Holly Goldberg Sloan: Glück ist eine Gleichung mit 7

glück ist eine gleichung mit 7

Holly Goldberg Sloan hat mit „Glück ist eine Gleichung mit 7“ ein tolles Buch geschrieben: Das Mädchen Willow wurde als Baby von dem Ehepaar Roberta und Jimmy Chance adoptiert. Dort wächst sie glücklich und behütet auf. Willow ist hochbegabt und interessiert sich sehr für beispielsweise Krankheiten (aber auf wissenschaftlichem Niveau) und Pflanzen, deshalb gilt  sie in der Schule als Außenseiterin. Dann geschieht für sie etwas schreckliches: Als sie 12 Jahre alt ist, verunglücken ihre Eltern bei einem Unfall tödlich. Da sie keine weiteren Verwandten hat, die sich um sie kümmern könnten, ist sie von heute auf morgen ganz allein. In dieser Situation trifft sie auf Menschen, die versuchen, sich um sie zu kümmern und deren Leben sie ganz sehr verändert.
Willow ist etwas Besonderes, sie hat viele Eigenarten und ist extrem intelligent, drückt sich sehr erwachsen aus, und wirkt deshalb auch älter. Dennoch war sie mir sofort sympathisch. Die Menschen, die ihr nach dem Unfall ihrer Eltern, sind allesamt „Verlierertypen“, die sich durch Willow wandeln dürfen.

Fazit: Eine zauberhafte Geschichte über ein besonderes Mädchen, die es  – nicht zuletzt durch den fesselnden Erzählstil (kurze Sätze mit enormer sprachlicher Wucht, der ausgezeichnet zur zauberhaften Willow passt) der Autorin – schafft, dass man das Buch erst zur Seite legt, nachdem man es zu Ende gelesen hat – davon bitte mehr ;-)!

Weiterlesen