Praxisbuch NLP

praxisbuch nlp

Im „Praxisbuch NLP – Die eigenen Kräfte aktivieren, besser kommunizieren und sich auf Erfolg programmieren“ von Aljoscha Long und Ronald Schweppe findet sich alles, was man über NLP wissen muss. Den beiden Autoren ist es gelungen, die Thematik des Neurolinguistischen Programmierens übersichtlich, gehirngerecht und überzeugend darzustellen. Dabei fehlt natürlich auch nicht, eine kritische Auseinandersetzung mit dem derzeitigen wissenschaftlichen Status. Das Buch ist sehr gut aufgebaut und verdient zurecht den Titel Praxisbuch, da es mit vielen Übungen und Gedankenexperimenten untermauert ist. Jedes Kapitel ist so aufgebaut, dass es mit vielen bunten Merksätzen, oben genannten Übungen und ohne dem sonst in NLP-Bücher häufigen sperrigen NLP-Slang zu findenden auch für NLP-Neulinge sehr gut lesbar ist. In den letzten Kapiteln wird auch gezeigt, wie man Menschen mit NLP helfen kann – dies ist vor allen Dingen für Berater und Coaches sehr interessant.

Fazit: Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen ein Füllhorn der Informationen rund um das Thema NLP – ein sehr interessantes, überzeugendes Praxisbuch, das übersichtlich und gehirngerecht aufgebaut ist.

Das schreibt der Südwest Verlag:

NLP – Neuro-Linguistisches Programmieren – ist eine erfolgreiche Methode, die die Vorgänge im Gehirn über die Sprache (im weitesten Sinn) beeinflusst. Damit können neue Fähigkeiten erworben und alte optimiert werden – zur Findung persönlicher Ziele, zur Motivation, zur Steigerung der Selbstsicherheit, zum Aufgeben schlechter Gewohnheiten, zur Kommunikationsverbesserung und zur Förderung der Gesundheit.

Dieses vollständig überarbeitete, erweiterte und auf den neuesten wissenschaftlichen Stand gebrachte Kursbuch präsentiert alle wichtigen NLP-Techniken in einer leicht verständlichen und praktisch umsetzbaren Weise.

Über die Autoren:

Ronald Schweppe ist Erfolgsautor und in Funk und Fernsehen als Experte für alternative Heilmethoden bekannt. Gemeinsam entwickelte er mit Aljoscha Schwarz (jetzt Long) in langjähriger Zusammenarbeit die Minus-1-Diät und wertete dafür zahlreiche Fragebögen und Erfahrungsberichte aus. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.

Aljoscha A. Long studierte Psychologie, Philosophie und Linguistik. Er ist als Autor, Komponist, Therapeut, Taijiquan- und Qigong-Lehrer tätig. Bekannt geworden ist Aljoscha A. Long durch zahlreiche Publikationen und seine Seminartätigkeit in den Bereichen Psychologie und Philosophie. Er lebt mit seiner Frau, der chinesischen Heilerin Fei Long, in München und Guangzhou.

Buchinformationen:

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Südwest Verlag (31. März 2014)
  • Preis: 19,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3517089430