Basiswissen – Umgang mit suizidgefährdeten Menschen

41gYXoZ4ucLDas Thema Suizid ist für viele Psychiater und Psychologen, Sozialarbeiter und Krankenschwestern mit großen Ängsten verbunden und moralisch schwierig. Über „Selbstmord“ zu sprechen ist nicht einfach, mit vielen Tabus verbunden. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die beiden Autoren Michael Eink und Horst Haltenhof in ihrem Buch „Umgang mit suizidgefährdeten Menschen“ fragen: „Dürfen wir Suizide verhindern?“ Oder ist es nicht anmaßend, anderen das Recht zu einer Entscheidung über ihr eigenes Leben abzusprechen? Doch die beiden Autoren fragen nicht nur nach der Moral, sondern regen auch zu einem menschlichen Umgang mit suizidgefährdeten Menschen an, sie geben dem Leser viele Fakten und Hintergrundwissen zum Thema Suizid mit an die Hand. Auch Strategien der Krisenintervention, Hinweise wie suizidgefährdete Menschen zu erkennen und auch zu begleiten sind sowie zahlreiche Tipps für Angehörige, Adressen und weiterführende Literaturhinweise runden das empfehlenswerte praktische kleine Büchlein ab.

Fazit: Ein empfehlenswertes Buch in der Reihe Basiswissen des renommierten Pychiatrieverlages nicht nur für Experten, sondern auch für interessierte Laien und Angehörige sowie Menschen in Ausbildung oder Studium.

Das schreibt der Psychiatrie-Verlag:

Suizid und Suizidalität sind hoch brisante Themen für jede Berufsgruppe in der Psychiatrie, nicht nur weil die Suizidrate unter psychisch Kranken besonders hoch ist, sondern auch unter den Helfern. Dieser Basiswissen-Titel fasst nun sachlich und doch sensibel zusammen, was im Umgang mit suizidgefährdeten Menschen hilft, ohne die eigenen Grenzen aus den Augen zu verlieren.

Über die Autoren:

Michael Eink, Prof. Dr., Dipl.-Pädagoge, Professor an der Evangelischen Fachhochschule Hannover, Fachbereich Sozialwesen. Mitherausgeber der Reihe ‚Basiswissen‘.

Horst Haltenhof, Prof. Dr. und PD, Oberarzt an der Tagesklinik der Medizinischen Hochschule Hannover, seit 2006 Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Humaine Vogtland-Klinikum in Plauen.

Buchinformationen:

  • Broschiert: 144 Seiten
  • Verlag: Psychiatrie Verlag; 4. Auflage, 2012
  • Preis: 16,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3884144022