Verhaltenstherapiemanual

51ttZxnJI4LDie Autoren Michael Linden und Martin Hautzinger haben mit dem „Verhaltenstherapiemanual“ ein tolles Standardwerk für die Ausbildung, Studium und Praxis geschrieben.

Wer sich für praktische Verhaltenstherapie interessiert, sollte unbedingt dieses Fachbuch lesen. Es ist aufgrund der strukturierten, übersichtlichen Gliederung und der verständlichen formulierten Sprache gleichermaßen für Studenten, HPP-Anwärter und Fachkräfte, aber auch für interessierte Angehörige geeignet. Auch zum Nachschlagen sollte das umfassende Verhaltenstherapiemanual in keiner Praxis fehlen.

Zu Beginn werden die Grundlagen der Verhaltenstherapie vorgestellt, dann werden detailliert und anwendungsbezogen die Einzelverfahren, Methoden und Behandlungspläne vorgestellt. In Teil 3 geht es darum, die Verhaltenstherapie konkret umzusetzen, Teil 4 zeigt die Grundlage für Supervision und Qualitätssicherung auf.

Das Buch geht auch auf viele wichtige Einzelfragen ein: Wie strukturiere ich die Gespräche? Was macht ein Schematherapeut? Wie gehe ich genau bei der Enuresistherapie vor? Was ist EMDR? Welche Verfahren sind bei PTBS sinnvoll? Welche Kontraindikationen gibt es bei den verschiedenen verhaltenstherapeutischen Techniken?

Fazit: Den Autoren ist ein umfassendes, praxisnahes, gut strukturiertes und sehr empfehlenswertes „Verhaltenstherapiemanual“ gelungen. Es eignet sich gleichermaßen in der Ausbildung von Psychotherapeuten, ist aber auch für Studenten und Heilpraktiker für Psychotherapie-Anwärter eine sehr gute Investition! Absolut empfehlenswert!

Das schreibt der Springer Verlag:

Ob in Studium, Ausbildung oder psychotherapeutischer Praxis …

(1) Allgemeine Grundlagen verhaltenstherapeutischen Arbeitens. (2) Einzelverfahren, Methoden und Behandlungspläne – detailliert und anwendungsbezogen. (3) Hilfe, um zu lernen, wie man Verhaltenstherapie konkret umsetzt. (4) Grundlage für Supervision und Qualitätssicherung in der Verhaltenstherapie.

… bewährt für den Einstieg und als Nachschlagewerk

68 psycho- und verhaltenstherapeutische Methoden. 21 Einzel- und Gruppentherapieprogramme. 25 Behandlungsanleitungen für psychische und psychosomatische Störungen. Mit einheitlichem Kapitelaufbau. Indikationsstellung, technisches Vorgehen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen, weiterführende Literatur.

Praxisnäher geht es nicht!

Welche Verfahren sind sinnvoll bei Posttraumatischer Belastungsstörung? Wie baue ich ein Problemlösetraining fachgerecht auf? Wie funktioniert Achtsamkeitstraining? Was macht ein Schematherapeut? Was ist CBASP? Wie funktioniert ACT? Antworten auf diese und viele weitere Fragen in der vollständig überarbeiteten 8. Auflage des Verhaltenstherapiemanuals.

Geschrieben für Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Verhaltenstherapeuten, Psychiater, Klinische Psychologen, Ausbildungskandidaten Verhaltenstherapie.

Über die Autoren:

Prof. Michael Linden, Charité Universitätsmedizin Berlin.

Prof. Martin Hautzinger, Eberhard Karls Universität Tübingen.

Buchinformationen:

  • Taschenbuch: 629 Seiten
  • Verlag: Springer Verlag; 8., vollst. überarb. Auflage, erschienen am 11. September 2015
  • Preis: 44,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3642552090