Gewinnspiel „Über den wilden Fluss“

Zur Feier des Tages – sprich zum heutigen Erscheinungstermin des neuen Philip Pullman Buches „Über den wilden Fluss“ erschienen im Carlsen Verlag ​- verlose ich ein Exemplar dieses wunderbaren Buches (Hardcover!) …

Schreibt mir bitte eine E-Mail an tina.mueller@buchnotizen.de oder schreibt auf meiner FB-Seite in den Kommentarbereich,  in welcher Tiergestalt sich Euer Daemon Euch wohl zeigen würde  …

Ausgelost wird am Mittwoch, den 22.11.2017 um 20 Uhr !

Bitte beachtet: Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Bekanntgabe, werde ich neu auslosen!

Es lohnt sich also, diesem Beitrag zu folgen  …

Feedbackrunde + Gewinnspiel

Achtung: Feedbackrunde plus Gewinnspiel:

Ihr Lieben, ich hätte gerne einmal Euer Experten-Feedback:

– Welche Buch-Themen interessieren Euch am meisten? 
– Wäre es Euch lieber, wenn ich mehr Videos mache?
– Was gefällt Euch hier gut und wo gäbe es noch Verbesserungsbedarf?
– Was möchtet ihr mir gerne einmal mitteilen?

Bitte beantwortet mir diese Fragen oder nur die Fragen, die ihr beantworten möchtet oder egal was ihr mir mal unbedingt schreiben wolltet, bitte per E-Mail (tina.mueller@buchnotizen.de) an mich. Vielen Dank!

Unter allen Teilnehmern – sprich Lesern meines Weblogs oder Followern dieser Seite – verlose ich noch einmal das gebundene Buch „Die Fabelmacht-Chroniken“ und mein streng limitiertes famoses und herrlich rot-weiß-kariertes Stoff-Lesezeichen!

Die Auslosung erfolgt am Dienstag oder Mittwoch im Laufe des Tages spontan !

Das Amulett der Elben + Gewinnspiel

Im fabelhaften Buch „Das Amulett der Elben“ von Silvia Krautz dürfen wir eintauchen in eine magische Welt mit einem bösen und manipulativen Zauberer und wundervollen Elben.

Erzählt wird die Geschichte der magisch begabten Nalika, die als mit ansehen musste, wie ihre Eltern von Elben getötet werden. Gerettet vor den Elben wird sie von einem Zauberer namens Rimar, der sie mit auf sein Schloss nimmt und dort aufzieht. Von ihm lernt Nalika mit Magie umzugehen, damit sie sich bei den Elben rächen kann.

Beim Lesen war ich hin- und hergerissen: Zu Beginn hatte Nalika mein vollstes Mitgefühl, doch später, als sie etwas älter war, mochte ich sie weniger und als sie dann auch noch die Welt der Elben teilweise zerstört, wie es Rimas Plan war, war ich mehr als schockiert. Sie wird von den Elben mit einem Fluch belegt, der sie dabei unterstützt, charakterlich doch wieder die Kurve zu kriegen und sich zu einem besseren Wesen hin entwickelt. Aber wen wundert es, dass Nalika so geworden ist, nachdem sie jahrelang vom bösen Zauberer Rima manipuliert und gesteuert wurde?

Silvia Krautz hat die Elben so authentisch beschrieben, so sympathisch, stolz und erhaben und auf ihre Weise gutmütig, leben sie in einem lebendigen Wald im Einklang mit allem was ist. Ich wäre noch gerne sehr viel tiefer in diese wundervolle Elbenwelt eingetaucht.

Erster Satz:

„Nalika konnte es kaum erwarten, dass ihre Mutter endlich das Haus verließ.“

Die Geschichte habe ich sehr gerne gelesen, sie ist wundervoll geschrieben und die Personen und auch die Orte waren sofort präsent und lebendig in meinem Kopf. Und am Ende gibt es noch eine überraschende Wende, mit der ich gar nicht gerechnet habe!

Fazit: Ein bezauberndes und magisches Buch, dass beim Lesen lebendig wird und beim Lesen sofort in die phantastische Welt Nalikas und der Elben hineinkatapultiert. Ein absolutes Must read für Fantasy- und Elbenfans!!!

 

Achtung Gewinnspiel:

Ich verlose zwei Exemplare dieses magischen E-Books (ihr solltet natürlich einen E-Book-Reader besitzen!)!

Bitte schreibt mir eine E-Mail (tina.mueller@buchnotizen.de) oder besucht meine Facebookseite zur Teilnahme. 

Und beantwortet mir bitte die folgende Frage:

Welches Buch könnt ihr wieder und wieder lesen, ohne Euch zu langweilen?

Ausgelost wird am Montag, den 31. Juli 2017 um 10 Uhr!

Weiterlesen

Gewinnspiel: Die Fabelmacht-Chroniken

Die Fabelmacht-Chroniken lese ich gerade. Nun hat mir der famose Arena Verlag noch ein Exemplar dieses wunderbaren Buches zur Verlosung bereitgestellt! Herzlichen Dank dafür!

Um das Buch gewinnen zu können, 

  • liked bitte meine Facebook-Seite
  • schenkt dem Beitrag dort ein Herzchen und
  • schreibt mir im Kommentarbereich, welches Buchzitat Euch am meisten berührt hat.

Nur wer diese drei Punkte erfüllt, darf es sich im herrlich rot-weiß-karierten Lostöpfchen gemütlich machen  ;-)!

Für alle, die nicht bei Facebook sind oder Facebook nicht mögen gilt folgendes: 

  • bitte abonniert meinen Weblog und
  • schreibt mir einen netten Kommentar mit Eurem Lieblings-Buchzitat!

Ausgelost wird am Dienstag, den 18. Juli 2017 um 10 Uhr auf meiner Facebook-Seite!

True North – Wo auch immer du bist + Gewinnspiel

Die Bestseller-Autorin Sarina Bowen hat das Auftaktbuch einer neuen Reihe des Lyx Verlages geschrieben. Mit „True North – Wo auch immer du bist“ hat sie ein unterhaltsames und gefühlvolles Buch geschrieben, dass sehr flüssig zu lesen ist. Auch Cover und Klappentext haben mich sofort überzeugt. Sehr schnell war ich in der Geschichte eingetaucht und musste das Buch auch in einem Rutsch lesen.

Die Geschichte von Audrey und dem Farmer Griffin, der auch ein früherer Studienkollege von ihr ist, wird abwechselnd aus der weiblichen (Audrey) und der männlichen (Griffin) Perspektive erzählt.

Audrey Kidder fährt im Auftrag ihrer Firma nach Vermont, um frische Zutaten für diverse Restaurantketten zu kaufen. Dabei trifft sie auch auf den charmant-brummeligen  und natürlich höchst attraktiven Farmer Griffin, den sie noch von früher kennt. Wie die beiden miteinander sprechen ist unglaublich witzig und sehr ehrlich. Beide haben ihre Geschichten und so entwickelt sich eine herrlich lebendige Geschichte, bei der man stets hofft, dass die beiden zusammenbleiben ;-).

Audrey als reiches Partygirl hat zwei Colleges nicht geschafft und sich dann von ihrer dominanten Mutter gelöst, um eine Kochschule zu besuchen. Und was die begnadete Köchin Audrey so in der Geschichte alles Leckere zaubert, das klang schon sehr verlockend.

Die beiden kommen sich rasch auf körperlicher Ebene näher, man spürt förmlich beim Lesen, wie es zwischen den funkte, es knisterte gewaltig beim Lesen, pure Leidenschaft eben. Alle im Buch vorkommenden Charaktere sind sehr lebendig und wachsen einem sehr schnell ans Herz. Auch die beschriebene Landschaft konnte ich mir lebhaft vorstellen, so bildhaft und bezaubernd hat Sarina Bowen diese beschrieben.

Fazit: Eine wundervolle Geschichte mit sehr authentischen und lebendigen Charakteren, ein Buch mit Herz und für´s Herz, dass mich sofort begeistert hat und auch nach dem Lesen noch lange nachwirkte. Ein toller, prickelnder und süchtig machender Reihenauftakt von True North, ich bin gespannt auf die weiteren Geschichten von anderen Autoren. Ein toller, intensiver und leidenschaftlicher Sommer-Roman.

 

Weiterlesen

Bookless + Gewinnspiel

Marah Woolf schreibt in ihrem neuem Buch „BookLess  – Wörter durchfluten die Zeit“, erster Teil einer Trilogie, über eine Bibliothek in London. Hauptfigur ist Lucy Guardian, die Bücher mehr als alles andere liebt. Sie absolviert in der berühmten London Library ein Praktikum und wird nach kurzer Zeit ins Archiv zu Mrs. Olive, einer wunderbaren älteren Dame, versetzt. Dort werden kostbare Bücher aufbewahrt, u.a. eine alte Ausgabe von Alice im Wunderland. Lucy ist begeistert von diesen Bücherschätzen und spürt geheimnisvolle Dinge, die dort von den Büchern auszugehen scheinen, denn die Bücher flüstern mit ihr und sie kann deren Energie spüren. Sie trägt ein Mal an ihrem Handgelenk, dass sie immer unter einem Pulswärmer verbirgt, und dieses Mal schmerzt auf einmal. Als dann noch ein junger Mann namens Nathan in der Bibliothek auftaucht, der sie mehr als verwirrt und immer mehr in seinen Bann zieht, fragt sie sich, ob er hinter den merkwürdigen Vorgängen steckt, die den kostbaren Büchern widerfahren. Wer ist Nathan, was verbirgt er und was hat das alles mit ihrem geheimnisvollen Mal zu tun?

„Lucy trat durch die Eingangstür des Archivs, dessen Scharniere zur Begrüßung knarrten.“ (Seite 6)

Ich habe das Buch verschlungen, denn ich liebe Bücher über Bücher, egal in welcher Form ;-). Die Autorin gewährte mir bereits mit dem Prolog zu Beginn des Buches einen Einblick in die bezaubernde Geschichte rund um Lucy und Nathan. Lucy ist ohne Eltern aufgewachsen in einem Waisenhaus auf dem Land. Sie verliebt sich in den geheimnisvollen Nathan, der etwas vor ihr zu verbergen scheint.

„Tief sog sie den Duft ein, der ihr aus den Regalen entgegenströmte. Dieser Duft versinnbildlichte alles, was sie an Büchern am meisten liebte. Es war die Erwartung auf ein neues Abenteuer , das sie gefangen nehmen und forttragen würde. Sie roch die Bäume, aus deren Holz die unzähligen Blätter der Bücher gefertigt waren. Sie roch das Pergament von jahrhundertealten Exemplaren, das aus Lumpen gewonnen war. Der Einfallsreichtum der Menschen war unerschöpflich gewesen, wenn es darum gegangen war, Erkenntnisse, Gedanken und Gefühle niederzuschreiben.“ (Seite 21)

Gut gefallen haben mir auch die Kapitelanfänge, denn dort ist immer ein tolles Zitat über Bücher zu lesen. Die auftauchenden Figuren sind sehr menschlich und ausführlich beschrieben, so dass ich mir beim Lesen gut ein Bild von jedem einzelnen machen konnte. Die Geschichte steigert sich mit jedem Kapitel und als Leser erfährt man immer die Zusammenhänge. Natürlich bleiben am Ende des ersten Teils noch einige Fragen offen, aber der zweite Teil „Bookless – gesponnen aus Gefühlen“ wird am 1. August 2017 erscheinen und der dritte Teil „Bookless – ewiglich unvergessen“ wird am 1. November 2017 erscheinen.

Fazit: Ein toller und vielversprechender Trilogie-Start von einer wunderbaren Autorin. Ein absolutes Must read für Bücherfans und Buchblogger 😉 … Unbedingt lesen und zahlreich verschenken ;-)!

 

Weiterlesen

Stormheart – Die Rebllin + Gewinnspiel

„Stormheart – Die Rebellin“ ist der Auftaktband von Cora Carmacks in den USA bereits gefeierter Stormheart Trilogie (dort Roar-Trilogie). Natürlich musste ich das Buch lesen, keine Frage!

Die Rebellin ist in diesem Fall Prinzessin Aurora, sie entstammt einer der ältesten Sturmlingsfamilien von Caelira im Königreich Pavan, doch leider besitzt sie keinen einzigen Funken Sturmmagie. Um dieses Geheimnis zu schützen, wird sie von ihrer Mutter mit Prinz Cassius verlobt, der ein sehr mächtiger Sturmling ist. Doch vor der Hochzeit findet sie die wahren Heirats-Motive ihres zukünftigen Mannes heraus und flieht. Sie schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an und hofft so zu lernen, Stürme zu kontrollieren.

Geschrieben ist das Buch jeweils aus der Sicht von Aurora, Prinz Cassius und anderen Protagonisten wie Lock oder ihrer Verbündeten Nova und man bekommt so als Leser einen guten Überblick über die Welt, in der Aurora lebt und auch wie die Menschen so ticken und wie man Stürme kontrollieren kann. Die Geschichte spielt sich im Land Caelira ab, das unter magischen Stürmen leidet. Die Menschen dort werden bedroht von mächtigen Tornados, heftigsten Gewittern und Feuer- und Schneestürmen bedrohlichen Ausmaßes. Besonders die Landbevölkerung leidet sehr unter den unberechenbaren Naturgewalten und nur die Städte werden von den mächtigen Sturmlingen beschützt. Ich fand die Idee mit den Stürmen sehr gelungen und auch die Welt, die Cora Carmack erschaffen hat, hat mir sehr gut gefallen. Das Cover fällt ins Auge und auch die dezenten Farben zeigen eine gewisse Bedrohlichkeit der Stürme.

„Du bist fleischgewordener Blitz. Kälter als fallender Schneee. Unaufhaltsam wie der Wüstensand im Wind. Du bist ein Sturmling, Aurora Pavan. Glaube daran. Glaube daran, dann tun es andere auch.“ (Seite 6)

Einzig die Längen in der Mitte des Buches zerrten sehr an meiner Lesegeduld, hier hätte sich die Autorin einiges an Text sparen können. Der gelungene Anfang und das stürmische Ende des Buches lohnen sich jedoch zu lesen und machen Lust auf den 2. Teil der Geschichte!

Fazit: Gelungener und stürmischer Auftakt einer vielversprechenden jungen Autorin. In der Geschichte schlummert noch viel Potential und ich bin gespannt, ob der 2. Band hält (wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 erscheinen), was der 1. Band angeteasert hat. Ein stürmisches Lese-Erlebnis leider mit langweiligen und überflüssigen Längen in der Mitte!

Achtung Gewinnspiel!

Bitte schreibt mir bis Dienstag, 06.06.2017 eine Mail (tina.mueller@buchnotizen.de) oder besucht meine Facebook-Seite, wenn ihr das Buch gewinnen möchtet. Schreibt mir, mit welchem Buchcharakter ihr Euch gerne einmal treffen würdet ;-)!

Viel Glück!!!

 

 

Weiterlesen

Gewinnerbekanntgabe: Vier Farben der Magie

Ihr Lieben, das Los hat entschieden – das famose Buch

 „Vier Farben der Magie“ 

(die vier Farben der Magie sind eigentlich grau, rot, schwarz und weiß, doch das lässt sich hier nicht so gut darstellen ;-))

geht an ….

Santina Breitbarth

Herzlichen Glückwunsch, liebe Santina!

Bitte schicke mir per Mail unbedingt deine Adresse, damit ich das Buch schnell losschicken kann ;-)!!!

Vielen Dank, dass ihr alle so zahlreich mitgemacht und schaut öfter hier vorbei – hier gibt es stets einiges zu gewinnen ;-)!!!

 

Yeah: Heute ist Welttag des Buches

Ihr Lieben,

passend zum heutigen Welttag des Buches, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren, verlose ich ein fantastisches Buch, dass erst am 27. April 2017 erscheinen wird:

Die vier Farben der Magie von V.E. Schwab

 

Wer das Buch gewinnen möchte, schreibt mir doch bitte eine E-Mail (tina.mueller@buchnotizen.de) oder besucht meine Facebook-Seite!

Ausgelost wird am Erscheinungstag des Buches, am 27.04.2017 um 12 Uhr!

 

Frühlings-Gewinnspiel

So ihr Lieben – Achtung ;-): Frühlings-Gewinnspiel!!!!!

Heute verlose ich das Buch „Das dunkle Herz des Waldes“.

Das Cover dieses gebundenen Buch ist ein wahres Meisterwerk 😉!

Besprochen habe ich das Buch auch schon hier in meinem Weblog !

Mitmachen an diesem Gewinnspiel darf jeder, der

– meine Seite liest 😉 und
– mir schreibt, was ihr in dieser Woche schon Gutes für Euch und andere getan habt oder noch tun werdet 😉!

Ausgelost wird zum Frühlingsanfangs am Montag, den 20.03.2017 um 10 Uhr!

Viel Glück!!!!!  , sonnige Grüße, Eure Tina <3