Veit Lindau: Werde verrückt

werde verrückt

Es hat etwas gedauert, bis ich in die Sprache des Veit Lindau in dessen neuestem Buch „Werde verrückt – Wie du wirklich bekommst, was du wirklich-wirklich willst“ gefunden habe. Den Titel selbst fand ich nicht so professionell und das Cover gefiel mir auch nicht (die Vorgängerbücher haben mich auch wegen der Titel nicht angesprochen).

Hmm, was halte ich von diesem Buch? Ehrlich gesagt, kann ich es nicht richtig sagen. Es wirkt auf mich eher zusammengetragen ohne roten Faden. Und wie immer fällt mir als Vielleserin auf, dass wieder viel „Altbekanntes“ aus anderen Erfolgsratgebern zu lesen ist, fröhlich gemixt mit natürlich spektakulären und coolen  Erlebnissen des Autors. Also eher das übliche „Pseudo-Erfolgs-Bla-Bla“ … Manches hat mir gut gefallen und manches eben nicht. Durchgängig unterhalten und angesprochen hat mich das Buch allerdings nicht, möglicherweise liegt mir einfach die Ausdrucksweise nicht … Gut haben mir die Buchempfehlungen gefallen, weniger gut wie schon erwähnt, die schnoddrige Sprache und der Buchtitel … Gut fand ich auch, dass der Leser sich diverse Sachen von der Webseite herunterladen kann – kostenlos versteht sich (man muss seine E-Mail-Adresse angeben und bekommt dann sicher als Ausgleich viele wundervolle Infos des Autors ;-)).

Fazit: Kann man schon lesen, muss man aber nicht, wenn man schon viel in diesem Bereich gelesen hat. Wer auf gute Ausdrucksweise und unterhaltendes Schreiben steht, wird von diesem kernig-schnoddrigen Buch möglicherweise enttäuscht sein. Allerdings lassen sich dann und wann auch gut umsetzbare Tipps finden … Wie gesagt, ich weiß nicht wirklich, was ich von diesem Buch halten soll, einerseits gefallen mir einige Sachen, andererseits wiederum finde ich einige Sachen nicht so toll … Aber von einem Bestseller erwarte ich 100 Prozent hochkarätiger Information auf mindesten 80 Prozent des Buches  … Ich verstehe das mit den Bestsellern nicht, es gibt so viele tolle Bücher, die nie zum Bestseller werden und es gibt Bücher, die werden Bestseller, ohne dass man als Leser versteht, warum …. Auf der anderen Seite ist es so, wenn man ein Buch kauft, heißt es ja noch lange nicht, dass man es auch liest. Das relativiert das Ganze wieder …

Das schreibt der kailash Verlag:

Für Bestsellerautor Veit Lindau ist wahrer Erfolg die Erfüllung des ganz individuellen Lebenswunsches. Man findet ihn, indem man ausgetretene Pfade verlässt und regelrecht „ver-rückt“ wird – nur so erkennt man, was man wirklich-wirklich will, kann authentisch zu seinen Idealen stehen und hat die Kraft und Ausdauer, seinen Wunsch auch in die Tat umzusetzen. Neben persönlichen Erfahrungen und Fallgeschichten anderer Erfolgsmenschen präsentiert Veit in bewährter Manier praktische Übungen, sechs Meditationen als Download und ein motivierendes Toolkit, das am Ende zu wahrem Erfolg verhilft.

Über den Autor:

Veit Lindau, geboren 1969, wirkt als Teacher, Speaker und Autor. Er versteht sich als ganzheitlicher Reformer, Businesspunk und moderner Mystiker. Veit Lindau gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen. Seine Artikel und Bücher sind präzise, kompromisslose und gleichzeitig humorvolle Weckrufe, die unermesslich wertvolle Chance des eigenen Lebens voll zu nehmen.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Kailash Verlag, erschienen am  21. September 2015
  • Preis: 18,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3424631111