Die Weisheit fühlen

Die Weisheit fühlen

Als Meditationslehrer und Therapeut vermittelt Rob Preece in seinem neuem Buch „Die Weisheit fühlen – Wie Buddhismus und Psychologie mit Emotionen umgehen“ den Umgang mit Gefühlen aus buddhistischer und psychologischer Sicht.

Der Autor schreibt, dass es emotionale Zustände und Stimmungen gibt, die sich  meditativen Techniken verschließen. Sie könnten sich allerdings durch das Verstehen der sich dahinter verbergenden psychologischen Prozesse und eine tägliche Übungspraxis unsere Erfahrungen, die wir täglich erleben und auch das, was wir bereits erlebt haben, neu formen und wirklich verändern. Es ist wichtig, sich keinem seiner Emotionen zu verschließen – alles ist wichtig auf dem Weg der Suche nach sich selbst. Annehmen, was ist, lautet die Devise. Wir sind wie wir sind und was wir sind.

Mir  persönlich hat sehr gut gefallen, dass Rob Preece bereits sehr viel  Erfahrung auf diesem Gebiet hat, er ist ausgebildeter Psychotherapeut und Suchender seit vielen Jahren und genau das macht für mich als Leser das Buch so authentisch zu lesen.

Fazit: Ein tiefgehendes, sehr gut zu lesendes, weises Buch, das mich sehr nachdenklich gestimmt hat!

 

Weiterlesen