Erlesen: Ein Liebesabenteuer von Alexandre Dumas

LiebesabenteuerAlexandre Dumas – Meister der scharfzüngigen Beobachtungen und Erschaffer witziger Dialoge – ist mit „Ein Liebesabenteuer“ (erschienen im Manesse Verlag) ein wundervolles und sehr lustiges Buch gelungen. Selten habe ich mich so über die frechen Dialoge zwischen Mann und Frau amüsiert. Man darf nicht vergessen, das Buch wurde 1856 geschrieben …

Die junge hübsche ungarische Schauspielerin Lilla Bulyowsky erscheint unangemeldet im Leben des bekannten Schriftstellers Alexandre Dumas. Zwischen den beiden entwickelt sich eine freundschaftliche Verliebtheit (denn Lilla ist glücklich verheiratet und hat einen Sohn, den sie vergöttert), die beiden gehen gemeinsam auf Reisen und die Dialoge die zwischen den beiden – der selbstbewussten aufstrebenden Schauspielerin und dem alternden Dumas entwickeln sind einfach nur witzig!

Fazit: Kurzweilige, zauberhafte Geschichte über Männer und Frauen ;-), die Reisebeobachtungen, die Dumas notiert sind mehr als scharfzüngig (gerade wenn es um die deutsche Küche geht – ich sage nur „Essig“ – mon dieu ;-)) und absolut lesenswert! Für Freunde der klassischen Literatur ein absolutes Muss, für alle anderen mal was anderes neben dem üblichen Mainstream ;-)! Lesevergnügen par excellence!!!

Weiterlesen