Archie Greene und das Buch der Nacht – Band 3

Ui, endlich konnte ich den 3. Teil der famosen Kinderbuchreihe um den jungen Zauberer Archie Greene lesen. In “Archie Greene und das Buch der Nacht” schlittert Archie mit seinen Freunden wieder in ein turbulentes Abenteuer. Diesmal ist die gesamte Welt der Magie in Gefahr.

Und darum geht es: Der von den Freunden gegründete Club der Alchimisten ist fleißig damit beschäftigt, die Magie neu zu schreiben. Doch als die neu geschriebenen Zaubersprüche plötzlich im wahrsten Sinne schwarzer Magie zum Opfer fallen ist eines klar: Der Kampf zwischen Gut und Böse hat begonnen. Als dann noch die finstere Flamme erwacht und das gefährliche Buch der Nacht gestohlen wird, beginnt der finale Kampf zwischen den guten Zauberer und den bösen, dunklen Magierern, den sogenannten Gierern. Können die Freunde die Welt der Zauberei retten?


Ich habe den ersten und zweiten Teil dieser Trilogie verschlungen und mich natürlich sehr gefreut, als ich las, dass der dritte und letzte Band der Reihe um den Zaubererjungen Archie Greene und seinen Freunden erscheint. Und ich wurde wieder nicht enttäuscht – es ist eine supergeniale Reihe für junge Lese – Mädchen wie Jungen und ich kann Euch diese Bücher von D.D. Everest nur sehr ans Herz legen.

Im finalen Band bekommt Archie  ein neues Feuermal und eine neue Aufgabe. Seine Lehre als Buchbinder ist abgeschlossen und er darf dem Ältesten Hawke als neuer Lehrling zur Seite stehen. In diesem Buch werden viele Geheimnisse, die sich in den ersten beiden Bänden angesammelt haben, gelüftet. Gerade auch was Archies Familie angeht und auch den geheimnisumwitterten Alchemisten Fabian Grey. Dabei gelingt es dem Autor, die Spannung konsequent auf sehr hohem Niveau zu halten und das packende Finale ist grandios.

Fazit: Ein Must-read für alle Harry-Potter-, Bücher- und Magiefans. Archie Greene hat von allem etwas zu bieten: Freundschaft, Kampf Gut gegen Böse und natürlich ganz viel Magie und Zauberei. Das Setting ist very british und wer gerne in eine nostalgische, englische Welt versinken möchte – der wird sich hier sehr wohl fühlen. Man spürt förmlich die Magie und kann die Kaminfeuer sehr gut riechen 😉 … Uneingeschränkte Lese-Empfehlung für alle Fans von Magie, Harry Potter, Büchern und tiefe Freundschaft! Unbedingt lesen und zahlreich zu Weihnachten verschenken!!!!

 

Das schreibt der Loewe Verlag

Archie Greene will gerade einen neuen Zauberspruch aufschreiben, da erscheint eine schwarze Flamme auf dem Papier und löscht seinen Spruch einfach weg. Was steckt bloß dahinter? Auch im Rat der Ältesten herrscht große Aufregung, denn ein gefährliches magisches Buch wurde gestohlen. Gibt es gar einen Zusammenhang zwischen der schwarzen Flamme und dem gestohlenen Buch? Archie und seine Freunde müssen all ihren Mut zusammen nehmen, um gegen die schwarze Magie zu kämpfen und die Welt der Zauberei zu retten.

Über den Autor:

D. D. Everest lebt mit seiner Partnerin Sara, zwei Kindern und Katzen in einem ziemlich alten Haus in einem Wald in Südengland. Dort verbringt er sehr viel Zeit damit, seine Kinder in der Gegend herumzuchauffieren und eine Fußballmannschaft zu managen. Nebenbei ist er Journalist und Autor von Sachbüchern. Archie Greene ist sein erstes Kinderbuch.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag, erschienen am 11. Oktober 2017
  • Preis: 14,95 Euro
  • ISBN-13: 978-3785588796
  • Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: 11 – 13 Jahre
  • Bestellmöglichkeit: Archie Greene und das Buch der Nacht*

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele, Bücher und Portokosten re-investiere ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*