Die Erfindung von Mittelerde

Dieses aus elf Kapiteln bestehende Buchschätzchen ist ein absolutes Must-have für alle wundervollen Tolkienfans da draußen. Wir können so noch mehr verstehen, was Tolkien zu Mittelerde und all den wundervollen Charakteren inspiriert hat. Das Buch ist herrlich illustriert (über 100 Illustrationen sind in dem Buch zu finden!) und sehr schön aufgemacht, ein echter Eye-Catcher. Ich liebe ja Tolkiens Zeichnungen und wie er die Karten gezeichnet hat, ein begnadeter Künstler. Auch die Elbensprache und wie er diese kreiert hat, ein wahrer Meister der Fantasy ;-).

Also, wer wissen möchte, welche Schauplätze Tolkien zu Mittelerde & Co. inspiriert haben, der ist mit diesem Buch bestens informiert.

Erster Satz:
„Viele Rezensenten‘, klagte Tolkien einmal, ’scheinen anzunehmen, dass Mittelerde ein anderer Planet sei!“

Die elf Kapitel im Einzelnen:
1. England und das Auenland
2. Vier Winde
3. Lúthiens Land
4. Küste und Meer
5. Wurzeln und Berge
6. Flüsse, Seen und Wasserwelten
7. Baumdurchwirkte Lande
8. Altertümliche Spuren
9. Wacht und Hut
10. Kriegsschauplätze
11. Handwerk und Industrie

Fazit: Ein famoses Buch, das ich sehr oft zur Hand nehme und einfach nur darin schwelge. Falls ihr einen eingefleischten Tolkien-Liebhaber einmal ein herrliches und ihn sicher glücklich machendes Geschenk machen möchtet, macht ihr mit diesem Buchschatz sicher nichts falsch!