Leonie Jockusch: Drinnen ist besser

81QZLAwNl7LLeonie Jockusch litt unter Agoraphobie, einer Angststörung vor bestimmten Situationen, vor Menschenmengen, vor öffentlichen Plätzen und davor, alleine zu reisen und weit weg von zu Hause zu sein. Darüber hat sie nun ein Buch mit dem Titel „Drinnen ist besser“ geschrieben, dass im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen ist.

Leonie Jockusch beschreibt, wie es ihr damals mit der Agoraphobie ergangen ist, sie berichtet jedoch auch über viele Leidens- und Erfolgsgeschichten anderer Betroffener. Es sind auf alle Fälle Geschichten die Mut machen und voller wertvoller Tipps sind. Die Autorin möchte zeigen, dass man mit seinen Schwierigkeiten nicht alleine ist und es viele unterstützende Möglichkeiten und Angebote gibt, die helfen. Im Ratgeberteil am Ende des Buches werden einige Therapieformen aufgelistet, Interviews mit diversen Fachleuten zu lesen und verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt.

Fazit: Eine gute Mischung! Ein sehr unterhaltsames, mutmachendes und aufklärendes Buch über die Angststörung Agoraphobie für Betroffene und Angehörige! Sehr empfehlenswert!

Weiterlesen

111 Gründe, den SV Darmstadt 98 zu lieben

81gElNw+ROLIch bin kein Fußballfan, obwohl ich Fußball sehr gerne anschaue und mich auch sehr gut in dieser Thematik auskenne. Doch es gibt eine Fußballmannschaft, die mein Herzelein doch wegen ihrer Menschlichkeit, ihrer Herzlichkeit und ihrer natürlichen Art doch bezaubert hat: Die Lilien! Nun hat der Schwartzkopf & Schwartzkopf Verlag ein Buch mit dem Titel „111 Gründe, den SV Darmstadt 98 zu lieben“ herausgegeben. Autor Mathias Kneifl hat das wundervolle und sehr informative Buch über die Lilien geschrieben, mit vielen Hintergrundinfos und historischen Begebenheiten, die sehr interessant für mich waren. Herzlichen Dank dafür!

Fazit: Nicht nur für Lilien-Fans, auch für Menschen, die den Ballsport lieben und herzliche Fußballmannschaften zu schätzen wissen! Sehr gut geschriebenes, informatives Fußballbuch!

Weiterlesen