Kiss me in Snowhill: Mr Christmas in Love

Ich liebe die Snowhill-Reihe von Liv Maxx sehr und als ich gesehen habe, dass es einen zweiten Teil gibt, musste ich natürlich sofort zuschlagen. By the way: Das neue Cover ist grandios! In diesem Buch begleiten wir Familie Snowhill, die überraschend und auch gerade im perfekten Moment Unterstützung von der schwedischen Nanny Smilla Smolland 😉 bekommt. Smilla ist eine heitere Person und verzückt alle im Hause Snowhill. Und sie hat magische Hände was den Christmas`schen Nachwuchs betrifft. Doch sie trägt ein Geheimnis mit sich herum, denn sie ist auf der Flucht und ihre Verfolger sind ihr schon dicht auf den Fersen. Als Matthew Christmas ebenfalls in Snowhill auftaucht, scheint das emotionale Chaos perfekt. Aber der Schweden-Experte durchschaut Smilla sehr schnell, doch soll er sie verrraten? Irgendwie ist sie ja ganz schön sexy … Aber jetzt ihr Lieben, halte ich mich bedeckt, bevor ich mich noch verplappere, nur so viel: LEST DIESES BUCH ;-)! Ich möchte unbedingt mal alle grandios gezeichneten Charaktere live erleben, wo genau finde ich alle, liebe Liv?

Fazit: Eine famos und mit viel Liebe geschriebene Fortsetzung einer meiner Lieblingsbuchreihen. Dieses Buch trägt alles in sich, was das Leserherz begehrt: Romantik, Spannung, große Emotionen, Humor und noch so vieles mehr … Ich hoffe sehr, dass es noch viele weitere Teile dieser Serie geben wird, denn alle auf Snowhill lebenden Menschen, ganz besonders die Bediensteten mit all ihren schrulligen Charaktereigenschaften, sind mir so sehr ans Herz gewachsen … Snowhill – ich komme! Bitte-bitte, liebe Liv – augenklimper ;-)!

 

Mr. Christmas is not in love

Was für ein witziges, bezauberndes Buch mit so vielen wunderbaren und unvergesslichen Charakteren hat Liv Maxx da mit „Mr. Christmas is not in Love“ geschrieben!!! Was habe ich gelacht und mich wohl gefühlt mit diesem wunderbaren E-Book! Und that´s the story: Der äußerst vermögende Erbe einer Christbaumkugel-Firma 😉 namens John Christmas hasst Weihnachten. Seine engsten Vertrauen Caspar, Bailey und die bezaubernde Mel (die Charaktere sind soooo guttttt) können sich diesen Selbsthass nicht länger anschauen und planen, John mit allen Mitteln aus seinem selbstzerstörerischen Tief zu locken. Als sie gerade noch überlegen, ob nicht vielleicht doch ein Wunder geschehen wird ;-), platzt die schusselige Marian Star in diese ländliche Idylle. Mit dabei hat sie einen Babybauch und ihren kleinen Sohn Gabriel. Haha, und was dann so alles geschieht, müsst ihr selbst lesen 😉 …

»In der Weihnachtsnacht passieren die wunderbarsten Dinge.« Sie lächelte.
»Vielleicht auch die schrecklichsten?«, murmelte ich.
»Das Wunderbare ist stärker. Immer. Geradezu unbesiegbar.«

Das Taschenbuch muss ich mir unbedingt noch besorgen, denn alleine das bezaubernde Cover ist den Kauf wert …

Fazit: Was für eine tolle, witzige, zauberhafte, romantische und äußerst unterhaltsame Geschichte! Unbedingt lesen!!!!

Weiterlesen