Kai Meyer: Die Alchimistin + Verlosung

alchimistin

Düster ragt eine Burg auf Klippen dem Leser auf dem Cover des Buches „Die Alchimistin“ von Kai Meyer entgegen. Vom Autor liebevoll überarbeitet erschien das erste Fantasywerk des renommierten Schreibers im Dezember 2015 mit umfangreichem Anhang neu im Heyne Verlag.

Die Geschichte: Aura Institoris wächst in einem düsteren Schloss auf einem Felsriff irgendwo in der Ostsee auf. Zeitlich befinden wir uns am Ende des 19. Jahrhunderts. Auras Vater, der Alchimist Nestor Nepumuk wird eines Tages von seinem Erzfeind Lysander ermordet und Aura  gerätselbst zwischen die Fronten dieses Konfliktes, der im Mittelalter begonnen hat. Gemeinsam mit ihrem Stiefbruder Christopher, den sie nicht mag, nimmt sie tapfer den Kampf gegen Lysander auf.

Kai Maier hat einen historischen Roman über die immer noch mehr als faszinierende Welt der Alchemie geschrieben, der bis zum Schluss des ersten Teils von dreien fesselt. Aura, die bemerkenswerte junge Frau, die trotz aller Widrigkeiten des Lebens einem Geheimnis ihrer Familie auf die Spur kommt. Die Verknüpfung von Historischem und Fantasy ist sehr gut gelungen, das Buch liest sich flüssig und man hat als Leser das Gefühl – durch die Verknüpfung der oben genannten Genres, dass die Geschichte im Hier und Jetzt spielt …
Fazit: Spannende, intensive Unterhaltung bis zum Schluss. Kai Meyers Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Sofort ist man als Leser mittendrin in diesem rasanten Abenteuer, dass keine Seite langweilig wurde … Empfehlenswerter Lesestoff … Am besten man besorgt sich gleich alle drei Teile, um Wartezeiten dazwischen zu vermeiden …

 

ACHTUNG: Ich verlose ein Exemplar dieses tollen Fantasy-Abenteuers. !!!!!

Was müsst ihr dafür tun?

Schenkt mir ein Like auf Facebook, folgt meinem Weblog www.buchnotizen.de und folgt mir bei  Twitter ;-)! Unter allen “Neuen” (natürlich nur, wenn du das Buch auch wirklich und unbedingt haben möchtest!) und auch unter meinen Stammlesern (bitte hier kurze E-Mail an mich, wer in den Lostopf hüpfen mag!) verlose ich ein Exemplar des toll überarbeiteten ersten Bestsellers von Kai Meyer. Der Gewinner wird hier am Montag bekanntgegeben, eure sensiblen Daten schickt mir nach Bekanntgabe bitte per E-Mail!

Das schreibt der Heyne Verlag:

Director’s Cut – vom Autor vollständig überarbeitete Neuausgabe: Im düsteren Schloss ihrer Ahnen wächst Aura Institoris inmitten eines Labyrinths endloser Gänge und Säle heran. Als ihr verhasster Vater, ein Alchimist, getötet wird, verliebt sie sich ausgerechnet in seinen Mörder – den mysteriösen Gillian. Sein Auftrag ist es, auch Aura zu ermorden. Doch Gillian stellt sich für sie gegen seinen Meister. Gemeinsam geraten die beiden zwischen die Fronten eines Krieges zwischen Unsterblichen, deren Hass die Jahrhunderte überdauert hat.

Über den Autor:

Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands. Er studierte Film und Theater, arbeitete einige Jahre als Journalist und widmet sich seit 1995 ganz dem Schreiben von Büchern. Viele seiner Romane wie „Die Alchimistin“, „Die Unsterbliche“ und die Trilogien „Merle und die Fließende Königin“ und „Die Wellenläufer“ wurden zu Bestsellern. Seine Bücher erscheinen in mehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland. Für „Frostfeuer“ erhielt Kai Meyer 2005 den „CORINE-Literaturpreis“. Mehrere Verfilmungen sind in Planung.

Buchinformationen:

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (14. Dezember 2015)
  • Preis: 9,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3453419049