Die goldenen Wölfe

 

Große Erwartungen hatte ich von dem Buch »Die goldenen Wölfe«, in dem es um eine Jagd nach einem seltenen Artefakt (Indiana Jones und diverse andere Bestsellerbücher lassen grüßen ;-)) geht … wie mir das Buch insgesamt gefallen hat und ob meine Erwartungen erfüllt wurden, könnt ihr hier lesen 😉 …

Weiterlesen

Die kleine Patisserie in Paris

Ich liebe diese Reihe! Nach Kopenhagen und New York reisen wir dieses Mal nach Paris, in die Stadt der Liebe und der verführerischen Süßwaren ;-). Wer gerade auf Diät ist, sollte das Buch lieber nicht lesen und auch, wer auf Zucker verzichtet ;-). Denn es werden ganz viele leckere Kuchen und Macarons (gut, auf die könnte ich gut verzichten, die sehen zwar nice aus, aber schmecken mir leider gar nicht …). Dieses Mal begleiten wir Nina, die auf der Suche nach einer sie erfüllenden Aufgabe im Leben ist. Sie arbeitet als Kellnerin und möchte viel lieber selbst backen.

Weiterlesen

Kostenlos …

Merken: Am Samstag und Sonntag wird es »It´s a kind of magic – Kreative Wortzauberei für Kinder« und »Miss Austen und ich« kostenlos geben!

Also, schnell zugreifen ;-).

Die Aktion startet am Samstag, den 13. Juli um 12 Uhr und endet am Sonntag  um 24 Uhr!

Viel Spaß beim Lesen und lasst mir mal ein Feedback da 😉 … habt eine grandiose Zeit! ⁠

Illuminated Hearts 1

Asuka Lionera hat mir es mir in ihrem neuen Buch nicht ganz so leicht gemacht, als Leserin am Ball zu bleiben. Das lag zum einen an der Hauptfigur Feli, die mich einfach nicht überzeugen konnte, das sie mit 25 Jahren eher wie eine 16-jährige handelte und dachte und auch an der Tatsache, dass ich die ganze Zeit auf den Spannungsbogen gewartet habe … Die Geschichte plätschert größtenteils so vor sich hin (ist dabei echt angenehm zu lesen, nicht falsch verstehen ;-)) und ich wartete immer auf etwas, das mir fehlte. Doch Shadow half mir, am Ball zu bleiben, da er ein sehr interessanter und  sehr grandioser Charakter ist … Ich lese jetzt mal den zweiten Teil weiter, dort hoffe ich zu finden, was ich im ersten Teil nicht finden konnte 😉 … Es ist an sich eine sehr tolle Mischung: Wir haben Magie, Helden, interessante Wesen, einen interessanten Weltenbau. Und auch der Schreibstil ist angenehm und famos zu lesen. Deshalb glaube ich auch an diese Reihe und bleibe dran …

Fazit: Das Buch konnte mich fast überzeugen, nur wartete ich beim Lesen die ganze Zeit auf den großen Knall, die große Spannung, das große Etwas … Es ist ein solider Auftakt mit interessanten Figuren in einer interessanten Welt und ich bin mir sicher, die Geschichte wird sich im 2. Teil noch steigern ;-)! Wenn mich auch Feli nicht so wirklich vom Hocker reißen konnte als Hauptfigur, da sie mit ihren 25 Jahren recht naiv und kindlich rüberkommt … Doch mein größter Dank gilt Shadow, der mich in der Geschichte gehalten hat, da er ein sehr interessanter Charakter ist 😉 …

 

Inhalt:

Felicity hat es nicht leicht. Ihr ganzes Leben schon steht sie im Schatten ihrer berühmten Brüder, der zwei talentiertesten Magier der Stadt. Während die beiden ihre Fähigkeiten nutzen, um das Gleichgewicht von Gut und Böse aufrechtzuerhalten, ist Felicity noch weit davon entfernt, ihre eigene Begabung zu beherrschen. Helfen kann ihr dabei nur die Verbindung zu einem Familiar, einem magischen Wesen aus einer Parallelwelt. Doch Shadow ist ganz anders, als Felicity erwartet hat. Der Schatten-Familiar besitzt nicht nur eine äußerst attraktive menschliche Gestalt, sondern auch ein Ego, das Felicity förmlich um den Verstand bringt – und um ihr Herz. Dabei soll seine Magie doch genau das Gegenteil bewirken…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der magisch-romantischen Reihe:
— Illuminated Hearts 1: Magierschwärze
— Illuminated Hearts 2: Nachtträger
— Illuminated Hearts 3: Verräterschatten (März 2019)//

Über die Autorin:

Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine im Jahr 1987 geborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte.

E-Book-Informationen:

  • Format: E-Book
  • Preis: 4,99 Euro
  • Verlag: Dark Diamonds Verlag, erschienen am 20. Dezember 2018

Die Kunst des Herr der Ringe

Wow, was für ein geniales und hochwertig ausgestattetes Buch hat der Klett-Cotta-Verlag da mit „Die Kunst des Herr der Ringe“ erschaffen. Es kommt sehr edel im Schuber daher und fühlt sich sehr schwer an. Es ist wirklich ein Buchschatz der besonderen Art und wird sicher jeden Tolkien-Fan verzücken. Denn im Buch erfahren wir, wie J.R.R. Tolkien seine Ideen entwickelt hat, wie er sich alles vorgestellt hat (er konnte prima zeichnen) und wie sich der ganze Epos von Herr der Ringe entwickelt hat. Die insgesamt 180 Zeichnungen des Meisters der epischen und unvergesslichen Geschichten (die Hälfte davon wird zum ersten Mal veröffentlicht!!!) zeigt uns Zeichnungen, Karten, Inschriften und Pläne J.R.R. Tolkiens.

Weiterlesen

Out now: Die Weihnachts-Edition der „Leseliebe“

Es ist vollbracht: Ab sofort könnt ihr Euch mein kostenloses E-Zine „Leseliebe“ herunterladen. Unter www.buchnotizen.de/leseliebe findet ihr mein Weihnachtsheft, dass Euch sicher gut in vorweihnachtliche Stimmung versetzen kann ;-). Mit dabei sind auch weihnachtliche Kurzgeschichten von Pia Kovarik und mir und natürlich reichlich Buch-Empfehlungen … Schaut doch mal rein!

Und liebe Abonnenten: Es gibt auch wieder was zu gewinnen 😉 …

Hier könnt ihr übrigens auch durch die weihnachtliche Leseliebe blättern: https://www.yumpu.com/de/document/view/62261473/leseliebe-5-2018-weihnachts-edition