Weihnachtsgewinnspiel – Tag 5

So ihr Lieben, es hat mir so viel Spaß gemacht, für Euch dieses Weihnachtsgewinnspiel zu erstellen. Heute kommt die letzte Frage!

Frage 5: Wie wird der 1. Weihnachtsfeiertag in Schweden genannt?

a) Julafton

b) Juldagen

c) Annandag Jul

Viel Glück! Schickt mir am besten gleich nach der Beantwortung der letzten Frage Eure fünf Lösungen und schaut unbedingt heute Abend vorbei, ob und was ihr gewonnen habt!

Lars Simon: Gustafssons Jul

Als erstes fällt natürlich das liebevoll gestaltete Cover des genialen Buches „Gustafssons Jul“ von Lars Simon ins Auge. Hier hat der dtv Verlag ein wahrlich bezauberndes Cover geschaffen – großes Lob an den dafür zuständigen Grafiker! Das Buch hat deswegen und natürlich auch wegen der Schwedenaffinität unserer Familie einen besonderen Platz in unserem Bücherregal! Doch auch der Inhalt ist bezaubernd, ohne dabei in kitschige Weihnachtsschubladen abzudriften. Das kompakte, kleine Büchlein liest sich hervorragend und unterhält auf Angenehmste und aufgrund der wunderbar, lebendig erzählten und wohl formulierten Geschichte vortrefflich!

Weiterlesen

Weihnachtsgewinnspiel – Tag 2

Guten Morgen liebe Leser,

heute kommt die 2. Jul-Frage des famosen Weihnachtsgewinnspiels. Ich hoffe, die gestrige Frage war nicht zu schwer ;-)?

Frage 2: Welche Zutaten finden sich im traditionellen Weihnachts“pudding“ Risgrynsgröt (auch Julgröt, Tomtegröt oder Nissegröt genannt)?

a) Reis, Milch, Butter, Vanilleschote, eine Mandel

b) Reis, Sahne, Öl, Nussschale, Elchblut

c) Reis, Lebkuchen, Zimtsterne, Vanillekipferl

Notiert Euch auch hier die richtige Antwort und schaut morgen wieder vorbei, wenn die 3. Frage hier gestellt wird!

Viel Glück und einen herrlichen Dienstag!

Und schön brav sein, morgen kommt der Nikolaus ;-)!

 

Natürlich schönes Fest

Natürlich schönes FestDas Buch „Natürlich schönes Fest – Dekorationen und Leckereien zu Weihnachten“ der beiden Norwegerinnen Heidi Bjørnsdotter Thorvik, May B. Langhelle  ist wundervoll aufgemacht und eine Augenweide. Die Anleitungen für die zahlreichen Herbst- und Winterdekorationen sind kurz und einfach nachvollziehbar und man findet fast alles in der Natur. Es macht Spaß das Buch durchzublättern und sich inspirieren zu lassen, die Bilder sind wundervoll und was die beiden Autorinnen aus den einfachsten Materialien zaubern ist unglaublich ….

Fazit: Das Buch sollte im Regal von Ästheten, kunstvollen Bastlern, Naturmenschen, Norwegenfans, DIY-Fans und Must-have-Menschen nicht fehlen ;-). Am besten schnell kaufen und gleich loslegen … Viel Spaß!

Weiterlesen