Das große Kochbuch inspiriert von Tolkiens Legenden

Ich bin ja mittlerweile ein sehr großer Fan der Kochbücher aus dem Hoelker-Verlag. Jüngst erreichte mich »Das große Kochbuch inspiriert von Tolkiens Legenden« von Robert T. Anderson mit über Tolienrelevanten Rezepten, das mir sehr gut gefällt. Innen herrlich illustriert lädt es ein, sich mit den Essgewohnheiten der Helden aus »Der kleine Hobbit« und »Herr der Ringe« zu beschäftigen. Denn gegessen wurde ja in allen Büchern reichlich ;-). Alleine die Hobbits haben ein erstes und ein zweites Frühstück und über den Tag verteilt mehrere Mahle. Wären da nicht die Abenteuer, die es zu bestehen gilt, würden sie den ganzen Tag essen und feiern 😉 (erinnert euch an die Festmahle). Oder erinnert ihr auch an das Lembasbrot der Elfen (eine Art Reisebrot), dem ja beinahe etwas Spirituelles, Heiliges anmutet?

Weiterlesen

Buchtipp: Kinder, kocht!

9783038007708Heute möchte ich euch ein wundervolles, äußerst liebevoll gestaltetes Kochbuch für Kinder vorstellen. Es heißt ganz pragmatisch „Kinder, kocht!“ und ist im AT Verlag erschienen. Der Untertitel beschreibt das Buch schon ganz gut: „… wir kochen und backen uns durch das ganze Jahr.“ Die Kinder werden in dem Buch von Herrn Schlau und Oma Kluge begleitet und können sich so kochtechnisch durch die Jahreszeiten kochen. Warum wohl sonst ist die Küche der spannendste Ort im ganzen Haus? Nicht nur weil Mama dort oft ist 😉 … oder?

 

Weiterlesen

Geschenketipp: Suppenglück

Tja, die guten alten Suppen. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und es deutlich kälter wird, sind sie wieder heißbegehrt und gern gegessen: Die guten alten Suppen. Die uns schon als Kinder die Bäuchlein wärmten, besonders wenn wir krank waren. Die bewährte Hühnersuppe bei Erkältungen etc.

Suppenglück, das Suppenkochbuch von Sonja Riker (erschienen im Kunstmann Verlag), die in München eine Suppenküche betreibt, ist einfach nur toll. Sehr schöne Rezepte, es gibt Suppen mit den tollen Namen „Bauchwärmer“, „Seelentröster“ oder „Energiespender“, der Name ist Programm. Denn: Suppen machen glücklich!

Unbedingt kaufen!