Herbstschmöker

Die Blätter verfärben sich, draußen ist es wundervoll herbstlich, die Sonne bestrahlt den rot-gelben Blättertraum und die Tage werden kürzer: Ideale Lese-Atmosphäre also! Und damit Euch auch bloß nicht die Bücher ausgehen, möchte ich Euch hier heute einige Bücher vorstellen, die bereits erschienen sind oder noch erscheinen werden und die Euch direkt in eine angenehme Lesestimmung bringen in dieser magischen Jahreszeit. Und wer so gar keine Zeit hat zu einem Buch zu greifen, dem seien als Alternative Hörbücher empfohlen.

Weiterlesen

Das inoffizielle Harry Potter Bastelbuch

Ich bin aufgeregt: Auf der Buchmesse werde ich die Autorin dieses bezaubernden und inoffiziellen Harry Potter Bastelbuches – Christine Rechl – live treffen und sicher eine wundervolle Zeit haben. Und mal ganz ehrlich ihr Lieben: Dieses Buch ist famos! Da bekomme sogar ich Bastelmuffel richtig Lust, mir zuhause ein kleines Hogwarts herzuzaubern – äh zu -basteln ;-)! Vielleicht ginge es ja auch einfacher mit dem Accio-Zauber, wenn ich mir die Zauberstäbe und den famosen Karte-des-Herumtreiber-Wandbehang von Christine herbeirufe ;-)? Aber wo bliebe denn da der Spaß 😉 … ?

Weiterlesen

Das inoffizielle Harry-Potter-Lexikon

Wie oft habe ich die Harry-Potter-Bücher schon gelesen oder auch die Filme geschaut … und auch die Hörbücher haben einen Platz in meinem Herzen gefunden … Ich liebe die von J.K. Rowling so brillant erschaffene magische Welt über alles und seit ich in England die Harry-Potter-Studios besucht habe, bin ich ohnehin gänzlichst verfallen ;-). Umso mehr freut es mich immer wieder aufs Neue, dass der riva Verlag grandiose inoffizielle Harry-Potter-Bücher verlegt, die mich immer sehr glücklich machen 😉 – vielen Dank dafür!

Fangirl Pemerity Eagle hat in ihrem neuesten Buch “Das inoffizielle Harry-Potter-Lexikon” sehr viel (auch neues) Wissen über Hogwarts und die magische Zaubererwelt in ein wundervolles Buch gepackt. Das Buch ist nach Themen aufgebaut (und nicht wie bei einem Lexikon üblich nach A-Z, weshalb ich den Titel etwas unglücklich gewählt finde, weil er evtl. einige Leser enttäuschen könnte) wie z. B. “Die beeindruckendsten magischen Tierwesen” (und auch diese sind nicht alphabetisch sortiert, sondern nach einer von der Autorin vergebenen Rangliste nach Plätzen) oder auch das Kapitel “Die meistgehassten Charaktere.

Weiterlesen

20 magische Oktober-Neuerscheinungen

Diesmal etwas später als üblich wegen meiner Erkältung: Heute möchte ich Euch meine 20 Neuerscheinungs-Highlights im Oktober 2018 vorstellen … So langsam schreiten wir dem Fest der Liebe entgegen und ich freue mich schon sehr auf die stille und liebevolle Zeit der Lichter, der Kerzen und der Heißgetränke ;-). Deshalb tummeln sich in meinen magischen Neuerscheinungen auch einige Weihnachts-Stimmungs-Entfachungs-Bücher ;-). Nach einer miesen Erkältung schreite ich mit kleinen Schritten wieder dem Lesen, Schreiben und dem Alltag entgegen. Ich bin oft noch sehr müde, aber kann schon wieder ein wenig lesen …

Gelesen habe ich dank #netgalley schon die folgenden Oktoberbücher: “Verliebt bis in die Weihnachtsnacht”, “Hidden Legacy 2” und “Das Weihnachtscafe in Manhattan”. Alle drei Bücher haben mir sehr gut gefallen, die Rezis werden as soon as possible folgen …

Weiterlesen

Die Wissenschaft hinter Harry Potter

Der Riva Verlag ist ja bekannt für seine inoffiziellen und wunderbaren Harry-Potter-Bücher … Ende August ist ein weiteres, hochinformatives und sehr magisches Buch mit dem Titel “Die Wissenschaft hinter Harry Potter” von Mark Brake und Jon Chase erschienen, das ich euch sehr empfehlen kann, denn es erklärt auch, was die wunderbare J.K. Rowling sich bei einigen Dingen so gedacht hat 😉 … Und wer Naturwissenschaften sowieso spannend findet, kommt an diesem tollen Buch gar nicht vorbei!

Wir betrachten im Buch gemeinsam mit dem wunderbaren Autoren die mysteriösen Phänomene rund um Hogwarts. Ist es vielleicht durch einen biologischen Zufall möglich, dass irgendwann ein dreiköpfiger Fluffy als Wachhund tätig sein kann? Und könnten wir  – Wingardium Leviosa lässt grüßen – auch Dinge zum Schweben bringen? Wie würde Hermines Zeitumkehrer funktionieren? Wie gefährlich wäre ein fliegender Besen (stellt Euch mal den Verkehr vor, wenn jeder einen fliegenden Besen hätte und diese sogar fliegen würden ;-))? Wäre es zudem für Muggels möglich, ein fliegendes Auto zu bauen? Und die Karte des Rumtreibers: Könnte diese realisiert werden (was sicher sehr nützlich zum Schuleschwänzen wäre, aber was ist mit dem Datenschutz?)?

Weiterlesen

Potterheads – aufgepasst!

Ihr Lieben, ihr müsst jetzt ganz stark bleiben …

Das sind die angekündigten Neuerscheinungen aus dem Potterversum:

Am 3. Juli 2018 wird schon das folgende Schätzchen erscheinen:

Harry Potter – A Movie Scrapbook – Diagon Alley

Am 23. Juli 2018 wird dies erscheinen:

Harry Potter: Die Winkelgasse – Das Handbuch zu den Filmen

Am 27. August 2018 wird dies erscheinen:

Aus den Filmen zu Harry Potter: Die Karte des Rumtreibers – Eine Reise durch Hogwarts

 

Am 27. August 2018 wird dies erscheinen:

Aus den Filmen zu Harry Potter: Der Honigtopf – Das Buch der magischen Düfte

 

Am 15. November 2018 werden diese 3 erscheinen (Coverabbildungen noch nicht verfügbar):

Das magische Archiv (Der filmische Zauber von Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen)

 

Die Kunst des Films Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Licht, Kamera … Magie! (Das Making-Of von Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen)

Archie Greene und das Buch der Nacht – Band 3

Ui, endlich konnte ich den 3. Teil der famosen Kinderbuchreihe um den jungen Zauberer Archie Greene lesen. In “Archie Greene und das Buch der Nacht” schlittert Archie mit seinen Freunden wieder in ein turbulentes Abenteuer. Diesmal ist die gesamte Welt der Magie in Gefahr.

Und darum geht es: Der von den Freunden gegründete Club der Alchimisten ist fleißig damit beschäftigt, die Magie neu zu schreiben. Doch als die neu geschriebenen Zaubersprüche plötzlich im wahrsten Sinne schwarzer Magie zum Opfer fallen ist eines klar: Der Kampf zwischen Gut und Böse hat begonnen. Als dann noch die finstere Flamme erwacht und das gefährliche Buch der Nacht gestohlen wird, beginnt der finale Kampf zwischen den guten Zauberer und den bösen, dunklen Magierern, den sogenannten Gierern. Können die Freunde die Welt der Zauberei retten?

Weiterlesen

Das inoffizielle Harry-Potter-Buch der Verwünschungen: 101 Möglichkeiten, dich gegen fiese Slytherins zu wehren

Ich liebe die inoffiziellen Harry-Potter-Bücher aus dem Riva-Verlag. In “Das inoffizielle Harry Potter Buch der Verwünschungen – 101 Möglichkeiten, dich gegen fiese Slytherins zu wehren” finden wir viele – genauer gesagt – 101 Sprüche und Maßnahmen, wie wir Draco Malfoy und Co. erfolgreich Paroli bieten können – und das ganze natürlich mit Klasse 😉 …

Das famose Buch liest sich gewohnt witzig und zu Beginn finden wir eine Einführung in die Geschichte der Zauberfieslinge im Allgemeinen – natürlich wird hier aus Bathilda Bagshots “Geschichte der Zauberei” zitiert.

Weiterlesen

36 magische Neuerscheinungen im Oktober 2017

Der Herbst ist da und somit meine allerliebste Lesezeit! Ob ich all die neuen, sehr vielversprechenden Oktober-Highlights überhaupt schaffe? Mal sehen … Erst einmal werde ich mir die Must-Reads herauspicken, einige habe ich bereits vorbestellt … Dazu eine herrlich duftende Tasse Tee oder ein famoser Kaffee und ab in den Ohrensessel.

Nun wünsche ich Euch viel Freude beim Stöbern in meinen Oktober-Favoriten. Schreibt mir gerne, welche Bücher hiervon direkt auf Eure Wunschliste gewandert sind oder welche ihr schon vorbestellt habt. Und falls ihr noch Tipps habt, die hier fehlen, immer her damit ;-)!

Weiterlesen

Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch

Ein weiteres Must-have für Potterheads: “Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch” von Dinah Bucholz, erschienen im Riva Verlag.

Wer erinnert sich nicht gerne mit Harry Potter an den ersten Kontakt mit Hogwarts: In der großen Halle türmten sich leckere Speisen auf den Tischen, das dieser unter der Essens-Last zusammenbreche drohte. Ein Festmahl für Harry, der bei den Dursleys sehr knapp gehalten wurde. Nie durfte er so viel essen, wie er wollte!

Das Buch ist etwas auf nostalgisch getrimmt, die 150 magischen Rezepte aus den sieben Harry-Potter-Romanen sind zum Niederknien, leicht umsetzbar und auch sehr detailliert erklärt.

“Da wir Muggel niemals in den Genuss kommen werden, die Welt der Hexenmeister zu erleben, müssen wir uns mit dem Probieren der Speisen begnügen, die Rowling so wunderbar beschreibt. In ihren sieben Romanen spielt Essen – Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie kleine Snacks – eine wichtige Rolle. Es ist eine grundlegende Zutat der Bücher, die es uns ermöglicht, ein vollständiges Bild vom Leben in Hogwarts zu gewinnen. Das gilt vor allem für diejenigen Leser, die mit traditionellen britischen Gerichten wenig vertraut sind.” (Seite 7)

Schwelgen wir also in Rezepten wie “Double Chocolate Ice Cream”, “Knickerbocker Glory”, “Paddington Burger”, “Mince Pies” oder “Kürbistorte mit Schokoboden”. Für jede Jahreszeit, Tageszeit und Lebenslage bietet das Kochbuch der besonderen magischen Art für jeden das passende Gericht.  Mhhh!

Aber das ist nicht alles, bei den Rezepten stehen auch noch interessante Dinge aus den Harry-Potter-Büchern und auch historische Informationen zu den jeweiligen Gerichten:

“Als das erste Eisrezept um 1600 nach England gelangte, hielt Charles I. es unter Verschluss. Eiscreme war damals eine dem Königshaus vorbehaltene Leckerei, und der König wollte sicherstellen, dass dies so blieb. Der Überlieferung nach ließ er seinen Koch einen Eid darauf schwören, das Rezept geheim zu halten. Nach dem Tod des Königs fand das Rezept jedoch Verbreitung.” (Seite 15)

Fazit: Zauberhaftes Kochbuch – natürlich ein Must-have für Potterheads! Ein tolles Geschenk für jeden Fan, der gerne kocht und seine Gäste bezaubern möchte ;-)!

 

Weiterlesen