Ulrich Hoffmann: One, two, free – Kleine Yoga-Pausen für sofort und überall

51MCcE5LhYL

One, two, free – Kleine Yoga-Pausen für sofort und überall“ – der Buchtitel hat mich sofort sehr neugierig gemacht … Ulrich Hoffmann hat darin 60 Mini-Yoga-Asanas für den supereinfachen Yoga-Sofort-Einstieg zusammengestellt. Sei es vor dem Aufstehen, im Auto, am Schreibtisch, in der Warteschlange, beim Lesen, für die Finger auf der Tastatur … überall kann man mit diesem kleinen und sehr empfehlenswerten ohne Vorkenntnis, ohne Matte, ohne Umziehen sofort Yoga praktizieren. Yoga to go sozusagen.

Die kleinen feinen aber hocheffektiven Yoga Quickies machen großen Spaß und mir sind beim Praktizieren der Yoga-Übungen auch neue Übungen eingefallen …

Das Buch ist sehr schön aufgemacht, mit vielen tollen Bildern, Erklärungen und auch sehr schönen und mir noch unbekannten Zitaten zwischendurch! Feine Sache!

Fazit: Ein tolles Yoga-Buch, das in keinen Bücherregal fehlen sollte – Yoga für immer und überall – tolle Sache!

 

Weiterlesen

Yoga unterrichten. Grundlagen und Techniken

yoga unterrichtenDer im modernen Stil unterrichtende Yogalehrer Mark Stephens hat ein Buch mit dem Titel „Yoga unterrichten“ geschrieben, dass mir sehr gut gefallen hat. Er selbst hat bereits mehrere tausend Yogalehrer weltweit ausgebildet. Sein moderner Stil steht aber keineswegs in Konflikt mit den altherkömmlichen Yoga-Traditionen und -ritualen – im Gegenteil, er verknüpft beides – alt wie neu – gekonnt miteinander. Das Buch ist gut thematisch aufgebaut – sozusagen das Grundlagenwerk für die Ausbildung zum Yogalehrer, in dem aber auch die diversen Techniken nicht zu kurz kommen. Einfach – praktisch – gut!

Mankos waren für mich das unhandliche XXL-Format, das man nicht mal eben in die Handtasche packen kann und sehr schwer in der Hand liegt sowie die amerikanischen Zeitschriften- und Linktipps!

Fazit: Für angehende Yogalehrer, aber auch für bereits als Yogalehrer tätige, aber natürlich für alle Yoga-interessierten Menschen ein sehr schönes, lehrreiches Buch!

Weiterlesen

Dein Yoga, dein Leben von Tara Stiles

dein Körper dein LebenTara Stiles hat mit „Dein Yoga, dein Leben“ ein sehr anregendes, unkonventionelles Yoga-Buch geschrieben. Es regt deshalb an, selbstbestimmt auf seinen Körper und seine Seele zu lauschen und nicht auf andere Leute, weil Tara diesen Weg ebenfalls sehr authentisch gegangen ist und aus Erfahrung schreibt. Es ist ein kurzweiliges, positiv amerikanisches Buch, mit vielen tollen Übungen und Meditationen. Einzig mit den Rezepten und den meiner Meinung schwer erhältlichen, vor allen frischen Zutaten hatte ich doch so etwas meine Probleme. Auch weil Tara Stiles selbst sehr dünn – fast schon dürr ist – ich kann nicht glauben, dass sie viel isst, diesen Teil nehme ich ihr einfach nicht ab. In meinen Augen sieht das nicht sonderlich gesund und kräftig aus. Mir gefällt das nicht so von der Ästhetik her, aber hier hat jeder einen anderen Geschmack … Wie gesagt das ist meine Meinung und mein Weblog und da darf ich das mal schreiben 😉 – es  soll euch nicht davon abhalten, euch selbst ein Bild von dem Buch zu machen. Es ist toll, bis auf die Rezepte …

Weiterlesen