The New You

Dieser wunderschöne Life-Coachingkalender “The New You” von Iris Reiche ist ein magisches Tool, um sich und seine Ziele zu erforschen und sich zu reflektieren, um seinen ureigenen Weg gehen zu können. Ich liebe ja solch famosen Eintrag-Coaching-Kalender ;-)! Optisch ist es einfach nur wunderschön und wer es einmal in der Hand gehalten hat, der kann sich dieser Magie gar nicht mehr entziehen – es macht einfach viel Freude, “The New You” durchzublättern und sich Gedanken über sich selbst zu machen. Macht Euch also mutig auf den Weg zurück zu Euch selbst und zeigt keine Scheu, die famosen Seiten auszufüllen … Es lohnt sich, sich  mit sich selbst zu beschäftigen – für eine bessere und friedlichere Welt … Stellt Euch mal eine Welt mit vielen ausgeglichenen, mit sich im Reinen befindlichen Menschen, die aus ihrer Mitte heraus ihr Traumleben führen und sehr zufrieden mit sich sind und auch mit dem, was sie haben! Das wäre doch ein Paradies auf Erden, oder? Und ich kann Euch sagen, jeder kann dies erreichen, man muss halt etwas dafür tun und dafür eignet sich dieser grandiose Coaching-Kalender, der auch noch gestalterisch eine prachtvolle Augenweide ist, ganz hervorragend!!!

Weiterlesen

Queen and Blood (Bird-and-Sword-Reihe 2)

Endlich ist es da, der 2. Teil der Bird-and-Sword-Reihe mit dem Titel “Queen and Bood” der fantastisch schreibenden Amy Harmon. Die beiden Teile sind zwar in sich abgeschlossen und man kann sie unabhängig voneinander lesen, aber wer den ersten Teil gelesen hat, der möchte auch den zweiten Teil lesen – so ging es mir jedenfalls.

Was habe ich diesem Buch entgegengefiebert, denn Amy schreibt wahrlich magische Geschichten, die mich in andere Welten katapultieren – in Welten, in denen die Magie der alten Zeiten, der alten Legenden und der alten Märchen lebendig ist. Und natürlich gibt es bei ihr auch immer großartige Liebesgeschichten für die Ewigkeit.

Weiterlesen

My Image of you – Weil ich dich liebe

Das Buch “My Image of you – Weil ich dich liebe” von Melanie Moreland hat sich klammheimlich einen Platz in meinem Herzen erschlichen. Es ist ein leises, feines und sehr tief gehendes Buch über eine große Liebe mit unbeschreiblichen Gefühlen auf der einen Seite und Zweifeln und Ängste und dem echten Leben eben auf der anderen Seite …

Der bekannte Naturkatastrophen-Fotograf Adam Kincaid stürzt zu Beginn der Geschichte völlig unspektukulär (wenn man bedenkt, dass er sonst Fotos im Auge des Hurricanes oder nach Erdbeben aufnimmt, ist das dann doch etwas “banal”) von einem Hausdach und wird mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebraucht. Dort trifft der, meist mürrische und an diesem Abend besonders schlecht gelauntet Adam auf die mir vom ersten Augenblick sehr sympathische und schlagfertige Krankenschwester Alexandra Robbins.

Adam ist sofort fasziniert von dieser engelhaften Schönheit und ihr scheint es ganz genauso zu gehen. Doch geht sie auch auf Abstand zu ihm und Adam, dem die Frauen sonst buchstäblich nachlaufen, ist zwar etwas irritiert, gibt aber nicht auf und schafft es letztlich, Alex`Herz im Sturm zu erobern …

Weiterlesen

Das Ende ist erst der Anfang

Das Buch “Das Ende ist erst der Anfang” von Chandler Baker beginnt recht zart, leise und unspektakulär … Doch dann nimmt es dermaßen an Fahrt auf, dass ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es ist ein wundervoller Lese-Sommer, denn so viele tolle Bücher wie ich derzeit lese und auch schon gelesen habe, ist der Wahnsinn! Da geht mir als Buchliebhaber und Lesejunkie wahrlich das Herz auf ;-)! Und lasst Euch nicht von dem unscheinbaren Cover abschrecken, lauft auf keinen Fall im Buchladen daran vorbei, sondern lest rein und wenn es Euch gefällt, kauft es unbedingt! Stell Dir vor, deine beiden besten Freunde sind tot und auch dein Bruder bald, doch du kannst nur einen retten, sprich wieder zum Leben erwecken. Wen wählst Du?

Weiterlesen

So brauch ich Gewalt

Also, normalerweise lese ich Thriller ja nicht so gerne … Aber: Bei diesem bezaubernden Cover und diesem Klappentext konnte ich leider nicht anders – ich musste dieses Buch unbedingt lesen …

Meine Güte, was hat Stefanie Mühlstep da für ein grandioses Buch geschrieben? Ich bin noch völlig baff, die Geschichte ist grandios famos und keine Sekunde langweilig, sie ist überraschend und sehr gut geschrieben … Ein Buch wie eine Zeitmaschine – einmal angefangen, verrinnt die Zeit und man fühlt sich sofort ins London im 19. Jahrhundert versetzt.  Die Geschichte entwickelt ab der ersten Zeilen eine unglaubliche Sogwirkung, einmal begonnen, mag man als Leser das Buch gar nicht mehr weglegen …

 

Weiterlesen

Sommer-Bücher

Alle ächzen, alle schwitzen – das muss der Sommer sein 😉 … Und damit ihr Euch nicht langweilt, während ihr völlig fertig auf dem Sofa liegt oder im Liegestuhl abhängt,  möchte ich Euch heute zwei Bücher vorstellen, die sich bestens für heiße Tage eignen: “Tell me three things” von Julie Buxbaum und “Wo mein Herz dich findet” von Kathryn Taylor, beide erschienen im Bastei Lübbe/One Verlag.

Beide Bücher gibt es übrigens auch auf meiner Facebook-Seite zu gewinnen – schaut also unbedingt einmal vorbei …  Weiterlesen

Stockholm Love Story

Was für ein wundervoll zu lesendes Buch hat Rebecca Timm da mit “Stockholm Love Story” geschrieben. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und obwohl es mir gesundheitlich gerade nicht hundertprozentig gut geht, hatte ich sofort so ein leichtes Lebensgefühl und supergute Laune ;-).

Lisa ist eine junge Frau, die gerade ihr Studium abgeschlossen hat und sich von Praktikumsstelle zu Praktikumsstelle hangelt. Sie ist auf der Suche nach einem Einstiegsjob und bewirbt sich auf alle möglichen Stellen. Als sie an einem Nachmittag, an dem ihr mal wieder bewusst ist, dass sie absolut pleite ist und sich gerade bei ihrer besten Freundin Ronja ausheult, ein spontanes Jobangebot in Stockholm erhält, nimmt sie dies sofort an. Was hat sie auch schon zu verlieren?

Weiterlesen

Cecilia – Wenn die Sterne Schleier tragen

Ich hatte ja befürchtet, dass die Geschichte “Cecilia – Wenn die Sterne Schleier tragen” von Anna Nigra mal wieder den typischen Prinz-und-Prinzessinnen-Kram erzählt, doch was habe ich mich da geirrt 😉 … Zum Glück habe ich das Buch mit dem herrlichen Cover dennoch gelesen und wurde supergut unterhalten. Die Geschichte hat einen so ganz eigenen Stil und Drive, den ich nach dem Lesen des Klappentextes so gar nicht erwartet habe und mich positiv überrascht hat.

Im Zentrum von Anna Nigras Geschichte steht die 18-jährige Cecilia, die einen ihr unbekannten Königssohn ehelichen soll – so möchte es ihr Vater. Cecilia hält das erst für einen schlechten Scherz, ist sie doch sehr freizügig groß geworden.  Doch der König hält an seinem Wunsch fest, dass Cecilia seinen Sohn heiraten soll und würde ein Nein von ihrer Seite auch nicht dulden. Was also tun? Cecilia reist mit ihrer Familie also in das Schloss des Königs, damit sich die beiden kennenlernen können. Und der 21-jährige Kronprinz Nolan scheint auch ein echtes Sahneschnittchen zu sein … Und da wäre auch noch dessen jüngerer Bruder Elias, den Cecilia auch irgendwie anziehend findet, was wiederum ihrer jüngeren Schwester ein Dorn im Auge ist. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und im Königspalast werden Intrigen gesponnen und die beiden Prinzen scheinen in höchster Gefahr zu sein … Und auch Cecilia ist nicht sicher …

Weiterlesen

Die Buchhandlung der Träume

“Die Buchhandlung der Träume” ist wahrlich ein sehr besonderes Buch. Von der ersten Zeilen an spürt man die Leidenschaft der Autorin Cristina Di Canio und ergo auch der Hauptprotagonistin Nina für das gedruckte Wort.  Da ich ja auch Bücher über alle Maßen liebe hat mir die Geschichte und auch die Atmosphäre im Buch supergut gefallen. Natürlich lag auch wieder mein Buch-Notizbuch beim Lesen neben mir, denn Cristina Di Canio nennte einige inspirierende Bücher. Und dann diese grandiose Idee Bücher zu verschenken ;-). Das Cover ist famos und ein wahrer optischer Segen. Und auch der Innenteil des Umschlages lässt jedes Buchliebhaber-Herzchen höher schlagen ;-)! Ganz zu schweigen von den herrlich güldenen Titelbuchstaben!

Weiterlesen

Palace of Silk – Die Verräterin

Was habe ich mich auf diesen zweiten Teil gefreut! “Palace of Silk – Die Verräterin” ist sein Titel und Autorin ist die grandiose C. E. Bernard, die ich auf der Leipziger Buchmesse live im Rahmen eines Meet & Greet kennenlernen durfte. Eine tolle Frau!

Die Geschichte hat mich auch sofort wieder in ihren Bann gezogen, denn Rea Emris ist eine faszinierende Frauenfigur und auch Prinz Robin und ganz besonders die Jungs um den Comte haben mich wahrlich in ihren Bann gezogen. Im Buch finden sich solch herrlich lebendige und famos ausgestaltete Charaktere, die mir seit dem ersten Teil “Palace of Glass – Die Wächterin”sehr ans Herz gewachsen sind .

 

Weiterlesen