Coaching, Beratung und Gehirn

Gerhard Roth und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Alica Ryba haben mit “Coaching, Beratung und Gehirn – Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte” ein sehr empfehlenswertes und informatives Buch geschrieben. Es fasst auf knapp 350 Seiten den aktuellen Stand der jüngsten neurobiologischen Erkenntnisse hinsichtlich der Grenzen und Möglichkeiten von Coaching und Beratung zusammen. Dabei ist es auch sehr leicht verständlich und inhaltlich fundiert und flüssig geschrieben, so dass das Lesen Freude bereitet.

Im ersten Kapitel wird die Frage beantwortet, was Coaching ist. Hier findet man Informationen über den Coaching-Kontext, die Coaching-Agenda, Coaching-Ansätze und Coaching-Varianten. Eine Zusammenfassung rundet das erste Kapitel hervorragend ab. Darauf folgt das zweite Kapitel “Coaching und Psychotherapie: zwei grundverschiedene Verfahren?” in dem das unterschiedliche Image von Psychotherapie und Coaching betrachtet wird, aber auch die Dinge, die sich überschneiden. Eine Diskussion der Argumente für eine strikte Unterscheidung zwischen Psychotherapie und Coaching sowie ein Gesamtfazit runden dieses zweite Kapitel ab. Weiter geht es im nächsten Kapitel “Das menschliche Gehirn und seine Funktionen” mit den Grundleistungen des Gehirns, der neuronalen Grundstruktur des Gehirns, deren neuronale Erregungsfortleitung und -verarbeitung, der funktionellen Anatomie des menschlichen Gehirns, die Funktion der Hirnrinden-Areale sowie des limbischen Systems und dessen Funktionen.

Im Kapitel “Persönlichkeit, Psyche und Gehirn” geht es um Persönlichkeit, die Big Five, die Entwicklung des Selbst und des Ich, die neurobiologischen Grundlagen der Persönlichkeit, Psychische Belastungen und Störungen. Kapitel 5 behandelt “Lernen und Gedächtnis”, im 6. Kapitel erfahren wir sehr viel Informatives über das Unbewusste, das Bewusste und das Vorbewusste. Darauf folgt in Kapitel 7 Motivation und Veränderbarkeit (Belohnung, Motivation, Gewohnheit, Motive, Ziele) und im nächsten Kapitel geht es u Bindung und Verstehen. Anschließend geht es um Freud und die Psychoanalyse, die Hypnotherapie nach Ericksson und wie wirksam Coaching und Psychotherapie sind. Das letzte Kapitel fasst nochmals alles zusammen.

Recht viele Informationen waren mir bereits bekannt, da ich sehr viele Bücher lese und doch fand ich die komprimierte Wissensvermittlung unvergleichlich und sehr gut gelungen.

Fazit: Absolutes Must-have für Coaches, Berater und Co.! Ein wichtiges Buch, dass jeder Coach und in der Beratung Tätige gelesen haben sollte und auch im Buchregal stehen haben sollte! Sehr empfehlenswert!!!

Weiterlesen

Der Weg des sanften Löwen

Ruediger Schache erzählt in seinem neuestem Buch “Der Weg des sanften Löwen – Warum es sich lohnt, anders zu sein” die Geschichte des jungen Löwen, der mit seinem Rudel in einem Zoo irgendwo in Afrika lebt. Sein Vater Chaka teilt ihm eines Tages mit, dass er vorhat, Mojo zu seinem Nachfolger zu machen. Mojo selbst fühlt sich nicht so ganz wohl als zukünftiger Rudelführer. Sein Traum ist, das Leben außerhalb des Zoos kennenzulernen und mit allen Tieren gemeinsam friedlich und freundschaftlich im Einklang zu leben.

Die anderen Löwen lachen ihn auch und schon vorher hatten sich seine Freunde von ihm distanziert, als sie erfuhren, dass er der neue Anführer des Rudels werden soll. Mojo sucht öfter die Nähe zu einem alten Löwen namens Rodney, den die anderen für einen verrückten alten Löwen halten. Dieser hat jedoch schon einmal außerhalb der Zoomauern gelebt und weiß, was Freiheit bedeutet, genießt aber auch die Vorzüge des Zoolebens. Mojo lernt sehr viel von ihm. Dann lernt er auch die weise Eule Bundi kennen, die ihn unterstützt an seine Träume zu glauben und auch mit purer Gedankenkraft seine inneren Grenzen zu überwinden. Bundi lehrt ihn die relevanten Geisteskräfte wie Fantasie und Klarheit usw., die wir später im Ratgeber-Teil des Buches nochmals nachlesen können.

Als er endlich außerhalb des Zoos in der Wildnis ist und erste Tiere trifft, ist er erst einmal geschockt, wie hart das Leben außerhalb des Geheges ist. So wird er in Freiheit erst einmal von den anderen Tieren ausgegrenzt. Doch der junge Löwe Mojo bleibt sich selbst treu und macht sich auf die Suche zum  Schatz jeden Lebens: Einem Leben in Frieden, Freiheit und Freundschaft und besonders im Einklang mit sich und seinem Innersten. Was braucht man mehr im Leben?

Die ersten beiden Sätze:


Ihr Lieben, folgt Euren Träumen, lasst Euch nicht entmutigen von anderen, das sind deren Grenzen und nicht die Euren. Glaubt an Euch und auch, dass alles, was ihr Euch vorstellen könnt, auch tatsächlich möglich ist – probiert es einfach aus! Kommt ins Tun, geht kleine Schritte, aber geht sie. Die Geschichte um Mojo ist wie für Euch gemacht, lasst Euch von Mojo ermutigen ;-).

Rüdiger Schache gibt auf nur 149 Seiten so viele wertvolle Lebenstipps und mir haben auch die vielen tollen Sprichwörter aus Afrika sehr gut gefallen, die Herr Schache so treffend in die Geschichte einfließen lässt. Nach der Tierfabel folgt im Anschluss der Praxisteil “Die acht Kräfte des sanften Löwen” mit vielen Übungen zu den Themen Sehnsucht, Klarheit und Fantasie usw.

Fazit: Ein liebenswertes, tiefsinniges, wunderschönes, zartes, poetisches Weisheitsbuch der besonderen Art. Das kleine schmale Büchlein verzaubert schon beim ersten Anblick mit einem unbeschreiblich schönen Cover, die Tierfabel über den jungen Zoolöwen Mojo ist ein wahrer Leseschatz und die Tipps im zweiten Teil sind sehr motivierend und inspirierend. Ich sage ja immer, wundervolle Bücher müssen nicht dick sein ;-). Bitte kauft und verschenkt dieses Buch ganz oft 😉 – es ist unbeschreiblich schön und ein echter Eye-Catcher in jedem Buchregal ;-)!

Weiterlesen

Elmar Rassi: Schweineglück

Elmar Rassi ist ein Glückspilz: Als elfjähriger Junge muss er aus seiner Heimat Aserbaidschan fliehen und in Deutschland mit seiner Familie ein neues Leben beginnen. Jahrelang hat er sich selbst mit den Prinzipien des Glücks beschäftigt und die Essenz aus seinen eigenen Erfahrungen wie auch die Erfahrungen seiner Coachees fließen nun in das sehr empfehlenswerte Buch “Schweineglück – Lass los und suhl dich im Leben” ein.

Wir lesen über die zehn universellen Glücksregeln, die uns zu einem Leben in Liebe, Zufriedenheit und Leichtigkeit verhelfen können. Diese Regeln lauten z. B. Genieße den Augenblick – lebe im Moment, denn das Gestern ist vorbei und die Zukunft noch nicht da, Gib niemals auf – bleibe dran, hab keine Angst vor der Angst, sei du selbst, lass Vergangenes los usw. Diese Tipps kennt der Vielleser von Ratgebern sicher auch schon aus anderen Büchern oder auch Artikeln. Doch Elmar Rassi hat diese besondere Gabe, seine Regeln in seiner eigenen, so wohltuenden Art und Weise, sehr liebevoll und zart und doch gleichzeitig so bestimmt und motivierend zu vermitteln. Nie wird man belehrt, sondern warmherzig ermuntert.

Behutsam werden wir Leser durch das glücklich machende Buch geführt, wir lesen von den Hürden und Erfahrungen aus dem Alltag des Autors, die so ungemein wertvoll sind. Nicht so gut gefallen haben mir die vielen Fotos des Autors zu Beginn eines jeden Kapitels – das wir dann doch etwas ZUVIEL Rassi 😉 …

Sehr schön fand ich das Beispiel, wie Eltern oder andere Bezugspersonen des Kindes (auch Lehrer, Erzieher, Großeltern!)  je nach ihrer Haltung und Reaktion die Fantasie ihrer Kinder fördern oder ausbremsen können. So wird die “innere App” oder wie wir es nennen die Glaubenssätze der Kinder entweder positiv oder negativ geprägt. Und wenn wir neue Wege gehen möchte, eine Veränderung oder einen Neuanfang anstreben, dann lautet die hilfreiche Formel: wahrnehmen, stoppen und umprogrammieren – wie ein Computerprogramm, ein Neustart sozusagen. Auch “Sei du selbst – du bist einmalig” hat mir sehr gut gefallen. Letztlich schwächt uns das ewige Vergleichen mit anderen, das Bewerten von anderen und auch das Beneiden anderer Menschen nur uns selbst. Freuen wir uns mit allen, die glücklich und erfolgreich sind!

Im Glücksratgeber “Schweineglück” finden sich auch viele schöne und noch nicht bekannte Affirmationen, zahlreiche Übungen, Tipps, Zitate sowie Geschichten und Parabeln von Elmar Rassis zauberhafter Großmutter (die ich sehr gerne mal getroffen hätte). Sie hat mich auch eine meine Oma erinnert, sie hatte auch immer einen Spruch, eine Geschichte oder Fabel an der Hand, wenn mir in der Schule etwas widerfahren ist, was mir weh getan hat und mich traurig stimmte.

Fazit: Ein empfehlenswertes, glücklich machendes Buch, das die Philosophie von Elmar Rassi hervorragend dem Leser nahebringt! Ein besonderer und individueller Glücksratgeber, der so anders ist, als alles, was ich schon in diesem Bereich gelesen habe! WIR sind unseres Glückes Schmied! Vielen Dank, Herr Rassi!

Weiterlesen

Gedanken-Power

Die erfolgreiche Mentaltrainerin Sonja Volk hat mit “Gedankenpower – Gesund und erfolgreich durch mentales Selbstmanagement einen sehr kraftvollen Ratgeber geschrieben. Erschienen ist das wundervolle Buch im Verlag Edition Forsbach, geführt von der wundervollen Beate Forsbach. Das kleine, feine gebundene Büchlein hat es wahrlich in sich – es ist ein Powerpaket für unsere Gedanken, ein Software-Upgrade vom Feinsten sozusagen für unser mentales Gleichgewicht.

Im ersten Teil des Buches werden die für mentales Selbstmanagement relevanten Grundlagen ausgeführt. Was ist mit Selbstmanagement gemeint? Sonja Volk erklärt in leicht verständlicher Sprache, warum der Glaube Berge versetzt, wie das Gesetz von Ursache und Wirkung funktioniert, wie kraftvoll unsere Glaubenssätze sind und welche Kraft unsere Entscheidungen haben können. Unser Gehirn ist die Kommandozentrale unseres Lebens und so zeigt die zauberhafte und professionelle “Mentalistin” auf, warum Stress krank machen kann, welche Macht unsere Emotionen haben, wie unser Körper mit uns spricht und wie wir unser Denken, Reden und Handeln in Einklang bringen können.

Der zweite Teil des Buches führt den Leser dann noch tiefer  in die mentalen Erfolgskonzepte ein. Hierzu gibt es 22 sehr kraftvolle Selbstcoaching-Übungen wie z. B. wie wir unsere Vorstellungskraft verbessern können, wie wir Klarheit über unsere Ziele erlangen können, wie wir unser Unterbewusstsein zu unserem Verbündeten machen können usw.

Danach fasst Sonja Volk die Kernaussagen ihres Buches noch einmal kunstvoll zusammen und gibt dem Leser noch einige Literaturempfehlungen mit an die Hand.

Fazit: Ein wahrlich kraftvolles, liebevoll geschriebenes Buch, dass uns leicht verständlich zeigt, wie mit unsere Gedankenkraft Berge versetzen können und uns selbst im Einklang mit Körper-Geist-Seele wieder näher kommen. Ein sehr empfehlenswertes, kleines, feines Büchlein, kompakt und dennoch umfangreich, ein sehr wertvoller Wissensschatz, der in jede Handtasche passt. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen! Vielen Dank liebe Frau Volk und liebe Frau Forsbach!

Weiterlesen

Laufen lernt man nur durch Hinfallen

Ich lese die Bücher von Brenè Brown sehr gerne. Ihr aktuelles Buch “Laufen lernt man nur durch Hinfallen” landete also sofort auf meinem STUB (Stapel ungelesener Bücher), aus dem ich intuitiv das für mich – je nach Tagesform und Gusto – Buch auswähle.

Es geht um das Thema Innere Stärke. Brené Brown schreibt, dass nur derjenige wahrlich stark ist, der es auch gelernt hat, Schwäche zu zeigen. Denn wahre innere Stärke wächst aus Niederlagen und nicht aus Siegen, was ja auch der Buchtitel und das Cover mit den watschelnden Pinguinen bereits suggeriert. Und so schreibt sie weiter, dies weise uns den Pfad zu Weisheit, Hoffnung und einem tieferen Sinn des Lebens.

“Wenn Menschen voll und ganz in ihrer Wahrheit stehen oder wenn jemand, der gefallen ist, wieder aufsteht und sagt: Verdammt. Das hat wirklich wehgetan, aber es ist mir wichtig, und ich probier es noch einmal, dann ist meine intuitive Reaktion: Was für eine Kämpfernatur! Es gibt so viele Menschen, die, statt ihre Verletzung zu fühlen, aus ihrer Verletzung heraus handeln oder, statt sich ihren Schmerz einzugestehen, anderen Schmerz zufügen. Statt zu riskieren, sich enttäuscht fühlen, entscheiden sie sich dafür, enttäuscht zu leben.” (Seite 27)

Brené Brown hat hierzu einen Drei-Stufen-Programm entwickelt, das sich in allen Krisen und Streitigkeiten etc. anwenden lässt. Zu Beginn steht eine ehrliche Bestandsaufnahme auf dem Plan und zwar der emotionalen Reaktionen. Im nächsten Schritt entlarven wir versteckte Glaubenssätze, inneren Wahrheiten, Wahrnehmungen und sonstigen antrainierten oder uns von Bezugspersonen in der Kindheit abgeschauten Verhaltensweisen und Emotionen. Im letzten Schritt lernen wir nun, mutig voranzuschreiten und aufrichtig und ehrlich zu uns zu stehen. Nur so können wir unser Leben zu einem neuen Weg etc.  hin transformieren.

“Eine der schlichten Weisheiten für ein Leben aus vollem Herzen lautet: Entweder du gehst in deine Geschichte hinein und übernimmst Verantwortung für deine Wahrheit, oder du bleibst draußen und kämpfst rastlos um deinen Selbstwert.” (Seite 79)

Fazit: Ein bemerkenswertes und sehr empfehlenswertes Buch, um sich selbst näher zu kommen und seine Außenwirkung auf eine liebevolle Herzensebene zu heben. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst und behandle andere wahrhaftig und authentisch, wie du auch behandelt werden möchtest – wertschätzend, liebe- und respektvoll! Ein tolles Buch!

Weiterlesen

Geheimzutat Liebe + Gewinnspiel

Poppy J. Anderson startet mit ihrem neuen Buch “Geheimzutat Liebe” mit einer neuen Reihe “Taste of Love”. Wir dürfen also gespannt sein, was sie sich noch alles rund um das Thema Kochen einfallen lassen wird.

Zur Geschichte: Der neue Stern am Bostoner Restauranthimmel – Andrew Knight – fühlt sich total ausgebrannt und auch überfordert bezüglich seiner Verpflichtungen durch seinen Ruhm. Seine ehrgeizige Tante – seine Managerin – hat immer neue Ideen, ihn zu vermarkten und Andrew möchte einfach nur kochen und sich neue Gerichte und Geschmacksexplosionen ausdenken und ausprobieren. Er beschließt, sich eine spontane Pause von seinem Alltag als Starkoch zu gönnen und landet in Maine, wo er auf Brooke Day trifft. Brooke leitet ein Restaurant – ein Geheimtipp – mit dem Namen Crab Inn und kocht nach den alten Rezepten ihrer Großmutter. Andrew ist schwer begeistert von Brooke und ihren Kochkünsten, verheimlicht jedoch, wer er wirklich ist. Es kommt wie es kommen muss – zum Bruch der beiden … Mehr möchte ich hier nicht verraten ;-).

Erster Satz:

“Andrew Knight ignorierte seine Assistentin, die ihm im Nacken saß und von Sekunde zu Sekunde mehr Unwillen auszustrahlen schien.” (Seite 7)

Das Buch ist sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben, die vielen beschriebenen Gerichte sorgten für permanenten Speichelfluss 😉 – ich hatte so eine Lust alles auszuprobieren und habe mir aus dem was ich zuhause hatte, mal ein etwas anderes Sandwich zubereitet.

“Dass ausgerechnet dieser Drew Knight genau an dem Platz saß, den Brooke gar nicht übersehen konnte, wenn sie einen Blick aus der Küche des Crab Inn in den Gastraum warf, machte sie noch wahnsinnig. Nur mit knapper Not war sie gerade einer Daumenamputation entgangen, als ihr das Messer verrutscht war, weil sie sich von seinem Anblick hatte ablenken lassen.”

Eine tolle Idee: Vorne im Cover kann man das famose Sandwich-Rezept von Brooke finden und im hinteren Cover ist Andrews Lieblingsrezept “Pistazienmousse auf gesalzenem Karamellbiscuit” zu finden!

Fazit: Ein Buch, das für kreative Impulse in der Küche sorgt und mich sehr gut unterhalten hat. Ein herrlicher Schmöker nicht nur für Hobby- und Profiköche ;-)!

Weiterlesen

Think happy, be happy

Wie sagte Marc Aurel einst so schön: “Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat.” Recht hat er und das hat auch die von mir hoch geschätzte Marielle Enders erkannt, die mit ihrem Dankbarkeits-Tagebuch “Think happy, be happy” ein herrliches, zauberhaftes kleines Büchlein zum Gedankensammeln kreiert hat!

Das zarte Büchlein ist sehr schön und liebevoll gestaltet. Es umfasst viele Fragen zur Selbstreflexion, herrliche Zitate und genug Platz für die eigenen Dankbarkeitsgedanken an den jeweiligen Tagen. Das Buch ist dabei an keinen Kalender gebunden, man beginnen, wann man möchte … Das Gute am täglichen Dankbarsein ist, dass man selbst eine positivere Grundhaltung im Alltag und auch und besonders in den Höhen und Tiefen des Lebens gewinnt. Die inspirierenden Fragen, Texte und Tipps unterstützen uns beim Schreiben dabei – getreu dem Motto des Titels des Tagebuchs: Think happy, be happy!

Fazit: Ein zauberhaftes, kleines, liebevoll und fröhlich-bunt gestaltetes Gedanken-Sammel-Tagebuch, um zu sehen, wofür man alles dankbar sein kein … Vielen Dank liebe Marielle für dein Tun, dein Sein und dein fröhliches Wirken ;-)!

Weiterlesen

Isabel Arends: Fit für Flow – Entdecke deine Kreativität

Das Inspirationsbuch “Fit für Flow – Entdecke deine Kreativität – die 10 Geheimnisse schöpferischer Kraft” von Isabel Arends – der “Flowflüsterin” –  bietet eine Fülle an Impulsen zum Anschubsen unserer Kreativität.

Heiter und beschwingt führt uns Frau Arends mit den Göttinnen der Kreativität – den neun Musen – humorvoll und tiefgründig durch das Buch und damit auch zu unserer Kreativität – unserem Flow. Viele praktische Anleitungen finden sich in diesem kompakten Flowfinder ;-), ich habe auch viel Spannnendes und Neues aus der Hirnforschung und der positiven Psychologie lesen dürfen.

Das Buch ist dabei von höchst kreativer und purer Energie, denn schon während des Lesens verspürte ich einen immensen Drang, doch nun endlich mal kreativ zu sein … Hierzu trägt u.a. auch der Wechsel zwischen Geschichten, Texten und Bildern bei, denn dieser kurbelt unsere kreativen Gehirnbereiche an. Die Autorin bittet den Leser ausdrücklich, ins Buch zu schreiben und dieses auch quer zu lesen ;-).

Und was sagt die Autorin selbst zu ihrem Buch:

“Dieses Buch handelt von der Form der Kreativität, die sagt: “Mal sehen, was geht.” Diese Erfindungskraft erwartet stets, dass es gute Lösungen gibt. Positive Kreativität schafft Win-Win-Situationen. Je mehr Menschen Vertrauen zur eigenen Kreativität entwickeln, ihre Schöpferkraft im Alltag leben und sich untereinander austauschen, umso schneller können Lösungen für alle geschaffen werden. Die menschliche Schöpferkraft hat ein unglaubliches Potenzial. Wer sie trainiert, kann für sich und seine Lieben viel Gutes bewirken.” (Seite 12)

 

Fazit: Ein wunderbarer Wegbegleiter, Impulsgeber, Inspirationskreator und noch viel  mehr … Eine kreative Fundgrube, ein Augenschmeichler und Seelenstreichler, der eine wohltuende Atmosphäre schafft und unsere kreativen Gehirnareale anschubst. Absolute Empfehlung und eine wahre Augenweide beim Lesen!

Weiterlesen

Seom: Feel Go(o)d

Zuerst kannte ich nur die tolle, erhebende Musik von Seom (Patrick Kammerer). Ich liebe seine Texte und seinen herzöffnenden und seelenerweiterten Sound. Schaut unbedingt mal hier rein.

Zufällig habe ich gesehen, dass er auch ein Buch mit dem Titel “Feel Go(o)d” geschrieben hat – das  musste ich natürlich sofort lesen.

Patrick Kammerer ist eine wundervolle, sehr weise Seele, die aus der Tiefe ihres Herzen heraus lebt und sehr klar seinem Weg folgt, sehr authentisch und sympathisch auf mich wirkt.

Sein Buch “Feel Go(o)d” ist sehr tiefgründig, klar und voller Herzensweisheit. Darin erzählt Seom die 12 Wege zum Glück und untermalt diese mit seinen persönlichen Lebenserfahrungen. Es ist ein sehr persönliches, zartes, fast unschuldiges Buch, das neben der teilweise abgehobenen, nicht alltagstauglichen, unrealitistischen, schicken und manchmal recht PR-lastigen Ratgeber, die es zuhauf in den Regalen der Buchhandlungen zu kaufen gibt, sehr wohltuend, einfach und auf zarte Art und Weise meine Seele beim Lesen gestreichelt hat. Sehr oft fühlte ich beim Lesen eine tiefe innere Liebe und einen himmlischen, warmen Frieden in meinem Herzen.

Patrick Kammerer hat meine Seele zum Klingen gebracht und mich inspiriert, Vertrauen in die Fügungen und schicksalshaften Wendungen im Fluss des Lebens zu haben. Mich treiben lassen, einfach sein, geruhsam, voller Liebe – in mir.

“Mögen dich all die wundervollen, offenen Geheimnisse des alten Wissens so sehr erfüllen und dein Leben auf magische Weise verändern, wie sie es bei mir taten und noch immer tun.” (Seite 13)

Absolut genial fand ich auch, dass die Songtexte seines Albums “Spirit” im Buch zwischen den Kapiteln passend integriert sind.

“Lass dir nicht von den Medien diktieren, was du zu sein hast. Lass dir von niemandem deine Potenziale und Möglichkeiten kleinreden. Lass dich in deinen Fähigkeiten nicht beschränken und lass dir vor allem nicht einreden, dass du von deiner Vision nicht leben könntest.” (Seite 69)

Fazit: Ein wahrlich empfehlenswertes, tief gehendes, zartes, lebensfrohes, mystisches, liebevoll gestaltetes und in der Sprache des Herzens geschriebenes Buch, das auch im Buchregal ein wahrlich zauberhafter Eyecatcher ist … Mögen viele Buchhandlungen diesen Titel in ihrem Sortiment aufnehmen!! Ich liebe dieses Buch!! Vielen Dank dafür, Herr Kammerer ;-)!

Weiterlesen

Mein Weg zu mehr Gelassenheit

41fft47gifl

Die von mir hochgeschätzte Alexandra Bischoff hat ein neues Buch gezaubert. Der Titel: “Mein Weg zu mehr Gelassenheit – Ein Impuls- und Notizbuch für Innere Stärke und Balance“, erschienen im Ellert & Richter Verlag.

Das kleine feine und sehr bezaubernde und verzaubernde Büchlein hat es mehr als in sich: Es ist eine kraftvolle und doch entspannte Anleitung, sich selbst wieder aus dem Stress zu befreien. Dabei ist es Lesebuch, Impulsgeber, Notizbuch, es umfasst viele kleine und feine Achtsamkeits- und Gelassenheitsgedanken und bietet Platz, die eigenen und wichtigen Empfindungen und Erkenntnisse zu notieren.

Das Buch ist sozusagen ein “Mini-Balancierkurs für die Seele” (Anmerkung: Frau Bischoff hat bereits ein fabelhaftes und sehr empfehlenswertes Buch “Ich wünsche mir Gelassenheit. Ein Balancierkurs für die Seele” geschrieben, meine Besprechung hierzu findet sich hier!).

Zu Beginn des magischen Buches findet sich eine hilfreiche Einführung in die Grundbegriffe der Selbststärkung. “Mein Weg zur Gelassenheit” ist ein sehr persönlicher Ratgeber, uns selbst weiter zu entdecken und gelassener zu werden, bei allem, was wir tun und wie wir leben. Das Buch verwendet auch eine bestimmte Farbsymbolik, je nachdem was wir gerade brauchen steht z. B. die Farbe rot für kraftvolle “Powertexte”, also für mehr Energie, während die Farbe blau für “Positives Denken” steht. Man kann also gezielt nach Impulsen suchen, diese nach der Reihe bearbeiten oder nach dem Zufallsprinzip das Buch wie ein “Buchorakel” nutzen und täglich eine beliebige Seite aufschlagen.

Als Zusatzschmankerl bietet das Buch auch Mandalas zum Ausmalen, die beim Ausmalen auch achtsam entspannen – eine tolle Idee! Natürlich darf eine Hommage an die großartige Hermine Granger aus der großartigen Welt von “Harry Potter” im letzten Kapitel auch nicht fehlen 😉 … Das hat mir als Harry-Potter-Fan sehr gut gefallen, ist doch Hermine auch meine Lieblingsfigur 😉 …

Das glückliche machende und sehr hübsch gestaltete zarte Büchlein bietet viel Platz zur eigenen Selbstreflexion und passt in jede Handtasche – also keine Ausreden, einfach anfangen und gelassener werden mit Freude ;-)!

Fazit: Ein feines, kleines, zartes, bereicherndes, sehr kraftvolles und liebevoll aufgemachtes Powerbuch für die Seele. Für mehr Gelassenheit, innere Stärke und Balance! Ein Impuls- und Notizbuch, das sicher viele Menschen glücklich machen wird und auch motivieren wird, einen Weg der Gelassenheit zu gehen – für ihren Körper und für ihre Seele! Absolut empfehlenswert, auch als Weihnachtsgeschenk für Menschen, die uns am Herzen liegen und auch für Fantasyliebhaber, denn dann und wann blitzt die Liebe der Autorin zur Fantasywelt hindurch, was mir supergut gefallen hat ;-)!!! Also: Ab in den nächsten Buchladen … 😉 oder die Autorin direkt anschreiben, denn dort bekommt man auf Wunsch auf Bücher mit persönlicher Widmung der Autorin – eine tolle Weihnachtsgeschenk-Idee! Ich liebe dieses Buch!

Weiterlesen