Palace of Silk – Die Verräterin

Was habe ich mich auf diesen zweiten Teil gefreut! “Palace of Silk – Die Verräterin” ist sein Titel und Autorin ist die grandiose C. E. Bernard, die ich auf der Leipziger Buchmesse live im Rahmen eines Meet & Greet kennenlernen durfte. Eine tolle Frau!

Die Geschichte hat mich auch sofort wieder in ihren Bann gezogen, denn Rea Emris ist eine faszinierende Frauenfigur und auch Prinz Robin und ganz besonders die Jungs um den Comte haben mich wahrlich in ihren Bann gezogen. Im Buch finden sich solch herrlich lebendige und famos ausgestaltete Charaktere, die mir seit dem ersten Teil “Palace of Glass – Die Wächterin”sehr ans Herz gewachsen sind .

 

Weiterlesen

Verliebt bis in die Fingerspitzen

Ich liebe die Manhattan-in-love-Reihe von Sarah Morgan ;-)! Wann immer ich die Sehnsucht nach New York packt, greife ich zu Büchern, deren Handlung dort spielt. Und bei Sarah Morgan bin ich meistens ganz fix wieder im Jahr 1999 (da habe ich ein Praktikum dort gemacht und es war magic!).

Endlich bekommt Felicity ihre eigene Geschichte. Sie habe ich im letzten Teil als Schwester des Hauptprotagonisten kennengelernt, der auch in diesem Buch vertreten ist. Felicity hatte eine sehr schwierige Kindheit, die sie auch heute noch in ihren Beziehungen ausbremst. Ihre emotionalen Mauern sind sehr hoch und für Männer besonders schwierig zu erklimmen. Nach außen wirkt sie eher kühl und distanziert. Doch als ihr Ex-Mann Seth wieder in ihrem Leben auftaucht, wird sie emotional ganz schön durcheinander gerüttelt.

Weiterlesen

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg

Und es zieht einen doch immer wieder an den Tatort zurück … Das Buch “Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg” von Julie Peters musste ich unbedingt lesen. Ich liebe Bücher über Buchhandlungen und Bücher und Spiekeroog ist mir ein wenig ans Herz gewachsen (habe dort ein paar Mal Urlaub gemacht und auch mein Sohn fand dort seinen Anfang ;-)).

Die 3o-jährige Frieke arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin für die Hamburger Zeitung KOMET. Sie plant mit ihrem Freund Harald nach Amerika auszuwandern und dort eine Nachrichtenagentur zu gründen. Doch ihr Chef hat noch einen letzten Auftrag für sie: Sie soll den wortkargen Ornithologen Bengt interviewen. Als Frieke auf Spiekeroog ankommt, stellt sie fest, dass es ihr hier doch ganz gut gefällt und das liegt nicht nur daran, dass ihr die Insel so gut gefällt 😉 … Wird sie mit Harald nach Amerika auswandern?

Weiterlesen

15 magische Neuerscheinungen im Juni

Wunschlistenalarm! Achtung, ihr Lieben, heute stelle ich meine Juni-Neuerscheinungs-Favoriten vor ;-)! Von mir sehnlichst erwartet: “Ein Himmel voller Bücher”, “Throne of Glass 5” und “Die Nacht der fallenden Sterne”.

Ich bin mir sicher, dass das eine oder andere von mir vorgestellte Buch auf Eure Wunschliste wandern wird. Schreibt mir doch bitte, welche 😉 …

Weiterlesen

Das Geheimnis der Muse

Jessie Burton hat mit ” Das Geheimnis der Muse” ihren 2. Roman geschrieben –  nach ihrem famosen Erstling “Die Magie der kleinen Dinge”, der gerade von der BBC verfilmt wird. Das Buch ist super spannend und hat mich keine Seite gelangweilt.

Und darum geht es: Marjorie Quick, die am Skelton Square Institute of Art arbeitet, findet ein Buch des Malers Isaac Robles. Daraufhin stellt sie die Schreibkraft und ehemalige Schuhverkäuferin Odelle Bastien ein. Odelle kam vor einigen Jahren aus der britischen Kolonie Trinidad nach London und hat es 1967 in London nicht leicht. Sie träumt davon, ihre Gedichte zu veröffentlichen und bekommt dank Marjorie eine unglaubliche Chance als farbige Frau. Und die beiden Frauen ergänzen sich auch noch hervorragend, auch wenn das zu Beginn der Geschichte eher einen Eindruck erweckt: Marjorie ist eher unterkühlt und zeigt nicht viele Gefühle und Empathie ist ihr auch nicht so ganz geläufig, während Odelle sehr herzlich in ihrer Art und leidenschaftlich in in allem was sie tun und warmherzig. Dieser Part ist der erste Handlungsstrang der Geschichte. Im zweiten Teil finden wir uns 1936 in Andalusien wieder. Dort geschieht, was der Klappentext erzählt.

Weiterlesen

Königlich verloren (Die Königlich-Reihe 4)

Oh wie habe ich mich auf das große Finale der famosen Königlich-Reihe von Dana Müller-Braun gefreut … Sehnlichst erwartet stürzte ich mich natürlich sofort auf das Buch, sobald es auf meinen Kindle geladen wurde (ich hatte es vorbestellt ;-)). Nachdem der 3. Teil mit einem echt fiesen Cliffhanger sein Ende fand, war ich natürlich mehr als gespannt, wie Frau Müller-Braun das noch im vierten Teil toppen möchte ;-). Und ich wurde nicht enttäuscht – im Gegenteil!

 

 

Weiterlesen

Das Zeitenmedaillon

 

Ich liebe Zeitreisegeschichten und habe auch schon die erste Reihe “Der Orden der weißen Orchidee” von Tanja Neiße verschlungen. Nun war ich umso erfreuter, dass die talentierte und famos schreibende Frau Neiße wieder ein Buch veröffentlicht hat. “Das Zeitenmedaillon – Die Auserwählte” habe ich sehr gerne gelesen.

Isabelle trennt sich vor in ihrem langjährigen Freund und ist verständlicherweise sehr traurig über diesen Verlust. Sie arbeitet in einem Kiosk und einer ihrer Kunden, Herr Treske, ein seltsamer älterer Herr, der täglich bei ihr einkauft, schenkt ihr ein geheimnisvolles Medaillon. Bald entdeckt Isabelle, dass man mit diesem Medaillon in der Zeit reisen kann. Sie wacht im alten Trier im Jahr 1805 auf und denkt erst einmal, dass sie träumt. Doch plötzlich steckt sie mitten in ihrem schlimmsten Alptraum und fällt einem sehr ungehobelten Mannsbild namens Henri und dessen Kameraden in die Hände, als Frau damals gar nicht gut.

Weiterlesen

Buchnotizen unterstützt Booksnext

Ab sofort supporten die famosen Buchnotizen neben Trallafittibooks und WhatchaReadin den wunderbaren Florian Borke mit seinem tollen Angebot BooksNext!

Auf BooksNext kann man sich mit seinem Lieblingsautor eintragen und wird benachrichtigt, sobald dieser ein neues Buch publiziert hat. Florian hat dies als Freizeitprojekt gestartet und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gerne unterstütze ich dieses wundervolle Buchliebhaber-Projekt!

Schaut doch dort einmal vorbei: booksnext.de