Die Bücherweltsaga 2

Endlich geht es mit Tilda und Richard weiter – und wie. Ich habe diesem zweiten Teil lange entgegengefiebert und als das Buch dann verfügbar war, habe ich ganz langsam gelesen (sorry, liebe Stefanie), damit diese famose Geschichte nicht so schnell zu Ende ist. Doch letztlich ist sie das und ich habe es sehr genossen, das Buch zu lesen. Wem der erste Teil nicht so toll gefallen hat, der sollte dem zweiten Teil unbedingt eine Chance geben, denn Stefanies Schreibstil und auch die Geschichte haben sich enorm weiterentwickelt.

 

Weiterlesen

Divine Damnation 1

Was für eine bezaubernde Geschichte (ihr müsst diese unbedingt lesen, wenn ihr euch auch nur annähernd von Hexen und Magie angezogen fühlt ;-))! Wer ein schwaches Lese-Gemüt hat, sollte besser auf den zweiten Teil warten, denn dieses Buch endet richtig fies ;-)! So taucht ein in eine Welt voller Magie, lebendiger Charaktere, wunderbarem Weltenbau und natürlich einer Liebe, die es nicht geben darf ;-)! Dieses Buch hat alles, dass euch euren Alltag vergessen lässt und ich schwöre euch, ihr werdet während des Lesens alles um euch herum vergessen 😉 …

Weiterlesen

Tausendmalschon

Was für ein grandioses Buch: Tausendmalschon hat mich gleich in seinen Bann gezogen und erst wieder gehen lassen, als ich es zu Ende gelesen habe. So muss ein Buch sein ;-).

„Dein wievieltes Leben ist das?“, fragte ich mit belegter Stimme.
„Das eintausendste“, flüsterte er.
„Das hier ist dein letztes? Du hast schon tausend Mal gelebt?“
„Ja“, sagte er noch leiser. „Danach ist es vorbei.“

Die 18-jährige Sasha hat sich für dieses Leben einiges vorgenommen, u.a. dass sie ihre Bestimmung nicht annehmen wird.

Weiterlesen

Mit Word zum eigenen Buch

Das Buch »Mit Word zum eigenen Buch« kam genau im richtigen Augenblick zu mir. Gerade saß ich mal wieder an einem vor Jahren begonnenen Manuskript von mir und war sauer, weil ich mich so wenig mit Word auskannte. Da ich auf dem Mac arbeite und Word von Microsoft ist, war das immer so eine Art Hassliebe … und oft gab ich auf und schrieb in Scrivener oder Pages … Doch mit diesem famosen Buch, gelang es mir endlich, einige Sachen zu verstehen und Fehler, die ich gemacht habe, zu lösen – und das ganz einfach. Weiterlesen

Das Zeitenmedaillon 3

Was für ein famoses Finale! Ich liebe diese Reihe von Tanja Neise sehr! Dieses Mal wird Kristin von ihrem Medaillon nach Paris »geschickt«. Was wird sie wohl dieses Mal für eine Aufgabe zu erfüllen haben? Zeitlich befindet sie sich kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs und trifft dort Philippe, den sie schon aus früheren »Aufgabenreisen« kennt. Er erobert ihr Herz im Sturm und Kristin ist sehr glücklich mit ihm. Doch dann schickt sie das Medaillon weiter und sie landet zeitlich wieder woanders. Wird sie ihre große Liebe wiedersehen? Kann sie zu Philippe zurückkehren?

Fazit: Was für ein grandioses Finale! Ich konnte das Buch keine Seite weglegen und musste es in einem Rutsch lesen, so spannend waren die Ereignisse dieses Mal. Und Tanja Neise kann schreiben! Sie hat mich bei großartiger Leselaune gehalten und ich kann euch dieses wundervolle Buch bzw. die ganze Reihe nur sehr ans Herz legen! Unfassbar gute Zeitreise-Romantasy!

Der Thron des Nordens

Das ist eine meiner Lieblingsreihen: Der Thron des Nordens (Valenias Töchter 2) von Rebecca Ross. Nach dem fulminanten Ende von Teil 1 musste ich sehr lange auf diesen zweiten Teil warten (ich muss endlich mal konsequent bleiben, was Reihen angeht: Reihen erst kaufen, wenn sie vollständig erschienen sind! Nachdem Desaster von nicht vollendeten Reihen (verfolgt mal die Posts von #wirwolleniskari3, dann wisst ihr, was ich meine), sicher ein guter Vorsatz für 2020 😉 … wenn da nicht immer die Neugier wäre, wie geht die Geschichte weiter und so weiter.

 

Weiterlesen

Mit dem Library Cookbook durchs Jahr

Letztes Jahr habe ich euch das »Little Library Cookbook« vorgestellt, in diesem Jahr ist sein Nachfolger »Mit dem Little Library Cookbook durchs Jahr – neue Rezepte aus den schönsten Romanen« von Kate Young erschienen. Und auch in diesem wundervollen Buch findet ihr wieder zahlreiche Rezepte zu euren Lieblingsromanen. Ich liebe diese Buchreihe sehr, denn es finden sich immer herrliche Zitate aus Bücher, die zu den jeweiligen Rezepten gut harmonieren. Die Rezepte kann man sich nach den vier Jahreszeiten aussuchen, sodass man das ganze Jahr viele gute Rezept-Inspirationen finden kann … ich mag auch die Aufteilung und Aufmachung dieses wundervollen literarischen Kochbuchs. Am Seitenrand steht immer, in welchem Kapitel (und ergo auch in welcher Jahreszeit) man sich befindet. Auch finden sich wundervolle Buchtipps, die gut zu den einzelnen Jahreszeiten passen.

Weiterlesen

Hörbuchgenuss im Herbst

Die Blätter verfärben sich zu herrlichen Farbkombinationen, draußen ist es endlich wundervoll herbstlich frisch, die Sonne bestrahlt den rot-gelben Blättertraum und die Tage werden kürzer: Ideale Lese-und-Hörbuch-Atmosphäre also! Dazu noch eine wunderbar duftende Tasse Lady Grey und morgens und abends Kerzenschein und schon bin ich der richtigen Stimmung, um mich in ein Buch zu vertiefen oder einem exzellent vorgetragenen Hörbuch zu lauschen. In dieser magischen Jahreszeit, in der wir alle etwas zu faul für irgendwie alles zu sein scheinen, greife ich sehr gerne zu Hörbüchern und lasse mir von famosen Sprechern vorlesen.

Weiterlesen

Finde.Mich.Jetzt

Woho, was für ein Auftakt! Was für ein grandioses Buch, das famos erzählt ist! Aber eines nach dem anderen ;-)! Die Buchreihe der zweiten Chancen startet mit dem ersten Teil der insgesamt drei geplanten Bücher äußerst stark. Man stelle sich mal vor: Eine junge Frau, auf der »Flucht« in die Freiheit trifft auf einen ehemaligen Sträfling. Tamsin ist eine junge, bücherliebende Frau, die ihr Leben endlich selbst in die Hand nimmt. Das Buch startet damit, dass sie ein neues Leben in einer neuen Stadt beginnt. Der Leser ahnt, dass ihr etwas Schlimmes widerfahren ist, aber das wird erst so nach und nach und dann mit einem großen Bums erzählt. Und dann geht es Schlag auf Schlag. Doch vorher trifft sie noch auf den verschlossenen Rhys (ihr ahnt vielleicht, an wen ich da jetzt denken muss ;-)). Die beiden kommen sich näher, doch etwas scheint sie noch zu trennen. Wie gesagt, ich muss hier echt aufpassen, dass ich mich nicht verplappere, deshalb schreibe ich auch gar nicht mehr. Nur so viel: LEST! DIESES! BUCH! UNBEDINGT! 😉

Weiterlesen

Der ganz normale Schulwahnsinn

Dieses Buch trifft den Nerv der Zeit sehr gut. Wer Kinder in der Schule hat, sollte es lesen, denn man sieht, dass man als Eltern, denen der ganze schwachsinnige Noten- und Leistungskram einfach nur nervt, nicht alleine dasteht. Fürs Klima wird demonstriert, ich frage mich, wann sich endlich mal jemand traut, gegen das Schulsystem auf die Straße zu gehen … Warum nicht mal die Arbeit schwänzen und für die Schulkinder kämpfen? Anke Willers ist eine mutige Frau und eine starke Mutter. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht leicht ist, sich für sein Kind einzusetzen gegen das fixe, starre und kinderunfreundliche Bollwerk Schule.

Weiterlesen