Clans von Cavallon 1

Sam Quicksilver kennt die erbitterten Feindschaften zwischen den Clans von Cavallon lediglich aus den alten Legenden. Er selbst lebt in Kim Foresters empfehlenswerten Buch »Clans von Cavallon 1 – Der Zorn des Pegasus«  mit seinen Einhorn- und Zentaurenfreunden friedlich in der Freien Stadt. Sam hat noch nie blutrünstige Pegasus oder Einhörner live erlebt und als am Jubiläumstag des Friedenspaktes zwischen den Clans alptraumhafte Kreaturen seine Stadt angreifen und er alles verliert, muss er fliehen. Und so macht sich Sam auf die klassische Heldenreise.

Weiterlesen

H.O.M.E. – Das Erwachen

»H.O.M.E. – Das Erwachen« von Eva Siegmund befasst sich mit einem sehr aktuellen Thema: Was wäre, wenn das Wasser auf der Erde so knapp wäre, dass es sich nur noch reiche Menschen leisten könnten? Die Geschichte startet gleich sehr spannend und ist auch supergut geschrieben, sodass ein schneller Einstieg mühelos möglich war. Ich konnte irgendwann nicht mehr aufhören und musste dazwischen das Buch nachdenklich zur Seite legen, weil ich mir sehr viele Gedanken gemacht habe. Wir gehen jeden Tag sehr großzügig mit Wasser um, wir duschen täglich, müssen keinen Durst leiden, wir können kochen und so weiter. Im Berlin der fernen Zukunft lebt inmitten einer dystopischen Welt die siebzehnjährige Zoë Alma Baker. Sie hat zu Beginn des Buch ein scheinbar perfektes Leben, ist an einer Eliteakademie und wird dort ausgebildet, ist glücklich verlobt mit Jonah und bereitet sich auf eine geheime Mission. Dann – cut und wir befinden uns in der Berliner Charite, wo Zoë gerade nach zwölf Jahren aus dem Koma erwacht und als kleine Sensation gilt. Zoë kann nicht glauben was man ihr im Krankenhaus erzählt! Sie fragt sich, wenn sie doch mit fünf Jahren ins Koma gefallen ist, warum kann sie lesen und schreiben? Warum spricht sie fünf Sprachen? Und warum kann sie so gut kämpfen?   Für sie ist klar, hier stimmt irgendetwas ganz und gar nicht. Ihr Bruder Tom und ihre Eltern sind ihr sehr fremd und auch sonst kommt ihr alles sehr merkwürdig vor. Und so macht sie sich auf, die Wahrheit herauszufinden … Weiterlesen

Heartless

Was habe ich mich gefreut, dass dieses famose Buch »Heartless 1 – Der Kuss der Diebin« von Sara Wolf schon im Dezember als E-Book verfügbar war und dann noch zum Einführungspreis … Ich habe es verschlungen! Und darum geht es: Zera ist eine Herzlose. Ja, ihr lest richtig, Zera hat kein Herz, sie ist ein Monster und dazu noch an eine Hexe gebunden. Und für diese Hexe muss sie alles tun, was diese von ihr verlangt. Zeras Eltern wurden von Banditen umgebracht, doch Zera überlebte, dank ihrer Herrin und Hexe Nightsinger. Seit diesem Tag ist sie ihre Leibwächterin und Dienerin und passt auch auf die anderen und  jüngeren Herzlosen der Hexe auf. Doch Zera sehnt sich über alle Maße nach ihrer Freiheit und ihrem Herzen. Die Erfüllung ihrer Wünsche rückt in greifbare Nähe, als Nightsinger sie auf eine gefährliche Mission schickt. Zera soll das Herz des Kronprinzen stehlen, um den drohenden Krieg zwischen Menschen und Hexen zu verhindern. Wenn sie das tut, bekommt sie ihr eigenes Herz zurück. Wenn da nicht diese doofen Gefühle wären, die Zera auch ohne Herz noch immer in sich spüren kann …

Weiterlesen

Must-reads in Q1-2019

Ich hoffe, ihr habt ordentlich gespart, denn das Bücherjahr 2019 startet gleich grandios durch! Ich möchte Euch hier meine Lese-Favoriten vorstellen, die  mir ins Auge gefallen sind, darunter sind auch einige Fortsetzungen … Was sind Eure Lese-Favoriten von Januar bis März 2019? Habt ihr auch schon wie ich einige vorbestellt? Falls ja, welche?

Weiterlesen

Das kleine Café in Kopenhagen

Dieses Buch möchte ich Euch sehr ans Herz legen: „Das kleine Café in Kopenhagen“ von Julie Caplin erzählt die Geschichte der PR-Spezialistin Kate, die eine Pressereise nach Kopenhagen organisieren soll. Sie ist gerade in einer unausgewogenen Stimmung, da ihre Beförderung nicht ganz so rund lief, wie erhofft und auch ihr Liebesleben sehr ernüchternd verläuft. Für einen dänischen Kunden soll sie den teilnehmenden Journalisten – darunter auch Mr. Zyniker Ben – den Hygge-Trend vermitteln … Alle sind begeistert, nur Mister Mieselpriem und High-Quality-Journalist Ben nicht. Zwischen Kate und Ben fliegen richtig herrlich die Fetzen – grandios! Und auch der Rest der Truppe ähnelt eher einem Kindergarten und ist gar nicht so leicht zu hüten, wie Kate dachte. Doch haben alle den unwiderstehlichen Charme der Dänen und von Kopenhagen unterschätzt 😉 und so langsam kommen sich die Teilnehmer, aber auch Ben und Kate deutlich näher … und dabei spielt ein kleines Café in Kopenhagen nicht gerade eine unwesentliche Rolle 😉 …

Weiterlesen

Dark Ages – Kriegerin der Feen

Endlich, endlich, kann ich nur sagen. Was habe ich auf den finalen Teil der grandiosen Dark-Ages-Reihe von Kathrin Lichters gewartet. Sofort habe ich mich auf das E-Book gestürzt (ich hoffe, die Printausgabe folgt noch?!) und war sofort wieder im mir so vertrauten Feenreich versunken. Seufz und wie dramatisch dieses Grande Finale bis zum bitteren und äußerst spannenden Showdown mit der bösen Megan doch ist, möchte ich heute hier – garantiert spoilerfrei – beschreiben …

Weiterlesen

Izara 3 – Sturmluft

Dieses Hammerbuch hat mir das WE mehr als versüßt und nach einem furiosen Ende mit einem noch fieseren Cliffhanger als in Band 2, saß ich atemlos und ungläubig, mit dem E-Book-Reader in der Hand da und starrte ungläubig vor mich hin. Mein Mann und mein Sohn wussten erst mal gar nicht, was sie sagen sollten, so erstarrt muss ich wohl geschaut haben ;-).

Ich habe Izara 3 schon sehnsüchtig entgegengefiebert, da mich Teil 2 ja mit einem echt fiesen Cliffhanger (wie – Lucian – der Held und Freund von Ari – tot? Das geht ja gar nicht!) grübelnd zurückließ. Seid gespannt, wie die äußerst geniale Julia Dippel dies auflöst 😉 …

Weiterlesen

Redwood Love 3 – Es beginnt mit einer Nacht

Mit der unglaublich tollen Geschichte „Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht“ von Kelly Moran endet (vorläufig?) die Trilogie um die drei attraktiven Tierärzte und Brüder O´Grady. Ich muss gestehen, dieser Teil hat mir am besten gefallen, da er sehr tiefgängig und emotional sehr intensiv war. Und mir dieses Paar am ehesten lag, weil sie witzig sind und ihre Dialoge einfach grandios ;-). Perfekte Unterhaltung für den Herbst war also angesagt.

Drake O’Crady ist mit Leib und Seele Tierarzt. Nach dem Krebstod seiner Frau hat er sehr zurückgezogen gelebt und nicht viel gesprochen. Nun ist er zurück im Leben (und das hat er hauptsächlich seiner Schwägerin Avery, die wir aus dem ersten Teil kennen, zu verdanken).

Weiterlesen

Redwood Love 1

Achtung: Die Bewohner von Redwood haben es wahrlich in sich – man kann sie einfach nur alle gerne haben … In Redwood ist die Welt noch in Ordnung und alle helfen sich, wo sie nur können (auch wenn es dann und wann auch etwas zu viel des Guten ist – vor allen Dingen in den sozialen Medien ;-)) … Mir sind viele der Charaktere in „Redwood Love – Es beginn mit einem Blick“ von Kelly Morgan, erschienen bei Rowohlt, auch wenn einige doch etwas klischeehaft gezeichnet sind – sehr ans Herz gewachsen und ich kann es gar nicht erwarten, den zweiten Teil zu lesen …

Weiterlesen

Königin der Feen (Dark Ages 2)

Was liebe ich die Dark-Ages-Reihe von Kathrin Lichters. Im Juni ist der 2. Teil mit dem Titel „Königin der Feen“ von Kathrin Lichters erschienen, den ich schon sehnlichst erwartet habe … Das Cover hat mir nicht ganz so gut gefallen wie beim ersten Teil, aber das ist ja ohnehin immer Geschmackssache … Das rot und der Mann waren einfach nicht mein Fall 😉 … Schön fand ich das Tattoo auf der Schulter der Coverfrau, aber generell mag ich keine „realen“ Personen auf Covern, da man sich die Charaktere ohnehin anders vorstellt als der Coverdesigner 😉 ..

Weiterlesen