Zuhören im Coaching

41Ebx5brpnL

Die beiden erfahrenen Autoren Christine Albrecht und Daniel Perrin zeigen in ihrem Buch „Zuhören im Coaching“ anhand eine Fallbeispieles, wie das achtsame, aufmerksame und bewusste Zu- und Hinhören im Coaching mehr Klarheit in den Coachingprozess bringen kann.

Viele neue Einsichtien finden sich in dem schmalen Büchlein, dass ich erst mal unterschätzt habe …

Es bietet jedoch so viele neue Einsichten und Impulse, dass ich es trotz des hohen Preises doch sehr empfehlen kann.  Beim achtsamen, aufmerksamem und bewussten Zuhören auf jeder den Wahrnehmungsebenen Zeichen-, Bedeutungs- und Handlungsebene geht es um bestimmte Dinge. Diese werden in der für mich sehr klaren und informativen Lektüre aufgezeigt. Das Buch zeigt, wie man mit Klarheit und Struktur im komplexen Prozess des Coachings und Beratens ein achtsamerer Zuhörer wird. Zudem regt es stark zur inneren Reflexion an und so gelangt man irgendwie automatisch zu einem besseren und tieferen Verständnis für den Coachee und wird somit auch ein achtsamerer Zuhörer.

Fazit: Ein sehr kleines, aber feines Buch, dass in keinem Regal beratender Menschen fehlen sollte. Pflichtlektüre für alle Berater, Therapeuten, Coaches, Lehrer (!) und eigentlich allen, die mit Menschen zu tun. Lediglich der Preis erscheint mir für den Umfang etwas erhöht!

Das schreibt der Springer Verlag:

Was macht Zuhören im Coaching aus? Wie kann es gelingen? Und warum ist es entscheidend für den Erfolg von Coachings? – In präziser Analyse arbeiten die Autoren heraus, wie sich Zuhören im Coaching beschreiben, erklären, verstehen und schließlich optimieren lässt. Theoretisch und empirisch erweist sich funktionales, achtsames Zuhören als dreifache Chance: Die Coachee löst damit ihre Probleme leichter; der Coach nimmt das Veränderungspotenzial differenzierter wahr – und die Beratungswissenschaftlerin kann zeigen, wo im Gespräch Emergenz stattfindet und der Coaching-Erfolg beginnt.

Über die Autoren:

Christine Albrecht, diplomierte Beraterin BSO mit spiritueller Basis und Masterstudium in Supervision und Organisationsentwicklung, arbeitet als Coach und Therapeutin mit Menschen in privaten und beruflichen Entwicklungsprozessen. | www.coaching.io

Daniel Perrin, Professor für Angewandte Linguistik, erforscht öffentliche Kommunikation und die damit verbundene Beratung. Praktisch arbeitet er international als Schreibcoach. | www.danielperrin.net

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 81 Seiten
  • Verlag: Springer Verlag (9. Oktober 2013)
  • Preis: 39,95 Euro
  • ISBN-13: 978-3531197807