Paul Stallard: Kognitive Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen – Ein Arbeitsbuch

kognitive verhaltenstherapie

„Als kognitive Verhaltenstherapie (KVT) werden psychotherapeutische Interventionen bezeichnet, die psychischen Disstress und fehlangepasstes Verhalten reduzieren sollen, in dem sie kognitive (also was wir denken) Prozesse verändern„, schreibt Paul Stallard in seinem neuen Arbeitsbuch „Kognitive Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen“, erschienen im Junfermann Verlag. Das Buch ist schmal, doch es stecken geballte Informationen und auch zahlreiche Übungen und Arbeitsblätter für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen darin.

Am Anfang werden die theoretischen Ursprünge und die Behandlungsprinzipien und -techniken der kognitiven Verhaltenstherapie aufgezeigt. Dann folgt ein Kapitel über die Besonderheiten der KVT in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dem schließt sich eine Übersicht der Materialien an, mit denen gearbeitet werden kann, ein Kapitel zu Gedanken und Gefühlen und wie man sich wirklich verhält, das Thema automatische Gedanken und Denkfehler, wie man ausgewogenes Denken erreicht, Grundüberzeugungen identifiziert und in Frage stellt und wie Kinder und Jugendliche ihre Gedanken kontrollieren können.

Es ist ein sehr umfassendes, praktisches Arbeitsbuch, das sehr übersichtlich die vielfältigen Gedankenmuster entlarvt und mittels Arbeitsblättern und Übungen zeigt, wie man diese bearbeiten kann. Ein tolles, praktisches und wundervoll aufgebautes Praxisbuch!

Das schreibt der Junfermann Verlag:

Dieses Buch ist eine praxisgerechte Begleitung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Kognitiven Verhaltenstherapie (KVT). Nach einer grundlegenden theoretischen Einführung in die KVT mit Kindern und Jugendlichen präsentiert der Autor in 10 Modulen rund 60 Arbeitsblätter, die durch ihre kindgerechte Aufbereitung direkt in der Therapie eingesetzt werden können. Thematisiert werden das Zusammenspiel von Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen, zentrale Denkfehler, dysfunktionale Überzeugungen sowie effektive Problemlösetechniken.

Über den Autor:

Paul Stallard ist klinischer Psychologe und Professor an der University of Bath, England. Mit seinen über 30 Jahren Berufserfahrung gilt er als Experte auf dem Gebiet der KVT mit Kindern und Jugendlichen. Zahlreiche Psychotherapeuten hat er weltweit in der KVT ausgebildet. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Preise.

Buchinformationen: 

  • Broschiert: 180 Seiten
  • Verlag: Junfermann Verlag; Auflage: 1 (20. Juli 2015)
  • Preis: 19,90 Euro
  • ISBN-13: 978-3955710231
  • Originaltitel: Think Good – Feel Good. A Cognitive Behaviour Therapy Workbook for Children and Young People