Dark Ages – Kriegerin der Feen

Endlich, endlich, kann ich nur sagen. Was habe ich auf den finalen Teil der grandiosen Dark-Ages-Reihe von Kathrin Lichters gewartet. Sofort habe ich mich auf das E-Book gestürzt (ich hoffe, die Printausgabe folgt noch?!) und war sofort wieder im mir so vertrauten Feenreich versunken. Seufz und wie dramatisch dieses Grande Finale bis zum bitteren und äußerst spannenden Showdown mit der bösen Megan doch ist, möchte ich heute hier – garantiert spoilerfrei – beschreiben …

Weiterlesen

Idol – Gib mir dein Herz

Was für ein witziges und intensiv-sinnliches Buch ist Kristen Callihan da mit „Idol – Gib mir dein Herz“ da gelungen? Alleine die Dialoge zwischen Sonnenschein (Haha, Mr. Heartbreaker und Grummler erster Güte) und Plappermäulchen (was für einen Wortwitz hat Sophie Darling, ja so heißt die klasse Protagonistin wirklich) sind den Kauf des Buches, das mich glänzend unterhalten hat, allemal wert. Doch erstmal zum Inhaltlichen: Gabriel Scotts ist eiskalt und so unnahbar, wie ein Kühlschrank. In der Musikbranche haben alle großen Respekt vor ihm, denn als Manager einer der erfolgreichsten Rockbands der Welt tut er alles, um seinem Ruf 😉 auch ordentlich gerecht zu werden. Er sorgt wie ein Papa für seine Jungs und Angestellten, die er zu seiner Familie zählt, doch ansonsten hält er sich von jeglichen intensiven und tieferen Beziehungen fern. Er kann einfach niemandem vertrauen, ohne seine Schutzschilde, die er über die Jahre perfektioniert hat, fallenzulassen … Mit Frauen führt er lediglich oberflächliche Beziehungen ohne tiefgängigen Gespräche. Doch dann flattert die grandiose und äußerst witzige und natürlich sehr attraktive und stets fröhlich vor sich hin plappernde Sophie Darling sprichwörtlich in sein Leben.

Weiterlesen

The Royal Love – A Cinderella Story

Was habe ich dieses wundervolle Buch genossen, während meine Weihnachtsplätzchen im Ofen unser Haus in eine lecker duftende Oase des Glücks verwandelten … Maya arbeitet als Zimmermädchen in einem Luxushotel. Es ist ihr erster Arbeitstag und es läuft nicht alles so rund, wie sie sich das gewünscht hatte. Prompt bleibt sie mit einem Hotelgast im Aufzug stecken und zwar nicht mit irgendeinem, sondern mit der Königin von England höchstpersönlich. Alleine diese Szene fand ich schon so witzig und Maya ist mir gleich ans Herz gewachsen ;-). Und auch die Queen – grandios! Prompt verliert Maya ihren Job und wird von der Königin angeheuert, als persönliche Assistentin auf ihren jüngsten und schwierigsten Sohn William ein Auge zu haben ;-). Maya nimmt diese Herausforderung an und lernt auch noch Williams älteren Bruder, den Kronprinzen und zukünftigen König Alexander kennen, der ebenfalls kein Kind von Traurigkeit ist … Natürlich weiß man, wie sich die Geschichte entwickeln wird, aber der Schreibstil und die Charaktere haben mich so in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch heute in einem Rutsch durchgelesen habe! Ich kann es Euch nur empfehlen, es ist sinnlich, aufregend, witzig und sehr unterhaltsam ;-)!

#elenamackenzie#authorassistant #cinderellastory

Mein Weihnachtswunsch bist du

Das Cover des Buches „Mein Weihnachtswunsch bist du“ von Jenny Hale hat mir schon sehr gut gefallen. Und auch die Geschichte eignet sich hervorragend, um in die richtige vorweihnachtliche Stimmung zu kommen. Und darum geht es: Leahs geliebte Großmutter Nan gestorben ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Denn Nan bedeutete alles für Leah … Leah, mittlerweile selbst Mutter, versucht so gut es geht mit dem Verlust klarzukommen. Sie geht auch ganz fest davon aus, dass sie das Haus ihrer Großmutter Evergreen Hall geerbt hat. Doch als sie erfährt, dass es einen Miterben gibt – und der noch dazu kein Unbekannter ist, setzt sie alles daran, Evergreen Hall für sich alleine zu bekommen. Doch dabei hat sie die Rechnung ohne David, ihrem Freund aus Kindheitstagen, gemacht. Und während beide in ihren Erinnerungen und Träumen schwelgen, geschehen wundersame Fügungen, so als hätte eine unbekannte Kraft ihre Finger mit im Spiel … 😉

Weiterlesen

Gewinnerinnen der E-Books – Leseliebe

Ihr Lieben,

die Gewinner der tollen Weihnachtsgeschichte „Die Weihnachtskugeln von All Hallows Ville“ von Pia Kovarik stehen fest:

Ella Schorn und Jennifer Kraft – herzlichen Glückwunsch!!!

Ich habe Euch schon angemailt …

 

Heartbeat – Wait for me

Pearl, eine 18-jährige Collegestarterin, steht vor einem kompletten Neuanfang in ihrem Leben: Vom Prinzesschen aus reichem Hause, das in New Yorks Upper East Side residierte, fällt sie reichlich tief, als ihr Vater wegen Veruntreuung ins Gefängnis wandert. Ihre bis dahin im Luxus lebende Mutter (fand ich sehr lieblos und unsympathisch, ich mochte sie kein bisschen) wendet sich vom Vater ab und muss – zwangsläufig, da das Vermögen der Familie bis zur Urteilsverkündung „eingefroren“ wurde – zu ihrer Schwester Rose ziehen, mit der sie viele Jahre keinen Kontakt hatte (warum erfahren wir natürlich im Buch). Pearl und ihr kleiner Bruder versuchen das Beste aus dem Ganzen zu machen, doch die Eingewöhnung auf der Ranch in Montana, umgeben von kiloweise Staub und keinem schillernden Nachtleben wie in NYC, fällt Pearl wahrlich nicht leicht. Die Anfangsszene, in der Pearl aufreizend bekleidet in einer Bar versucht, die lokalen Cowboys anzuheizen, hat mir jetzt nicht so gefallen, ich fand das recht peinlich aus Frauensicht … Sie versucht halt, in eine andere Rolle zu schlüpfen, aber wie gesagt, ich mochte diese Szene nicht sonderlich und habe sie ganz schnell weggelesen … Sie ist allerdings wichtig, denn Pearl trifft dort das erste Mal auf den natürlich sehr attraktiven Caden. Es wäre einmal spannend, eine Liebesgeschichte zu lesen, in der der Mann des Herzens der durchschnittlich aussehenden Frau nicht gleich superattraktiv ist und auch kein Sixpack hat, wie die Durchschnittsmänner eben, die wir in unserem Daily Life treffen ;-), aber das nur so am Rande und vermutlich lesen wir genau deshalb diese Art von Büchern  😉

Weiterlesen

Elfenkrone

In „Elfenkrone“ von Holly Black (sehnlichst von mir erwartet, weil ich schon die englische Ausgabe lesen konnte) geht es um Elfen (haha) und Menschen. Die Eltern von Jude und ihren beiden Schwestern werden von einem merkwürdigen und gefährlich aussehenden Fremden ermordet – vor den Augen der Kinder. Dieses Wesen ist Madoc, der Vater der ältesten Schwester von Jude. Er verschleppt die Kinder ins düstere und äußerst brutale Elfenreich (vergesst Legolas und die mystischen Bilder, die ihr von Tolkien im Kopf habt mal ganz schnell). Die drei Mädels werden wohl nie mehr zurück in die Menschenwelt gehen dürfen oder können. Die beiden Jüngeren der Schwestern – Jude und Taryn – kommen damit besser zurecht, als ihre ältere Schwester Vivi. Sie akzeptieren ihre neue Heimat und versuchen, das Beste draus zu machen, auch wenn sie von den Elfen echt mies behandelt werden, während die rebellische (und äußerst geheimnisvolle) Vivi dann und wann ins Menschenreich verschwindet.

Weiterlesen

Out now: Die Weihnachts-Edition der „Leseliebe“

Es ist vollbracht: Ab sofort könnt ihr Euch mein kostenloses E-Zine „Leseliebe“ herunterladen. Unter www.buchnotizen.de/leseliebe findet ihr mein Weihnachtsheft, dass Euch sicher gut in vorweihnachtliche Stimmung versetzen kann ;-). Mit dabei sind auch weihnachtliche Kurzgeschichten von Pia Kovarik und mir und natürlich reichlich Buch-Empfehlungen … Schaut doch mal rein!

Und liebe Abonnenten: Es gibt auch wieder was zu gewinnen 😉 …

Hier könnt ihr übrigens auch durch die weihnachtliche Leseliebe blättern: https://www.yumpu.com/de/document/view/62261473/leseliebe-5-2018-weihnachts-edition