Feral Moon 2

Nachdem ich in den ersten Teil von Feral Moon ja nicht so gut reingekommen bin und nochmal starten musste, es mir dann aber besser gefiel, hatte ich an den 2. Teil enorme Erwartungen 😉 … Und sie wurde mehr als übertroffen … In „Feral Moon 2 – Der schwarze Prinz“, der nahtlos an den ersten Teil anknüpft, geht es gleich spannend weiter – vor allen Dingen zwischen Scarlet und Ash ;-). Man ist sofort wieder in der Geschichte und sie hält auch einige Überraschungen für uns Leser, aber ganz besonders auch für Scarlet bereit – wie es sich für einen Pageturner eben ziemt ;-).

Die Geschichte fesselte mich von der ersten „Seite“ an und ich konnte gar nicht anders, als das Buch nachts in einem Rutsch durchzulesen – ich konnte ohnehin nicht schlafen. Klasse fand ich, dass wir endlich mehr über die geheimnisvollen Ferals lesen konnten, auch über den ganzen geschichtlichen Hintergrund. Die Infos kamen immer on point genau richtig. Die Geschichte ist richtig gut durchdacht und auch aufgebaut und wird von einem lebendigen und sehr fließend erzählerischen Schreibstil geprägt, der keine Zeile langweilt.

Weiterlesen

Die Ring-Chroniken

 

Ich durfte die famose Autorin Erin Lenaris erst vor wenigen Wochen für mein E-Zine „Leseliebe“interviewen und war natürlich sehr gespannt auf „Die Ring-Chroniken“. Und kaum war das Buch bei mir, musste ich sofort mit dem Lesen beginnen und konnte erst wieder aufhören, als das Buch zu Ende war! Was für eine grandiose, sehr aktuelle und fulminante Geschichte mit vielen wunderbaren und lebendig inszenierten Charakteren hat die talentierte Autorin Erin Lenaris da erschaffen! Famos!

Man stelle sich einmal vor, man lebe in einer Welt, in der Wasser knapp ist – sehr knapp. Täglich duschen? Unmöglich! Putzen? Trinken? Kochen? Pflanzen gießen? Einen Garten haben? Undenkbar! Und so stelle man sich eine Zeit in der Zukunft vor, in der es hauptsächlich trocken ist, sehr dürr und die spärlichen Wasser-Reserven von einem Konzern für viel Geld an die Bevölkerung ausgegeben werden (na, denkt ihr da auch an einen ganz bestimmten Konzern?). Auch ein Thema: Die totale Überwachung der Menschen.

Weiterlesen

Cat & Cole – Die letzte Generation

Dieses Buch wurde vom Thienemann-Esslinger-Lektorat beim gemeinsamen Bloggertreffen mit dem Carlsen Verlag auf der Leipziger Buchmesse im März vorgestellt und ich war sofort neugierig auf diese Geschichte. Zurecht!

Ich muss gestehen, so alles von dem im Buch beschriebenen Technikkram habe ich nicht verstanden – das ist auch nicht schlimm. Denn die Geschichte ist so genial und auch nachvollziehbar und so gut geschrieben, dass der ganze Technik-Code-etc.-Kram nicht das Wichtigste ist. Emily Suvada schreibt so mitreißend, packend und spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Weiterlesen