Theo Payk: Psychopathologie

41stGmE+O0L

Das Standardwerk der Psychopathologie – vom Symptom zur Diagnose von Theo R. Payk wurde vollständig überarbeitet und mit einem neuem Cover versehen. Dort finden sich alle psychopathologischen Merkmale, die man im psychopathologischen Befund – bei der Anamnese – abfragen muss, um – wie der Buchtitel so schön formuliert – „vom Symptom zur Diagnose“ zu kommen. Die Informationsaufbereitung hat mir sehr gut gefallen, das Buch ist verständlich geschrieben und sehr schön mit Beispielen unterlegt.

Fazit: Für mich DAS Buch zum Thema Psychopathologie, dass jeder lesen und besitzen sollte, der im Bereich Psychotherapie und Psychiatrie tätig ist! Umfassenden, hochinformatives Standardwerk – auch für Heilpraktiker und andere Berufsgruppen in diesem Bereich! Absolute Empfehlung!

 

Das schreibt der Springer Verlag:

Psychopathologie ist die Lehre von den psychischen Störungen auf Symptom- und Syndromebene. Erst das exakte Erkennen und Beschreiben der Krankheitszeichen ermöglicht die korrekte Diagnose. In diesem Lehrbuch wird das hierzu nötige Wissen verständlich und anschaulich vermittelt. Es gliedert die Symptome nach Funktionsbereichen (Pathologie des Bewusstseins, der Wahrnehmung, der Gefühle u.a.), erklärt komplexere Syndrome, die sich auf verschiedenen Ebenen des Erlebens, Verhaltens und Handelns äußern und liefert aktuelle Erkenntnisse, notwendiges Kernwissen sowie historische Bezüge. Alles ist lernfreundlich und praxisnah aufbereitet: neben kurzen Beschreibungen der Untersuchungsmethoden zur Erfassung der Symptome bietet das Buch praktische Zusammenfassungen und anschauliche Abbildungen. „Psychopathologie“: Symptome erkennen, Symptome verstehen.

Buchrückseitentext:

Symptome erkennen, verstehen und ordnen

Psychopathologie ist die Lehre von den psychischen Störungen. Erst das sichere Erkennen, exakte Beschreiben und sinnvolle Zuordnen der Symptome ermöglicht die korrekte Krankheitsdiagnose als notwendige Voraussetzung für eine adäquate Therapie. In diesem Lehrbuch werden die hierzu nötigen Kenntnisse verständlich und anschaulich vermittelt.

 

Der Inhalt

  • Symptome nach Funktionsbereichen gegliedert: Pathologie des Bewusstseins, der Wahrnehmung, der Gefühle u. a.
  • Komplexere Syndrome auf verschiedenen Ebenen des Erlebens, Verhaltens und Handelns
  • Aktuelle Erkenntnisse, notwendiges Kernwissen, historische Bezüge
  • Untersuchungsmethoden, Zusammenfassungen, anschauliche Abbildungen

 

Die Zielgruppen

  • Für Studierende der Psychologie und Medizin
  • Für die Weiterbildung in Psychotherapie und Psychiatrie
  • aber auch: Heilpraktikeranwärter im Bereich der Psychotherapie

 

 

Über den Autor:

Prof. Dr. Dr. Dipl.-Psych. Theo R. Payk war Ordinarius für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Bochum sowie Leiter der Fliedner-Klinik Düsseldorf. Jetzt tätig als Gutachter, Supervisior und Dozent.

Buchinformationen:

  • Taschenbuch: 326 Seiten
  • Verlag: Springer Verlag; 4., vollständig überarbeitete Auflage, erschienen am 7. August 2015
  • Preis: 24,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3662455302