Katharina Pavlustyk: Liebe deine Arbeit

Wir alle sind auf der Suche nach unserer Berufung, unserer Bestimmung, die uns im Leben erfüllt und mit der wir mit unseren Gaben anderen Menschen einen Dienst erweisen dürfen. Miteinander statt gegeneinander, Sinnvolles tun und damit frei über unser Leben bestimmen dürfen. Auch Katharina Pavlustyk war eine Suchende. Ihre Erfahrungen und die Erfahrungen von 17 weiteren Experten, die im Buch „Liebe deine Arbeit“ Wege zur Berufung aufzeigen, lesen sich sehr schön in diesem sehr empfehlenswerten Buch.

Katharina Pavlustyk weiß, wovon sie schreibt: Sie selbst arbeitete mehrere Jahre als angestellte Journalistin und PR-Texterin, bis sie 2016 beschloss,  sich selbstständig zu machen. Frau Pavlustyk war selbst jahrelang unzufrieden und unglücklich in ihrem Angestelltendasein und stets auf der Suche nach ihrer Berufung, ihrer Erfüllung, ihrem Glück.  Heute lebt sie glücklich mit ihrem Herzensbusiness. Auf ihrem Blog www.journalito.com schreibt sie über Menschen, die ihr berufliches Glück gefunden haben und bloggt zu den Themen Berufung, Glück und Zufriedenheit.

17 Experten stellen in diesem Buch ihre Methoden und Ansätze zur Berufungsfindung vor, u.a. sind das Heidi Marie Wellmann, Mara Stix, Natalie und Joeel A. Rivera (bei denen ich lernen durfte und auch noch lerne ;-)), Lea Hamann, Regina Schlager u.a.

Das Buch „Liebe deine Arbeit“ ist wie folgt aufgebaut:

Zunächst erzählt jeder der 18 Experten (die Autorin inklusive) über seinen bisherigen Lebensweg und auch über seine persönliche Erfahrung mit der Suche nach seiner Berufung. Danach folgen Tipps, wie man selbst seine Berufung finden kann. Nun fasst die Autorin dies zusammen und generiert aus jedem Interview Tipps für den Leser. Daraufhin folgt eine Kurzbiographie des jeweiligen Experten.

Für mich persönlich ist Berufung jene Tätigkeit oder Arbeit, die mir Freude bereitet und mich glücklich stimmt, die ich aus tiefstem Herzen lebe und in der ich völlig aufgehe und ich selbst sein darf. Mit der ich viele Menschen ein Stückchen ihres Weges begleite, sie an die Hand nehme, mich in sie einfühle und ihnen zuhöre. Ich halte nichts davon, dass jeder jetzt – schwuppdiwupp – eine/seine Berufung haben oder leben muss. Es ist vielmehr ein Prozess, der mich authentisch und frei leben lässt und in dem ich völlig authentisch und liebevoll glücklich sein darf, im Einklang mit allem, was ist.

Fazit: „Liebe deine Arbeit“ ist ein interessantes, empfehlenswertes, inspirierendes Buch für alle, die auf der Suche nach ihrer wahren Bestimmung – ihrem Ruf – ihrer Berufung sind. Die Experten sind sehr gut ausgewählt und geben dem Buch eine sehr persönliche Note. Ein von Herzen und schön geschriebenes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe! Absolut empfehlenswert!

 

Weiterlesen

Im Raum der Möglichkeiten

Ich bin verzaubert und zwar von einem Buch! Nein, diesmal hat es auch nichts mit Harry Potter zu tun! Mit großen Augen und absolut fasziniert habe ich das Buch „Im Raum der Möglichkeiten“ von Gabriele-Saskia Drungowski gelesen.

Sie beschreibt darin ihre eigene Reise zu ihrem Ich – ihrem Unterbewusstsein. Und zwar auf so eine kurzweilige, spannende Art und Weise, dass ich das Buch erst aus der Hand legen konnte, als ich es zu Ende gelesen habe! Ich war zutiefst berührt, beim Lesen war ich einer Achterbahnfahrt meiner Gefühle ausgesetzt und oft fühlte ich mich ertappt. Wie viel Zeit ich schon in meinem Leben vergeudet, weil ich alten Glaubenssätzen mehr vertraute als mir selbst. Mehr im Außen gelebt habe als mit mir in innerem Frieden, einfach nur im Sein. Wie viele Dinge habe ich persönlich genommen, obwohl sie doch eigentlich supertolle Geschenke für mich und meine Entwicklung, mein inneres Wachstum waren?

Das Buch ist wahrhaft magisch. Denn es verändert uns beim Lesen. Es zeigt uns, wie wir in die Wahrhaftigkeit gelangen, einfach nur sein dürfen wie wir sind. Unser Leben mit all seinen Facetten genießen dürfen und auch sollen und das alles lässig und mit Leichtigkeit. Ja ich höre schon eure Aufschreie. Liebe Tina, wie soll das denn gehen? Ich bin arg gebeutelt vom Leben, meine große Liebe hat mich verlassen oder keiner liebt mich oder ich bin krank oder ich habe meinen Job verloren und so weiter … habe ich auch alles durch, aber rückblickend kann ich sagen, dass mich all das nur noch stärker gemacht hat und dass ich jetzt an einem Punkt bin, wo ich einfach nur sein möchte und mir diese Freiheit auch nehme. Denn jeder von uns ist ein wunderbares Wesen, jeder von uns kann das Leben seiner Träume leben. Alles ist wahrhaft möglich!

Lest dieses Buch, lasst euch verzaubern! Und nutzt die nun kommenden Weihnachtsfeiertage, um in Frieden zu leben, zu lieben und einfach nur zu sein, wer und was ihr seid – zauberhafte, magische Schöpferwesen ;-)!

Vielen Dank liebe Frau Drungowski für diese wundervolle Sinnenreise, die ich mit ihrem Buch erfahren durfte!

Fazit: Eine magische, inspirierende Reise zum Zentrum des eigenen Ichs – sehr schön geschrieben – mit Sogwirkung! Ein tolles Weihnachtsgeschenk für Suchende und an Magie glaubende Menschen ;-)!

Schade, dass ich meine Weihnachtswünsche schon lange verschickt habe, sonst würde ich noch schnell die vielversprechend klingende CD „Im Raum der Möglichkeiten“ mit draufschreiben … Ich habe wie Aschenputtel in diesem Jahr leider keinen Wunsch mehr frei ;-)! Aber vielleicht könnt ihr es euch ja noch wünschen oder einen lieben Menschen damit beglücken?

Weiterlesen