Berger: Psychische Erkrankungen

51J6syZE5zL

Der „Berger“ (Psychische Erkrankungen) mittlerweile in der 5. Auflage erschienen, hat nicht nur bei Medizinstudenten und Ärzten in Weiterbildung einen Kultstatus erreicht. Stets inhaltlich auf dem neuesten Stand, sehr gut und übersichtlich strukturiert vermittelt das Buch auf ca. 936 Seiten ein gründliches und umfangreiches Wissen über psychische Erkrankungen. Die Kapitel der einzelnen psychischen Krankheitsbilder orientieren sich sehr gut lesbar an den beiden internationalen Klassifikationssystemen ICD-10 und DSM-5. Dem Leser erschließen sich dabei strukturiert psychotherapeutische Zusammenhänge. Sehr gut haben mir auch die Fallbeispiele aus der Praxis und die Zusammenfassungen am Ende der Kapitel gefallen. Als Online-Zusatzmaterial gibt es neben dem Buch auch Filme mit Patientengesprächen und Prüfungsfragen und auch Zusatzkapitel, die es nur online zu lesen gibt wie z. B. Burnout, Stalking, Posttraumatische Verbitterungsstörung oder frauenspezifisches hinsichtlich psychischer Erkrankungen. Sehr interessant zum Vertiefen.

Fazit: Exzellentes Lehrbuch und Nachschlagewerk mit zusätzlichen, sehr attraktiven Inhalten, die weit über das Buch hinausgehen! Für mich das umfangreichste, übersichtlichste und informativste Buch im Bereich psychischer Erkrankungen! Absolut empfehlenswertes Grundlagenwerk, nicht nur für Medizinstudenten und Ärzte, auch für Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie eine sehr gute Basis!

Weiterlesen