EMDR in der Psychotherapie der PTBS: Traumatherapie praktisch umsetzen

51gHH2KcFNL

Der Diplom-Psychologe Karsten Böhm gibt in seinem in diesem Jahr erschienen Buch „EMDR in der Psychotherapie der PTBS – Traumatherapie praktisch umsetzen“ einen kompakten Überblick über EMDR.

Beschrieben werden die theoretischen Grundlagen des EMDR-Modells und darauf aufbauend wird in den folgenden Kapiteln die praktische Umsetzung – sowohl im verhaltenstherapeutischen wie auch im psychoanalytischen Setting sehr praxisnah erläutert. Die aufgeführten Fallbeispiele zeigen die seit 2006 wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode EMDR – zu deutsch: „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ –  äußerst praxisnah auf und wird seitens des Autors auch auf ihre Schwierigkeiten im Zusammenspiel zwischen Therapeut und Klient bzw. Patient auf Herz und Nieren geprüft.

Aus dem Vorwort:

Bildschirmfoto 2016-05-31 um 10.26.12

 

Karsten Böhm ist ein sehr übersichtliches und sehr gut aufgegliedertes Buch gelungen, da jedes Kapitel durch Checklisten, Fallbeispiele, wichtigen Merksätzen und Abbildungen lebendig dargestellt.

Fazit:  Ein sehr empfehlenswertes,  gut strukturiertes und verständlich geschriebenes Buch für Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie, Betroffene, Angehörige oder Interessierte.

 

Weiterlesen