Mr. Christmas is not in love

Was für ein witziges, bezauberndes Buch mit so vielen wunderbaren und unvergesslichen Charakteren hat Liv Maxx da mit „Mr. Christmas is not in Love“ geschrieben!!! Was habe ich gelacht und mich wohl gefühlt mit diesem wunderbaren E-Book! Und that´s the story: Der äußerst vermögende Erbe einer Christbaumkugel-Firma 😉 namens John Christmas hasst Weihnachten. Seine engsten Vertrauen Caspar, Bailey und die bezaubernde Mel (die Charaktere sind soooo guttttt) können sich diesen Selbsthass nicht länger anschauen und planen, John mit allen Mitteln aus seinem selbstzerstörerischen Tief zu locken. Als sie gerade noch überlegen, ob nicht vielleicht doch ein Wunder geschehen wird ;-), platzt die schusselige Marian Star in diese ländliche Idylle. Mit dabei hat sie einen Babybauch und ihren kleinen Sohn Gabriel. Haha, und was dann so alles geschieht, müsst ihr selbst lesen 😉 …

»In der Weihnachtsnacht passieren die wunderbarsten Dinge.« Sie lächelte.
»Vielleicht auch die schrecklichsten?«, murmelte ich.
»Das Wunderbare ist stärker. Immer. Geradezu unbesiegbar.«

Das Taschenbuch muss ich mir unbedingt noch besorgen, denn alleine das bezaubernde Cover ist den Kauf wert …

Fazit: Was für eine tolle, witzige, zauberhafte, romantische und äußerst unterhaltsame Geschichte! Unbedingt lesen!!!!

Weiterlesen

To keep you safe

Bereits die ersten Seiten von „To keep you safe“ von Judith Müller waren dermaßen intensiv, dass ich ein richtig beklemmendes Gefühl und zahlreiche Gänsehaut-Momente hatte. Nicht auszudenken, wenn das in meinem Leben geschehen würde und ich alles verlieren würde, auch die Menschen, die ich über alles liebe. Noch dazu, keinen Ort, kein Zuhause zu haben oder Familie zu haben, das oder die eine Zuflucht gewähren könnten. Noch dazu die große Verantwortung von Protagonistin Judy, die für ihre beiden jüngeren Geschwister sorgen und immer stark sein muss. Judith Müller ist eine unglaublich intensive und überaus beängstigende Geschichte gelungen, in die ich  mich atemlos vertieft habe. Die Story ist in der Ich-Perspektive geschrieben, so dass man als Leser immer hautnah an Judys Gefühlen teilhaben kann.

Weiterlesen

Die Kunst des Herr der Ringe

Wow, was für ein geniales und hochwertig ausgestattetes Buch hat der Klett-Cotta-Verlag da mit „Die Kunst des Herr der Ringe“ erschaffen. Es kommt sehr edel im Schuber daher und fühlt sich sehr schwer an. Es ist wirklich ein Buchschatz der besonderen Art und wird sicher jeden Tolkien-Fan verzücken. Denn im Buch erfahren wir, wie J.R.R. Tolkien seine Ideen entwickelt hat, wie er sich alles vorgestellt hat (er konnte prima zeichnen) und wie sich der ganze Epos von Herr der Ringe entwickelt hat. Die insgesamt 180 Zeichnungen des Meisters der epischen und unvergesslichen Geschichten (die Hälfte davon wird zum ersten Mal veröffentlicht!!!) zeigt uns Zeichnungen, Karten, Inschriften und Pläne J.R.R. Tolkiens.

Weiterlesen

Liebe und andere Bescherungen

„Liebe und andere Bescherungen“ von Dolores Mey bescherte mir in der Tat ein kurzweiliges und unterhaltsames Lesevergnügen. Gerade vor Weihnachten, wo man den Kopf voller unerledigter To-dos hat und diese Stück für Stück abarbeitet, hilft ein entspannendes Buch für zwischendurch, um wieder Kraft zu schöpfen für alles, was noch getan werden muss. Und so habe ich die Geschichte um die ehemalige und äußerst sympathische Skirennläuferin Isabella Hofer aus Südtirol und Konstantin sehr gerne gelesen.

Isabella hilft ihrem Cousin auf dem Weihnachtsmarkt aus. Sie hat gerade einige Schicksalsschläge hinter sich und ihr Freund hat sich von ihr abgewendet. Sie versucht, wieder Ordnung in ihrem Leben zu schaffen und versucht auch, durch einen Ortswechsel Abstand zu allem Geschehenen in ihrer Heimat zu erlangen. Als sie auf dem Weihnachtsmarkt Konstantin kennenlernt und sich in ihn verliebt und sie auch so langsam weiß, wo ihr weiterer Weg sie hinführen wird, gerät erneut alles in ungeahnte Turbulenzen … Wie sich Isabella in der Geschichte entwickelt, hat mir sehr gut gefallen. Sie ist eine Kämpferin und eine äußerst sympathische Frau. Und auch Konstantin ist sehr sympathisch … Ich habe diese Geschichte sehr gerne gelesen und kann sie euch nur ans Herz legen …

Weiterlesen

Allgemeinbildung deutsche Literatur für Dummies

Ein tolles Buch für den literarischen Überblick ist den Autoren Ulrich Kirstein und Tina Rausch mit „Allgemeinbildung deutsche Literatur für Dummies“ da gelungen. Ich habe mich intensiv in das Buch vertiefen können und wurde sehr lehrreich und gut unterhalten. Wer gerne liest und Bücher liebt, kommt an diesem umfangreichen Überblick deutscher Literatur nicht vorbei. Und keine Angst, das Buch ist leicht verständlich geschrieben und wie oben bereits erwähnt, sehr unterhaltsam. Wenn es dieses Buch mal zu meiner Schulzeit gegeben hätte 😉 … Im Buch finden wir einen guten und umfassenden Überblick über die Gattungen Epik, Lyrik und Drama und werden unterhaltsam durch die einzelnen Epochen geführt. Dabei erfahren wir auch Informatives über den Minnesang, die Aufklärung, Klassik, Romantik, Realismus und Naturalismus. Auch klassische Moderne und zeitgenössische Literatur werden dem Leser sehr informativ und anschaulich näher gebracht. Dabei erfahren wir auch Wissenswertes wie z. B. welche Autoren und Werke zu Unrecht vergessen wurden und welche DichterInnen wir unbedingt lesen müssen ;-)!  Und natürlich fehlt auch die für die Dummies-Reihe legendäre „Schummelliste“ zum Ausschneiden nicht 😉 …

Weiterlesen

Dark Ages – Kriegerin der Feen

Endlich, endlich, kann ich nur sagen. Was habe ich auf den finalen Teil der grandiosen Dark-Ages-Reihe von Kathrin Lichters gewartet. Sofort habe ich mich auf das E-Book gestürzt (ich hoffe, die Printausgabe folgt noch?!) und war sofort wieder im mir so vertrauten Feenreich versunken. Seufz und wie dramatisch dieses Grande Finale bis zum bitteren und äußerst spannenden Showdown mit der bösen Megan doch ist, möchte ich heute hier – garantiert spoilerfrei – beschreiben …

Weiterlesen

Idol – Gib mir dein Herz

Was für ein witziges und intensiv-sinnliches Buch ist Kristen Callihan da mit „Idol – Gib mir dein Herz“ da gelungen? Alleine die Dialoge zwischen Sonnenschein (Haha, Mr. Heartbreaker und Grummler erster Güte) und Plappermäulchen (was für einen Wortwitz hat Sophie Darling, ja so heißt die klasse Protagonistin wirklich) sind den Kauf des Buches, das mich glänzend unterhalten hat, allemal wert. Doch erstmal zum Inhaltlichen: Gabriel Scotts ist eiskalt und so unnahbar, wie ein Kühlschrank. In der Musikbranche haben alle großen Respekt vor ihm, denn als Manager einer der erfolgreichsten Rockbands der Welt tut er alles, um seinem Ruf 😉 auch ordentlich gerecht zu werden. Er sorgt wie ein Papa für seine Jungs und Angestellten, die er zu seiner Familie zählt, doch ansonsten hält er sich von jeglichen intensiven und tieferen Beziehungen fern. Er kann einfach niemandem vertrauen, ohne seine Schutzschilde, die er über die Jahre perfektioniert hat, fallenzulassen … Mit Frauen führt er lediglich oberflächliche Beziehungen ohne tiefgängigen Gespräche. Doch dann flattert die grandiose und äußerst witzige und natürlich sehr attraktive und stets fröhlich vor sich hin plappernde Sophie Darling sprichwörtlich in sein Leben.

Weiterlesen

The Royal Love – A Cinderella Story

Was habe ich dieses wundervolle Buch genossen, während meine Weihnachtsplätzchen im Ofen unser Haus in eine lecker duftende Oase des Glücks verwandelten … Maya arbeitet als Zimmermädchen in einem Luxushotel. Es ist ihr erster Arbeitstag und es läuft nicht alles so rund, wie sie sich das gewünscht hatte. Prompt bleibt sie mit einem Hotelgast im Aufzug stecken und zwar nicht mit irgendeinem, sondern mit der Königin von England höchstpersönlich. Alleine diese Szene fand ich schon so witzig und Maya ist mir gleich ans Herz gewachsen ;-). Und auch die Queen – grandios! Prompt verliert Maya ihren Job und wird von der Königin angeheuert, als persönliche Assistentin auf ihren jüngsten und schwierigsten Sohn William ein Auge zu haben ;-). Maya nimmt diese Herausforderung an und lernt auch noch Williams älteren Bruder, den Kronprinzen und zukünftigen König Alexander kennen, der ebenfalls kein Kind von Traurigkeit ist … Natürlich weiß man, wie sich die Geschichte entwickeln wird, aber der Schreibstil und die Charaktere haben mich so in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch heute in einem Rutsch durchgelesen habe! Ich kann es Euch nur empfehlen, es ist sinnlich, aufregend, witzig und sehr unterhaltsam ;-)!

#elenamackenzie#authorassistant #cinderellastory

Mein Weihnachtswunsch bist du

Das Cover des Buches „Mein Weihnachtswunsch bist du“ von Jenny Hale hat mir schon sehr gut gefallen. Und auch die Geschichte eignet sich hervorragend, um in die richtige vorweihnachtliche Stimmung zu kommen. Und darum geht es: Leahs geliebte Großmutter Nan gestorben ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Denn Nan bedeutete alles für Leah … Leah, mittlerweile selbst Mutter, versucht so gut es geht mit dem Verlust klarzukommen. Sie geht auch ganz fest davon aus, dass sie das Haus ihrer Großmutter Evergreen Hall geerbt hat. Doch als sie erfährt, dass es einen Miterben gibt – und der noch dazu kein Unbekannter ist, setzt sie alles daran, Evergreen Hall für sich alleine zu bekommen. Doch dabei hat sie die Rechnung ohne David, ihrem Freund aus Kindheitstagen, gemacht. Und während beide in ihren Erinnerungen und Träumen schwelgen, geschehen wundersame Fügungen, so als hätte eine unbekannte Kraft ihre Finger mit im Spiel … 😉

Weiterlesen