Sturmmädchen

Auch wenn es mir die Protagonistin Liv im Buch „Sturmmädchen“ von Lilyan C. Wood aufgrund ihrer naiven Art doch sehr schwer machte, die Geschichte zu genießen, bin ich dennoch dran geblieben. Was echt schwer war, denn die Geschichte von Liv, die durch einen magischen Strudel in Ru`una landet, konnte mich leider nicht so ganz überzeugen.

Liv ist nach dem Tod ihrer besten Freundin sehr unglücklich und trauert sehr intensiv. Ihre Eltern sorgt das sehr und so unternehmen sie mit Liv eine Reise in die Berge. Doch dann landet sie in besagtem, magischen Strudel und in einer ihr völlig fremden und magischen Welt. Aber Ru´una ist sehr geheimnisvoll und auch gefährlich und so muss sich Liv völlig neuen Herausforderungen stellen.

Weiterlesen

Die Nacht gehört mir

Seit der Matthew-and-Diana-Trilogie von Deborah Harkness konnte mich keine Vampirgeschichte mehr begeistern. Doch das ist jetzt vorbei, denn ich habe das fabelhafte und gruselige Buch „Die Nacht gehört mir“ von Lilyan C. Wood, erschienen bei Dark Diamonds gelesen … Auch das Cover ist eine Augenweide … Beim Lesen musste ich auch sehr oft an die alten Groschenromanhefte von Geisterjäger John Sinclair denken, die mein Onkel früher gelesen hat ;-).

Abony van Helsing hat als Kind bei einem Vampirangriff ihre Eltern verloren und wächst bei ihrem Onkel und ihrer Tante auf. Sie wird zur Vampirjägerin ausgebildet und geht jede Nacht auf die Jagd nach diesen blutrünstigen Bestien, die menschenmordend durch das kleine Städtchen Warwick ziehen. Abony hasst Vampire und schwört dem weißhaarigen Vampir, der ihre Eltern getötet hatte, Rache. Doch eines Nachts trifft sie auf den geheimnisvollen Vampir Dorian,  der so ganz anders zu sein scheint, als die anderen Vampire. Die beiden verlieben sich und es ist so schön zu lesen, wie sie sich näher kommen – dem Tempo des Buches und der Atmosphäre der Geschichte passend – ganz gemächlich, romantisch und ohne große und explizit beschriebene Sexszenen. Dorian zeigt Abony auch, wie sie ihre Gabe nutzen kann und so den Mörder ihrer Eltern rächen kann … Das Buch ist in sich abgeschloßen (leider – ich könnte da ewig weiterlesen und mich würde auch interessieren, auf welche Schwierigkeiten die beiden noch stoßen aufgrund ihrer Verbindung usw.)

 

Weiterlesen