzipien vorgestellt, die so kraftvoll sein, dass Du damit Dein Leben und auch die Welt um Dich herum – Dein Umfeld – zu etwas Guten verändern kannst. Vorausgesetzt, Du bist in der Lage, Du selbst zu sein und authentisch zu leben. Und das bedeutet nicht, dass Du Dein ureigenes Selbst für die Träume und Wünsche anderer Menschen, die Dir viel bedeuten, aufgibst, sondern dass Du in Selbstliebe, Selbstakzeptanz und in Verbindung mit anderen Menschen, die Dich inspirieren und stärken möchten. Also wie bei den drei Musketieren nach dem Motto “Einer für alle, alle für einen”.

Dieses Manifest ist so motivierend und so gut sowie mitreißend geschrieben, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Wir sind der Frieden, den wir brauchen. Menschen, die sich mit all ihren Stärken und auch Schwächen so akzeptieren und lieben, wie sie sind, können gar nichts Negatives auf diese Erde bringen. Jemand, der völlig selbstreflektiert mit sich im Reinen lebt, kann gar niemanden etwas Böses antun. Und das wünsche ich mir von Herzen für unsere wunderschöne Erde: Das wir – egal wie schwer unsere Kindheit war – es schaffen, stets wertschätzend, achtsam und in bedingungsloser Liebe mit allen Menschen und Tieren und der Natur in Einklang leben!

Also: Schaut bei zuerst bei Euch, warum Euch der angeblich böse Nachbar nervt oder die tratschige Arbeitskollegin Euch triezt. Wir haben es in der Hand, wir sind der Frieden und wir sind die Liebe, die diese Erde und unsere Menschheit benötigt. Kehrt zuerst vor Eurer Tür, sprich, reflektiert Euch selbst, seid ihr selbst, und lebt Euer pures und wundervolles Sein – in Liebe, mit allem, was ist. Schafft Euch das Paradies auf Erden! Also raus aus der Selbstkritik, die niemanden weiterbringt, raus aus den Abhängigkeiten und selbstverletzenden Verhaltensweisen …

Fazit:  Ein interessantes, sehr modernes Manifest – nicht nur für Frauen, sondern für allel Menschen sehr wichtige Ansätze! Die Übungen helfen uns hin zu einem neuen oder alten “Wir-Bewusstsein” weg vom Ellbogen- und Leistungsdenken hin zu einem neuen Wir-Gefühl, das uns selbstreflektiert in eine neue Gemeinschaft mit den Menschen um uns herum heben kann! Wunderbare Ansätze und sehr gut zu lesen! Kaufen, lesen und leben!

 

Das schreibt der Integral Verlag:

Warum sind so viele von uns Frauen immer noch in Selbstkritik, Abhängigkeit und selbstverletzendem Verhalten gefangen? Wie viel glücklicher und stärker wären wir, wenn wir – statt uns in ständigem Wettkampf gegeneinander zu wenden – unsere Kräfte vereinigen und einander mitfühlend begegnen würden? WIR ist eine Bewegung, die Veränderung herbeiführen will, ein Manifest für eine weibliche Revolution, für eine bewusste Kehrtwende. WIR fordert jede von uns auf, die Veränderung zu sein und die Reise vom Ich zum Wir anzutreten.

Über die Autorinnen:

Gillian Anderson, geboren in Chicago, ist eine preisgekrönte Film-, TV- und Theaterschauspielerin. Für ihre Rolle als FBI Special Agent Dana Scully in der Serie Akte X erhielt sie weltweite Anerkennung und zahlreiche Auszeichnungen. Darüber hinaus ist sie Produzentin, Autorin und äußert sich als Aktivisten regelmäßig zu Themen wie Feminismus, Klimawandel und Menschenhandel. Gillian Anderson lebt mit ihren drei Kindern in London.

Jennifer Nadel war Anwältin, bevor sie Schriftstellerin, Journalistin und Aktivistin wurde. Sie ist eine der angesehensten englischen Fernsehkorrespondentinnen und hat für BBC, ITV und Channel 4 News gearbeitet. Ihr Buch über häusliche Gewalt wurde für die BBC verfilmt. 2015 kandidierte sie für die englischen Grünen bei den Parlamentswahlen. Sie ist Mutter von drei Söhnen und lebt in London.

Buchinformationen:

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele, Bücher und Portokosten re-investiere ;-))

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*