Atlas literarischer Orte

Die geheimen Gänge von Hogwarts erkunden? Yes! Willy Wonkas Schokoladenfabrik besuchen? Oh ja! Die versteckten Winkel von Narnia erkunden? Und wie! Oder mal mit König Artus und der famosen Tafelrunde gemütlich abhängen im großen Rittersaal ;-)? Na, unbedingt! Oder lieber mal mit den Elben zusammensitzen und an wohl mundenden Blättern knabbern? Sowas von gerne! Wer all dies und noch viel gerne einmal in Buchform erleben möchte, dem sei das grandiose Buch „Atlas literarischer Orte“ von Cris F. Oliver, erschienen im Knesebeck Verlag, empfohlen.

Weiterlesen

Out now: Die neue Leseliebe

Mit famosem Gewinnspiel (Abonnenten haben die Möglichkeit, ein signiertes Exemplar meines Buches „Zeilenglück – Buchmagie & Leseliebe“ plus Lesezeichen und Postkarten zu gewinnen!!!) und Buchschatz-Special … Zudem haben mich meine famosen Leser interviewt 😉 … Schaut doch unbedingt mal rein und teilt es großzügig an interessierte Buchliebhaber!!! Viel Spaß!

Zum Download: https://www.buchnotizen.de/leseliebe/

Zum Durchblättern: https://www.yumpu.com/de/document/view/62172446/leseliebe-4-2018-oktober

 

Little Library Cookbook

Essen und lesen gehören für mich auch zusammen und umso erfreuter war ich, dass es endlich ein literarisches Kochbuch gibt. Umso erfreuter war ich, dass das auch C. S. Lewis erkannt hat: „Essen und Lesen sind zwei Genüsse, die sich wunderbar ergänzen.“ Das Buch „Little Library Cookbook“ von Kate Young ist grandios aufgebaut und sehr bezaubernd gestaltet. Ob Rosinenbrötchen a la Beatrix Potter (Peter Hase), schwedische Pfannkuchen nach Astrid Lindgren (Pippi Langstrumpf), Siruptorte nach J. K. Rowling (Harry Potter und der Stein der Weisen) oder Christmas Pudding nach Art von Charles Dickens (Eine Weihnachtsgeschichte) finden sich eine Vielzahl literarischer Rezepte in diesem wunderbaren Buch, dass man sehr gut an einen Buchliebhaber verschenken kann …

Weiterlesen

Buchmesse 2018

Schön wars auf der diesjährigen Buchmesse …

Ich durfte viele wunderbare Buchmenschen und Freunde treffen …

Und ich hatte auch einige magische Begegnungen …

Hier einige Impressionen:

Out now: Mein Magazin „Leseliebe“

Ihr Lieben, endlich – nach einem Jahr Verspätung – darf ich Euch mein neues und monatlich erscheinendes Magazin „Leseliebe“ (das prima als Ergänzung zu meinem kürzlich erschienen Buch „Zeilenglück – Buchmagie & Leseliebe“ gelesen werden darf ;-)) präsentieren!

In dieser ersten Ausgabe gibt es auch einen Beitrag von Luisa Sarah Blum, deren Buch „Soya“, das am 24. September 2018 erscheinen wird und von vielen Lesern schon sehnsüchtig erwartet wird. Sie erzählt uns, wie sie zum Schreiben gekommen ist und wie die fantastische Geschichte rund um das Mädchen Soya entstanden ist. Dazu gibt es eine exklusive Leseprobe des vielversprechenden und sicher magischen Buches! Also, ladet Euch das Magazin ganz schnell herunter, verteilt es bitte großräumig und schreibt mir gerne, wie Euch die erste Ausgabe gefallen hat.

Vielen Dank auch an den famosen Riverfield Verlag für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die tollen Leseproben!

Ich bin so aufgeregt und glücklich!

Voila, hier ist das Heft:

Leseliebe Ausgabe 1-2018 (Juli 2018)

Die Buchhandlung der Träume

„Die Buchhandlung der Träume“ ist wahrlich ein sehr besonderes Buch. Von der ersten Zeilen an spürt man die Leidenschaft der Autorin Cristina Di Canio und ergo auch der Hauptprotagonistin Nina für das gedruckte Wort.  Da ich ja auch Bücher über alle Maßen liebe hat mir die Geschichte und auch die Atmosphäre im Buch supergut gefallen. Natürlich lag auch wieder mein Buch-Notizbuch beim Lesen neben mir, denn Cristina Di Canio nennte einige inspirierende Bücher. Und dann diese grandiose Idee Bücher zu verschenken ;-). Das Cover ist famos und ein wahrer optischer Segen. Und auch der Innenteil des Umschlages lässt jedes Buchliebhaber-Herzchen höher schlagen ;-)! Ganz zu schweigen von den herrlich güldenen Titelbuchstaben!

Weiterlesen

Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg

Und es zieht einen doch immer wieder an den Tatort zurück … Das Buch „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“ von Julie Peters musste ich unbedingt lesen. Ich liebe Bücher über Buchhandlungen und Bücher und Spiekeroog ist mir ein wenig ans Herz gewachsen (habe dort ein paar Mal Urlaub gemacht und auch mein Sohn fand dort seinen Anfang ;-)).

Die 3o-jährige Frieke arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin für die Hamburger Zeitung KOMET. Sie plant mit ihrem Freund Harald nach Amerika auszuwandern und dort eine Nachrichtenagentur zu gründen. Doch ihr Chef hat noch einen letzten Auftrag für sie: Sie soll den wortkargen Ornithologen Bengt interviewen. Als Frieke auf Spiekeroog ankommt, stellt sie fest, dass es ihr hier doch ganz gut gefällt und das liegt nicht nur daran, dass ihr die Insel so gut gefällt 😉 … Wird sie mit Harald nach Amerika auswandern?

Weiterlesen

36 magische Neuerscheinungen im November 2017

Draußen stürmt es und das Wetter wird immer ungemütlicher – doch das ist egal, denn so macht lesen noch mehr Spaß ;-)! Auch in diesem Monat frage ich mich, ob ich all die neuen, sehr vielversprechenden November-Highlights (u.a. zwei Bücher von J. K. Rowling ;-))überhaupt schaffe und welche davon ich mir zu Weihnachten wünschen soll (es kommen im Dezember aber auch  noch einige tolle Bücher …)? Mal sehen … Wie immer werde ich mir zuerst meine  Must-Reads herauspicken, einige habe ich bereits vorbestellt … Dazu eine herrlich duftende winterliche Tasse Tee oder ein famoser Kaffee und mit meiner – natürlich rot-weiß-karierten Kuscheldecke 😉 – ab in meinen gemütlichen Ohrensessel.

Nun wünsche ich Euch viel Freude beim Stöbern in meinen November-Favoriten. Schreibt mir bitte unbedingt, welche Bücher davon direkt auf Eure Wunschliste gewandert sind oder welche ihr schon vorbestellt habt.

Und falls ihr weitere Buchtipps habt, die hier noch fehlen, immer her damit ;-)!

Weiterlesen

Liebe zwischen den Zeilen

Dieses Buch habe ich wahrlich verschlungen: „Liebe zwischen den Zeilen“ von Veronica Henry, erschienen im Diana Verlag.

Emilia Nightingale übernimmt nach dem Tod ihres geliebten Vaters Julius die kleine Buchhandlung Nightingale Books – im Herzen des bezaubernden englischen Städtchens Peasebrook. Julius war ein großer Bücherverehrer, doch leider kein Geschäftsmann. Der bezaubernde Buchladen steht kurz vor dem Aus und Emilia hat nur noch wenige Monate, um diese charmante, bezaubernde Buchhandlung vor dem Aus und der Übernahme eine unsympathischen Großinvestors zu retten. Doch wird sie es schaffen?

Weiterlesen

Kleines Büchertagebuch

Der wunderbare Ars Edition Verlag publiziert immer wahrlich bezaubernde Bücher, mit dem Effekt, dass ich bald ein eigenes Ars-Edition-Regal benötige ;-). Seit gestern gibt es das herrlich kompakte Eintragbüchlein für Literaten – mit dem Titel „Kleines Büchertagebuch„.

Darin können Bücherliebhaber und vor allem auch Buchblogger ;-), alles über ihre gelesenen oder noch zu lesenden Bücher eintragen.

Und natürlich finden sich darin auch einige tolle Buchzitate, die gespickt sind mit tollen Informationen zum jeweiligen Zitatgeber!

 

Und weil es so herrlich kompakt ist, können wir Booklover es überall mit hinnehmen, weil es sicher in jede Tasche passt – auch in die Hosentasche (vorzugsweise hinten ;-))!

Vielen Dank für das tolle Rezensionsexemplar, ich werde das Büchlein zahlreich verschenken – denn so langsam geht es auf Weihnachten zu 😉 …

So sieht das wunderbare kleine Büchlein von innen aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten finden sich noch zahlreiche tolle Listen:
  • leere Notizseiten am Ende
  • Eine Bücherlöffelliste (also Bücher, die wir in diesem Leben noch unbedingt lesen möchten)
  • eine Bücherliste als Reminder, welche Bücher wir ausgeliehen und wann
  • eine Gedankenseite
  • eine Seite für die liebsten Bösewichte aus den gelesenen Bücher usw.
Fazit:

Ein absolutes Must-have für Bücherliebhaber und Buchblogger! Das Büchlein ist herrlich kompakt und sehr liebevoll aufgemacht. Ein tolles Geschenkbüchlein für alle wunderbaren Bücherwürmer dieser Erde ;-)! Kaufen und zahlreich verschenken!!

Weiterlesen