Ash Princess

Vor zehn Jahren eroberten die Kalovaxianer die Insel Astrea und versklavten ihre Bewohner. Die amtierende Königin wurde vor den Augen ihrer 6-jährigen Tochter – Prinzessin Theodosia – ermordet. Die Prinzessin selbst wurde verschont und lebt im Buch „Ash Princess“ von Laura Sebastian nun als Hofdame im kaiserlichen Palast. Doch dafür zahlt sie einen hohen Preis: Sie muss den Namen Thora tragen und bei öffentlichen Anlässen schmückt eine Krone aus kalter Asche ihr ehemals königliches Haupt (das konnte ich mir nicht vorstellen, denn kalten Asche zerfällt doch sehr schnell, wie soll man ihr eine Form geben und dann noch als Krone??). Theo wird vom äußerst despotischen und bösen Kaiser Corbinian für jede Verfehlung ihrer Landsleute bestraft und ausgepeitscht. Das junge Mädchen scheint jegliche Hoffnung verloren zu haben, doch dann geschieht etwas, was ihren Kampfgeist aufs Neue entfacht und ihre Wut schürt … Gemeinsam mit Rebellen aus ihrem Volk schmiedet Theo eine Rebellion, um ihr Volk zu befreien … Doch dann wird sie mit ihr völlig neuen Gefühlen konfrontiert und steht plötzlich zwischen zwei Jungs … Die Geschichte ist als Trilogie angelegt und der nächste Teil wird in der englischen Originalausgabe erst im Februar 2019 erscheinen, wann das Buch auf Deutsch erscheinen wird, ist noch nicht bekannt – ich tippe mal ein halbes Jahr später, sodass die Trilogie im Jahresabstand auf Deutsch erscheinen wird.
Weiterlesen