Die kleine Bäckerei in Brooklyn

Auch der zweite Teil der famosen Reihe Romantic Escapes konnte mich absolut überzeugen. Dieses Mal begleiten wir die Food-Journalistin Sophie, die nach einer schmerzhaften Trennung für ein halbes Jahr von London nach New York geht. Sie wohnt in Brooklyn und unter ihrem Apartment gibt es diese wundervoll duftende Bäckerei ihrer Vermieterin Bella. Weiterlesen

Geschenke für die Seele

91oo6t4ndplDas zauberhafte, durchgängig vierfarbig und zauberhaft illustrierte Wohlfühlbuch „Geschenke für die Seele“ von Bettina Lemke ist ein wahrer Sinnesöffner ;-).

Wer kennt das nicht? Wir sind alle ständig irgendwelchen Stressoren ausgesetzt: Ein Termin jagt den anderen, ständig trudelt die nächste E-Mail ein, unsere To-Do-Listen füllen unsere Tage aus, ohne das darauf steht, dass wir uns auch mal um selbst und unsere innere Mitte kümmern sollen. Dazu kommt, dass viele Menschen durch ihr Handy ständig erreichbar sind – wie in einem 24-Stunden-Dauerbereitschaftsdienst. Wie soll sich da unsere Seele bemerkbar machen? Wir sind ständig in Anspannung und Stress, gönnen uns selbst keine Auszeiten und schaffen es nicht, unsere Gedanken einmal zur Ruhe zu bringen. Kein Wunder, das sich viele Menschen heute innerlich leer und ausgebrannt fühlen.

Doch dieses Buch schafft hier Abhilfe und ist dabei noch schön anzuschauen. Und was für eine Fülle an Themen dieses nur 200 Seiten starke „Seelengeschenk“ aus dem Hut zaubert: Vom Urban Gardening, bis zur Philosophie des Segelns ;-), über Yoga- und Atemübungen, Tipps für einen erholsamen Schlaf, wie man zu seinem inneren Ruhepol findet, sein kindliches Staunen reaktiviert, negative Gedanken umprogrammiert usw. Was für ein vielseitiger und herrlicher Augenschmaus!

Ich habe es sehr genossen, beim Durchblättern dieses Wohlfühlbuches meine Seele baumeln zu lassen und Inhalt und die sehr ansprechenden Illustrationen auf mich wirken zu lassen. Eine wahre Wohltat, um zur Ruhe zu kommen und um sich und seine Herzenswünsche wieder in den Fokus zu rücken!

Denn:

„Achten Sie stets auf eine gute Selbstfürsorge und auf den Rhythmus Ihrer Seele. Fördern Sie die Verbindung zu sich selbst, zum Beispiel durch Schulung Ihrer Achtsamkeit, tanken Sie rechtzeitig auf, nehmen Sie sich immer wieder zeit für die schönen Dinge des Lebens und geben Sie Ihren Träumen und Herzenswünschen genügend Raum, um sich entfalten!“ (Seite 9)

Fazit: Ein kleines, feines, zauberhaft illustriertes, kreatives kleines Büchlein! Und ein tolles und entspanntes, kurzweiliges Weihnachtsgeschenk! Ein herrlich vielseitiges Buch für Jedermann!

 

Weiterlesen

Calm: Gelassen werden und die Welt verändern

31Pk7ZUJvVL

Zum Start meiner blauen Woche möchte ich euch ein zauberhaft gestaltetes, sehr glücklich machendes Buchjuwel vorstellen.

Michael Acton Smith weiß genau wovon er in seinem wunderbaren Buch „Calm – Gelassen werden und die Welt verändern“ schreibt. Der Unternehmer zweier britischer Kindermarken stand selbst oft am Scheideweg als Unternehmer, er war rastlos, chaotisch, sorgte sich um die Zukunft, ärgerte sich über verpasste Gelegenheiten und macht nicht einmal Urlaub. Bis er im Sommer 2014 nicht mehr konnte und sich eine Auszeit nahm, nur er alleine und viele Bücher über Achtsamkeit. So entstand „Calm„.

Das herrliche blaue, schlichte Cover von „Calm“ hat es mir sofort angetan. Beim ersten Durchblättern des sehr anspruchsvoll gestalteten Buches fühlte ich mich schon sehr gelassen und musste viel lächeln – schon allein dieser Effekt ist den Kauf des Buches wert ;-).

Michael Acton Smith gibt viele Denkanstöße und Tipps, wie wir im Alltag schneller in unsere Achtsamkeit kommen und dadurch gelassener mit den Höhen und Tiefen des Lebens umgehen können.

Dazu Michael Acton Smith:

„Gelassen finden heißt nicht, dass wir uns aus dem Trubel des Lebens ausklinken. Es ist ganz einfach eine Superkraft, die unser Gehirn neu verschaltet, so dass wir die Welt anders sehen und unser wahres Potenzial freisetzen können.“

Calm“ umfasst acht Kapitel: Natur, Schlaf, Reisen, Beziehungen, Arbeit, Kinder, Kreativität und Essen. Man muss es nicht von vorne nach hinten lesen, denn es ist so angelegt, dass man an verschiedenen Stellen in das herrliche meerblaue Buch eintauchen kann. Das Buch möchte dazu inspirieren, sich täglich einige ruhige Momente zu nehmen und bewusst im Hier und Jetzt achtsam das Leben zu spüren. Die Übungen im Buch und auch die Vorschläge zu den Ruheritualen sollte zum Alltag ebenso dazugehören wie unsere sonstigen Verpflichtungen. Wann habt ihr das letzte Mal bewusst eure Umgebung wahrgenommen, z. B. beim Warten auf den Bus, oder beim Warten an der Ampel oder bei einem Spaziergang in der Mittagspause? Atmet mit allen Sinnen, lasst die Farben der Natur auf euch wirken, schließt die Augen und genießt das Vogelgezwitscher um euch herum. Nehme die Schönheit unserer Welt wahr, genießt die innere Freude, die dadurch entsteht, wenn ihr in der Gegenwart kurze Momente des Glücks und der Freude genießt.

Zum Buch gibt es im App Store auch die kostenlose App „Calm„, die ich euch sehr ans Herz legen möchte!

Hier könnt ihr selbst im Buch stöbern!

Fazit: Ein zauberhaft gestaltetes Buch, das nicht nur Paperlover entzücken wird, ein Buch, dass man stets bei sich tragen möchte, um wann immer es geht, darin zu blättern. Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Medium Buch und passt mit seinem meerblauen Cover in meine blaue Woche! Unbedingt kaufen, genießen und nicht mehr aus der Hand legen – das ist Calm, ein blitzblauer Ruhepol im Alltag!

Weiterlesen

Die Happiness-Box

71mYDrRrauL

Die hochwertig verarbeitete „Happiness-Box“ von Sigrid Engelbrecht, erschienen im Gräfe und Unzer Verlag ist wunderschön. Die 50 Karten inspirieren täglich – je nach Thema wie z. B.  Liebe, Freundschaft, Gesundheit, die in unterschiedlichen Farben dargestellt werden. Klasse fand ich, dass ein Kartenaufsteller aus hochwertigem Bambusholz der Box beiliegt, so kann man die Tageskarte sichtbar aufstellen und sie ist immer präsent. Ein beigefügtes Leporello erklärt, wie man die Karten benutzen kann.

Fazit: Diese Box macht definitiv happy! Ein Must-have – zum täglichen Achtsamkeits-Training! Auch für Coaches und Berater bestens geeignet in der Arbeit mit Klienten!

 

Weiterlesen

Bayrische Tapas

bayrische tapas

Passend zur Wiesn möchte ich heute ein tolles Kochbuch aus Bayern vorstellen: „Bayrische Tapas„, erschienen im BLV Verlag. Darin präsentieren der Sterne-Koch Florian Lechner und seine Mitköchin Tanja Timme wunderbare bayrische Kleingerichte. Nur Tapas sind das für mich – denn eine Kartoffelsuppe mit den Fingern oder auf einem Bierdeckel bzw. Serviette (Danke, liebe Frau Glassner für die Info zur Definition der Tapas ;-)) zu essen – das wird schwierig. Ich denke den schicken Titel hat man aus ästhetischen und marketingtechnischen Gründen gewählt – er passt halt hier nur nicht … Die Kleingerichte sind nett verpackt und nicht schwer zuzubereiten …

Fazit: Trotz des unpassenden Titels – eine tolle Rezept-Auswahl für Pikantes und Süßes und gerade jetzt zur Wiesn mal etwas anderes … Macht Spaß und schmeckt ;-)!

Weiterlesen

Gelesen: Chia – Kompakt-Ratgeber

Harnisch_Chia.inddDas Powerfood „Chia“ ist Thema des gleichnamigen Kompaktratgebers von Dr. Günter Harnisch, der im Mankau Verlag erschienen ist.

Es ist ein tolles, kleines, sehr informatives Büchlein mit einige Rezepten. Günter Harnisch schreibt flüssig und hochinteressant über das neue Wundermittel Chia (offiziell: Salvia hispanica), einer Salbeiform aus Mexiko. Auch ich habe es natürlich im Test, bis jetzt kann ich nur sagen, dass ich mich viel fitter als sonst fühle, mich besser konzentrieren kann und auch schon etwas abgenommen habe, denn Chia macht satt und dämpft den Heißhunger. Dabei sollte man aber auch viel trinken, sonst kann es vorkommen, dass man etwas Bauchschmerzen bekommt. Chia hat keine Nebenwirkungen, es ist ein Nahrungsmittel und dieses kann man nicht überdosieren … Wie gesagt, man sollte aber das Trinken nicht vergessen, denn die Samen quellen im Körper auf … Es ist ein tolles, günstiges, schnell wirkendes und gut schmeckendes Super-Power-Food. Probiert es aus, wenn ihr eurem Körper etwas Gutes tun möchtet und so wie ich eher den unkomplizierten Weg liebt ;-)! Es ist ein sehr effizientes und gesundes Nahrungsmittel mit unglaublich viel Power!

Fazit: Ein tolles, kleines, feines Büchlein über eine wunderbare, hochwirksame Pflanze!

Hier noch ein Interview mit Dr. Günter Harnisch, das sehr informativ ist: Interview_Harnisch_Chia

Weiterlesen

Burkhard Bohne: Kräuterwissen aus alter Zeit

kräuterwissen aus alter zeit

„Zerreibe Pfeffer, Kümmel, ein wenig Thymian, Fenchelsamen, Minze, Raute, Liebstöckel und Nelken in einem Mörser. Gib Essig, Honig und Öl dazu und bestreiche ein gekochtes Huhn mit dem Sud“.

Dieses Rezept entstammt dem mehr als empfehlenswerten Buch „Kräuterwissen aus alter Zeit“ von Burkhard Bohne. Das allumfassende Kräuterbuch beschreibt, wie schon seit vielen Jahrhunderten Menschen die Kraft der Kräuter und Gewürze zum Kochen und für ihre Gesundheit genutzt haben. Pflanzen wie Anis, Muskateller-Salbei und Odermenning, die bereits von den Alten Ägyptern, von den Kelten und den Mönchen des Mittelalters genutzt wurden für Speis, Trank und Gesundheit, werden vorgestellt. Heute ist es wieder modern, Kräuterwissen zu haben, dieses Wissen für den eigenen Garten zu nutzen. Burkhard Bohne gibt wertvolle Tipps wie man Kräuter anbaut, den Kräutergarten gestaltet und zeigt anhand vieler Rezepte, wie Kräuter das Kochen und auch die Gesundheit bereichern können.

Fazit: Standardwerk der Kräuterkunde von einem erfahrenen Kräuterkundler aus der Praxis für die Praxis! Ein tolles, sehr informatives und historisches Buch, dass das alte Kräuterwissen wieder belebt – traumhaft!

Weiterlesen