Land of Stories: Das magische Land – Die Suche nach dem Wunschzauber

Märchenfans aufgepasst: Dieses Buch müsst ihr unbedingt lesen und ich verspreche euch, ihr werdet nicht enttäuscht sein – großes Märchen-Ehrenwort ;-)! In »Land of Stories: Das magische Land – Die Suche nach dem Wunschzauber« von Chris Colfer begleiten wir die Zwillinge Alex und ihren Bruder Connor. Die beiden leben mit ihrer Mutter nach dem Tod des Vaters alleine und ihre Mutter muss viel arbeiten – selbst an ihrem Geburtstag. Doch als sie an diesem Ehrentag von ihrer Großmutter ein geheimnisvolles, altes Buch geschenkt bekommen, ahnen sie noch nicht, dass dieses ein Portal in ein magisches Reich ist. Und so geraten sie völlig unvorbereitet in eine herrlich märchenhafte Welt und treffen alle Helden aus ihrer Kindheit wieder … nur wie sie wieder nach Hause kommen, dass müssen sie noch herausfinden. Unterstützt werden die beiden von einem menschengroßen Frosch und einem geheimnisvollen Tagebuch … wäre da nur nicht die böse Königin …

Weiterlesen

Die letzte Königin 01

Was für ein grandioses Buch ist »Die letzte Königin – Das schlafende Feuer« von Emily R. King! Ich hatte ja in letzter Zeit nicht so ein glückliches Händchen bei der Buchauswahl, umso mehr freut es mich, dass ich jetzt wieder ein Buch inhalieren durfte ;-)! Doch Achtung: Diese Reihe umfasst insgesamt vier Bände … wer diese auf deutsch lesen möchte, braucht noch etwas Geduld, der zweite Teil ist bei Amazon schon für Ende August angekündigt … und wer gar nicht warten mag und sehr gut Englisch lesen kann, der darf natürlich alle vier Bände auch in der Originalsprache durchsuchten …

Weiterlesen

Eine Comtesse mit Samthandschuhen

Ich schätze die Bücher von Emily sehr. In „Eine Comtesse mit Samthandschuhen“ begleiten wir Elizabeth, die nun seit einem Jahr mit einem ihr unbekannten Mann verheiratet ist. Als Mündel des Königs musste sie diese Ehe eingehen. Mittlerweile wettet die Londoner High Society, ob sie noch immer unberührt ist und wie lange dieser Zustand noch anhalten wird. Beckett, ihr Ehemann ist deshalb gezwungen, seiner Ehefrau einen Besuch abzustatten. Und das erste Zusammentreffen der beiden ist auch dialogtechnisch schon sehr unterhaltsam.

Weiterlesen

Writers in New York

An dem Buch „Writers in New York“ bin ich einfach nicht vorbeigekommen, da es zwei meiner Lieblingsthemen beinhaltet: Schreiben und New York! Einzig das glitzernde Cover hat mir nicht so gut gefallen, ich habe es nicht so mit Mädchensachen (das war schon als Kind so ;-)) … Doch zurück zum Buch, das ich sehr gerne gelesen habe, weil es unterhaltsam und kurzweilig ist und genau richtig, wenn man mal zwischendurch was zum Lesen braucht.

Weiterlesen

Die Runenmeisterin

In Torsten Finks neuestem Buch „Die Runenmeisterin“ geht es um ein Zwillingspärchen, dass sich auf eine magische Reise aufmacht, um das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen … Begleitet werden sie von einem Runenmeister (Lar) …

Die Zwillinge Ayrin Rabentochter und Baren Rabensohn wachsen im kleinen, beschaulichen Dörfchen Halmat im Horntal auf. Großgezogen von ihrer herrlich kauzigen, aber doch irgendwie herzlichen Muhme Nurre (Ziehmutter) und ihrem Ohm. Nurre ist in letzter Zeit oft besorgt, ob das Böse in diese Welt zurückkehrt, weil in den umliegenden Dörfern eine merkwürdige Seuche ausgebrochen ist. Und als eine Hexe mit ihrem mysteriösen Partner in das Dörfchen kommt (diese gibt sich aber nicht als Hexe zu erkennen, wir als Leser wissen das jedoch ;-)), geschehen merkwürdige Dinge. Und als dann auch noch die das Dorf beschützende Rune verschwindet und auch Halmat von dieser geheimnisvollen Seuche befallen zu sein scheint, greifen die Zwillinge ein (dazu möchte ich aber nicht mehr schreiben).

Weiterlesen

H.O.M.E. – Die Mission

Woho, was für Ende! Ihr Lieben, diese Dilogie müsst ihr unbedingt lesen! Ich bin so voller Emotionen nach dem Lesen, dass ich das erst mal gar nicht so richtig in Worte fassen kann … Was für ein genialer Abschluss! Und so geht es weiter (spoilerfrei natürlich ;-)): Endlich ist es so weit. Die Akademie hat Zoë und ihre Crew auf die Mission geschickt, auf die sie so lange und akribisch vorbereitet wurden. Doch die Chancen stehen schlecht, dass diese Mission von Erfolg gekrönt sein wird, denn Zoë weiß inzwischen, welche finsteren Motive ihre Ausbilder antreiben und wie sehr sie alle getäuscht wurden. Und auch das Wiedersehen mit ihrer einst großen Liebe Jonah hat sich Zoë ganz anders vorgestellt. Liegt das an Kip, Jonahs Rivalen? Als die Crew schließlich am Ziel ihrer Mission ankommt, scheint ihr Scheitern schon längst vorprogrammiert.

Weiterlesen

Ellingham Academy – Was geschah mit Alice?

Man spürt es kaum ;-), dass die Protagonistin Stevie Bell eine große Bewunderin von Sherlock Holmes ist. Und genau wie Sherlock hat sie ein unverwechselbares Gespür für mysteriöse Morde und Fälle. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich, kaum angekommen auf der berühmten Ellingham Academy, auf den ungelösten Mordfall stürzt, der dort vor vielen Jahren geschehen ist. Und seht euch nur einmal dieses herrliche Cover an, dass genau die Stimmung im Buch widerspiegelt 😉 … Die Schrift erinnert an die alten Agatha-Christie- und Sherlock-Holmes-Kriminalromane – famos gelungen, wie ich meine!

Weiterlesen

Lavendel: Die Heilpflanze für die Sinne

Ich liebe den Duft von Lavendel! Ich kann ich noch erinnern, in meinem ersten Jahr mit eigenem Garten haben wir fast überall Lavendel gepflanzt und der Duft im Garten war schon so heilsam und wohltuend für uns alle. Abends im Garten sitzen, die Augen schließen und tief durchatmen – das tat so gut! Und als ich gesehen, dass Henrike März (einige Leser kennen vielleicht noch ihre beiden famosen Bücher „Federtanz“ und „Die Weisheit der Wölfin“) wieder ein Buch „Lavendel – Die Heilpflanze für die Sinne“ geschrieben hat und dann auch noch über Lavendel, war ich verloren … Und das Buch ist wundervoll und schon während des Lesens hatte ich den Duft von Lavendel in der Nase, einfach so ;-)!

Weiterlesen

Die Legende der vier Königreiche – Besiegelt

Was hatte ich mich auf diesen dritten Teil der famosen Reihe „Die Legende der vier Königreiche“ gefreut. Ob mich „Besiegelt“ überzeugen konnte, könnt ihr gleich lesen …  es war leicht, wieder in der Geschichte anzukommen und es ging auch gleich weiter. Das Königreich Lera soll Olivias Meinung nach fallen und sie tut alles dafür, dass es auch recht blutig und brutal zugeht. Sie tötet wie eine Maschine und ihre Schwester Em tut alles, um den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Weiterlesen

Maybe this love – Und plötzlich ist es für immer

Ich liebe die „Maybe-this-Love-Reihe“ von Jennifer Snow, weil man als Leser auch weiterhin Teil der bereits erschienen Geschichten bleibt. In diesem Teil geht es um Ben Westmore, Bruder von Jackson Westmore (wir erinnern uns an Teil 1 der Reihe, in der Jackson seiner Schulliebe Abigail Jensen begegnete) und Becky Westmore (aus der Novella Maybe this kiss).

Ben genießt als NHL-Star seinen Ruhm und seinen Erfolg bei den Frauen. Er ist ein Partygänger und ganz gewiss kein Kostverächter bei Frauen. Doch dann gerät er in große Schwierigkeiten als er nach einer durchzechten Silversternacht feststellen muss, dass er verheiratet ist.

Weiterlesen